BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 164

TTIP kostet Europa 600.000 Jobs

Erstellt von DerBossHier, 13.11.2014, 19:13 Uhr · 163 Antworten · 10.648 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.762

  2. #82

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.272
    Immer nur am meckern

  3. #83
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.909
    TTIP: Der gesamte Text (aktueller Stand 4/2016) zum einsehen: TTIP leaks | Greenpeace Netherlands

  4. #84
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    20.307
    Wenn Gabriel das für Deutschland durchwinkt, ist die SPD wirklich am Ende. Zugegeben, mich interessiert vor allem der Kulturbereich, Buchpreisbindung, Filmförderung etc. Es wird nicht klar formuliert, dass diese, für uns wichtigen Bereiche, also auch der Gen-Dreck, gesichert werden.

    Klar sein sollte, dass Deutschland, auf dem aktuellen Kurs, auf den Schwachsinn angewiesen ist. Für den Rest der EU ist das sicher nicht toll. Deswegen ist Deutschland auch ein beschissener Staat, der natürlich hauptsächlich die eigenen INteressen vertritt und sicher keine Marionette der USA ist, nicht solange es Deutschland schadet. Für die EU wäre es gut, wenn Deutschland jetzt mal langsam entmachtet wird. Alle Wachstumsprojekte, die aus Italien oder Frankreich vorgeschlagen wurden, hat ja auch Deutschland zerredet.

  5. #85
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.017
    Dieses Scheisspapier ist gefährlicher zZt als jeder Schmalachenführer.

  6. #86
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    20.307
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Dieses Scheisspapier ist gefährlicher zZt als jeder Schmalachenführer.
    Ab in die mauretanische Straßenstichmülltonne damit!

  7. #87

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.772
    fuck ttip

  8. #88
    Avatar von Junge

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    2.217

    Ante du niederes Wesen.


    Hier oben kannst du sehen das dich niemand fragt und das meine Ja Stimme 10x mehr Gewicht hat.


    ktj du Geisteskranker. Du erzählst nur Müll.



  9. #89
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.909
    Das Problem ist in erster Linie die deutsche Regierung, weil sie die Autoindustrie so groß gemacht hat (oder gewähren lies, was immer VW, BMW und Mercedes wollte). Damit wurde sie erpressbar. Oder glaub jemand an einen Zufall, dass der "Abgasskandal" genau jetzt aufgeflogen ist? In zweiter Linie das deutsche Volk schuld, weil sie durch die Bank Nutten sind und für (mehr) Geld ALLES machen. Dazuz haben sie längst verlernt, wie LEBENSMITTEL schmecken. Hauptsache billig. Darüber hinaus hat jeder 7. Arbeitsplatz in De mit der Autoindustrie zu tun. Das macht sie erpressbar. „…Zudem verweigere Washington gezielt Exporterleichterungen für die europäische Autoindustrie. In einem der vertraulichen Dokumente ist SZ, NDR und WDR zufolge festgehalten, die US-Regierung beeilte sich klarzumachen, dass Fortschritt bei Autoteilen nur möglich wäre, wenn die EU sich bei Zöllen auf Agrarprodukte bewegt. Den USA gehe es aber nicht nur generell um mehr Agrarexporte. Sie zielten auch auf die gentechnisch veränderten Lebensmittel, die in Europa weitgehend verboten sind…
    Die dritte schäbige Rolle in diesem Schmierentheater spielen sämtliche Regierungen der Mitgliedsländer. OHNE Ausnahme! ALLE EU-Mitgliedsstaaten haben im sog. Handelsministerrat der EU-Kommission ein Verhandlungsmandat erteilt. Und dann kommen diese Fettsäcke nach Hause und lügen dem eigenen Volk ins Gesicht, wo sie denn nicht überall dagegen waren... Es ist nicht "DIE EU", die uns für Idioten hält. Wer ist den "DIE EU"? Es sind unsere eigenen "Gesandten", die inzwischen in einem Paralleluniversum leben.

    Die Superlüge ist ja, dass man tatsächlich meint, Europas Industrie und Landwirtschaft hätte in den USA bessere Chancen durch TTIP. Der Punkt ist, dass ALLE Europäischen Produkte in den USA in einem gesättigten Markt verkauft werden müssen. Das würde nur mit Schleuderpreisen möglich sein. Schleudern können aber die Chinesen besser. Also wieder nix...

  10. #90
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.017
    Mich ärgert auch, dass sie so lapidare Aussagen im Vertrag drin stehen haben wollen wie zB es wird etwas erst verboten wenn wissenschaftlich bewiesen ist, das es schädlich für den Menschen ist...in Europa sagt man, wenn man weiß/vermutet, dass es schädlich ist wird's erstmal verboten.

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CRIM-Bericht: 880 000 Sklavenarbeiter in Europa
    Von Damien im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 20:52
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 15:37
  3. Kroatien: 600.000 Serben getötet
    Von Amphion im Forum Politik
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 17:27
  4. 427.000 Kinder besuchen keine Vor- und Grundschule im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 01:57
  5. Gefeuert: Busta Rhymes kostet DJ den Job
    Von Knutholhand im Forum Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 21:28