BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 93

Türkei bald nicht mehr abhängig vom IWF?

Erstellt von Barney Ross, 27.05.2012, 11:08 Uhr · 92 Antworten · 8.134 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Dazu passt das Bild perfekt.

    Ganz vorne die IWF, in der Mitte Erdogan der sagt "Endlich sind wir das los" also die IWF und ganz hinten die Auslandsverschuldung


  2. #72
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.227
    Zitat Zitat von Gürhan Beitrag anzeigen
    Türkei erstmals seit 52 Jahren beim IWF schuldenfrei - Wallstreetjournal.de

    die Türkei hat keine Schulden mehr beim IWF. Was sagt ihr nun ihr Schlaumeier. Jetzt kommt ihr euch ganz schön blöd vor.

    das sind gute nachrichten..

  3. #73
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Ach so seit 50 Jahren bei der IWF .

  4. #74
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Timur Beitrag anzeigen
    Dazu passt das Bild perfekt.

    Ganz vorne die IWF, in der Mitte Erdogan der sagt "Endlich sind wir das los" also die IWF und ganz hinten die Auslandsverschuldung


    Auch die allgemeine Staatsverschuldung der Türkei steigt wie bei allen anderen auch, allerdings bezogen auf das BIP steht TR deutlich besser da als viele andere


    türkei.JPG

  5. #75
    Yunan
    Zitat Zitat von Barney Ross Beitrag anzeigen
    Wenn es nach dem Ministerpräsidenten Recep Erdogan geht, wird die Türkei bis 2013 schuldenfrei sein. So sollen die restlichen Schulden von 2,3 Milliarden Dollar an den IWF bald abbezahlt werden.

    2001 war die Lage in der Türkei ähnlich wie heute in Griechenland und nur durch ein Notkredit des IWF entging die türkische Regierung der Staatspleite.

    Aber seit dem Regierungsantritt Recep Erdogans ging es mit der Wirtschaft nur noch bergauf. Dies sind zahlreiche Gründe, die für Erdogans Prognosen sprechen.


    Türkei bald nicht mehr abhängig vom IWF?
    Erdogan hat ja auch das ganze Land privatisiert, deswegen geht es der Türkei jetzt scheinbar so gut. Scheinbar ist aber eben nicht tatsächlich, die Folgen werden schon noch kommen.

  6. #76
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    lieber 10 mal mehr auslandschulden haben, anstatt 1 mal mehr bei der IWF.

  7. #77
    Yunan
    Die IWF-Schulden sind Auslandsschulden.

  8. #78
    Kıvanç
    Das bedeutet leider noch lange nicht, dass die Türkei wirtschaftlich super dasteht.

  9. #79
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Kıvanç Beitrag anzeigen
    Das bedeutet leider noch lange nicht, dass die Türkei wirtschaftlich super dasteht.
    Im Vergleich zu anderen Staaten steht die Türkei gar nicht so schlecht da. Das Problem ist die sehr große Auslandsabhängigkeit. 65% des Geldes an der Börse ist auslandsbelastet aber so lange das Geld fließt und das tut es, wird es keine Probleme geben.

  10. #80
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.227
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ach so seit 50 Jahren bei der IWF .
    die nachsten 50 jahre seit ihr dort als bittsteller stammkunde

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 02:58
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 03:02
  3. Ivica Kirin - YouTube hat bald nix mehr zum Lachen...........
    Von Knutholhand im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 10:12
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 18:42
  5. Ist Europa bald abhängig von der Nabucco Gas-Pipeline?
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 21:17