BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 35 ErsteErste ... 20262728293031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 341

Türkei: Einfluss am Balkan wächst wieder (Serbien äußert Unbehagen)

Erstellt von Emir, 16.08.2010, 15:38 Uhr · 340 Antworten · 30.890 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Ich find komisch das du keine Stellungnahme dazu nimmst Dzeko. Du sagst Bambi sei keine Bosniakin. Aber diese 6 Millionen Türken da sollen alle Bosniaken sein
    los Dzeko, rechtfertige dich.
    Wieso sollten die mehr Bosniaken sein als ich, die dort geboren wurde, ihre Wurzeln hat und die Sprache spricht?

  2. #292
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    los Dzeko, rechtfertige dich.
    Wieso sollten die mehr Bosniaken sein als ich, die dort geboren wurde, ihre Wurzeln hat und die Sprache spricht?
    Weil sie sich Mühe geben gute Bosniaken zu werden, du aber hast dich ja abgewendet indem du behauptest du seist keine, nur bist du plötzlich eine geworden als es in einem Thread um Arsch kriechen ging, das geht mal garnicht meine Lilium Bosniacum Butterblume.

    An der Universität von Ankara wurde eine Bosniakische Jugendorganisation ins Leben gerufen, dasTreffen wurde dem bosnischen Unabhänigkeitstag gewidmet. Auch hat man Gespräche geführt wie man der alten Heimat Bosnien helfen kann und wird.

    Diese Organisation hat das Ziel alle Bosniakischen Studenten aus der alten Heimat zu vereinen.

    Für mich sind Bosniaken die wo es wissen das sie welche sind und dazu stehen, wer keiner sein will hat Pech gehabt.

    OSNOVANA ASOCIJACIJA BOŠNJAČKE OMLADINE U TURSKOJ

    Upriličena je svečana ceremonija otvaranja Asocijacija bošnjačke omladine u Turskoj u prostorijama TOBB univerziteta u Ankari, na kojoj je bilo i kratko osvrtanje na historiju Bosne i Hercegovine od dana njene nezavisnosti pa do 1995. Prema riječima osnivača Asocijacije bošnjačke omladine (ABO) put do nezavisnosti Bosne i Hercegovine je bio jako dug, težak i bolan, pred nama predstoji još teži da je očuvamo i radimo na izgradnji Bosne i Hercegovine, kako njene ekonomije tako i politike, to možemo jedino ako smo složni. Ceremoniji se odazvao veliki broj gostiju, kako i studenata. Grupa mladih ljudi koji su porijeklom iz Bosne i Hercegovine, Sandžaka, Srbije, CG i Slovenije je hrabro odlučila da sprovede dugogodišnju ideju u djelo, te okupi sve studente bošnjačkog porijekla u Republici Turskoj. Na ovoj svečanosti, skupu su se obratili osnivači Asocijacije bošnjačke omladine: Adnan Džaferović, Enisa Begić, Enisa Kezo, Elma Jelovac, Naser Kučević, Mukader Tanović Tanok i Sanela Husić.















    http://www.balkanforum.info/f26/bosn...ml#post2447816

  3. #293
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    hab nie gesagt, dass ich Bosniakin WÄRE, aber im Fall des Falles wäre ich eher als solche zu bezeichnen denn irgendwelche in der Türkei geborenen Leute. Dzeko, renk lieber die Beziehungen zu Kroaten und Serben ein als zu anderen Kontinenten rüberzuschielen.

  4. #294
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Solange es eine wirtsschaftliche Kooperation ist von der alle profitieren und kein Nachbarland einen Schaden davon trägt und die türkischen Ambitionen auf dem Balkan nicht in geo-strategische Interessen münden (was höchst unwahrscheinlich ist), soll das türkische Kapital willkommen sein.
    Je mehr investiert wird, egal von wo, desto besser für die wirtschaftliche Entwicklung der Region.

  5. #295
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    hab nie gesagt, dass ich Bosniakin WÄRE, aber im Fall des Falles wäre ich eher als solche zu bezeichnen denn irgendwelche in der Türkei geborenen Leute. Dzeko, renk lieber die Beziehungen zu Kroaten und Serben ein als zu anderen Kontinenten rüberzuschielen.
    Das sollte wirklich Priorität haben.

    Aber die Bosniaken haben natürlich aus historischen Gründen eine besondere Beziehung zur Türkei und solange sich der türkische Einfluss nicht negativ auf das zusammenleben der Völker, insbesondere in BiH, auswirkt, sollte das türkische Kapital willkommen sein.

    Durch den Wirtschaftskreislauf profitieren letztendlich alle davon

  6. #296
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    hab nie gesagt, dass ich Bosniakin WÄRE, aber im Fall des Falles wäre ich eher als solche zu bezeichnen denn irgendwelche in der Türkei geborenen Leute. Dzeko, renk lieber die Beziehungen zu Kroaten und Serben ein als zu anderen Kontinenten rüberzuschielen.
    Ja dann heul nicht rum und fühle dich nicht angesprochen.

  7. #297
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Das sollte wirklich Priorität haben.

    Aber die Bosniaken haben natürlich aus historischen Gründen eine besondere Beziehung zur Türkei und solange sich der türkische Einfluss nicht negativ auf das zusammenleben der Völker, insbesondere in BiH, auswirkt, sollte das türkische Kapital willkommen sein.

    Durch den Wirtschaftskreislauf profitieren letztendlich alle davon
    Wären die Beziehungen zu den Kroaten und Serben gut, wäre das gar kein Problem, kein Thema, aber wenn ich sehe, wie die Bosniaken in Mostar ausrasten, weil die Türken gegen Kroatien gewonnen haben beim Fußball, dann macht mich das verdammt traurig.

  8. #298
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wären die Beziehungen zu den Kroaten und Serben gut, wäre das gar kein Problem, kein Thema, aber wenn ich sehe, wie die Bosniaken in Mostar ausrasten, weil die Türken gegen Kroatien gewonnen haben beim Fußball, dann macht mich das verdammt traurig.
    Und die Fahnen verletzten wen? Was kann man schon damit machen die Kroaten bewerfen, immerhin besser als Bomben. Ausserdem will der andere Stadtteil auch nicht so aber das wird nie erwähnt sondern immer ein paar Fahnen.

  9. #299

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    @Dzeko..ich weiss nicht was dein Problem ist...man fügt sich in seine Umgebung natürlich ein...deine Umgebung besteht nunmal aus Serben und Kroaten..du willst dich einfach nicht anpassen...was geht dich Türkei oder Amerika an..

  10. #300
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Serben sind Russlandopfer und die Bosniaken Türkeiopfer. Mi hrvati samo sebe volimo boli nas kurac za vas i vase "braca" hehe Ich finds lustig.

Ähnliche Themen

  1. Einfluss der Türkei beunruhigt die EU
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 12:22
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 21:27
  3. Kaufkraft am Balkan und in Osteuropa wächst rasch
    Von Triglav im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 09:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 22:42
  5. Serbien: Soziale Unzufriedenheit wächst
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2004, 10:29