BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 35 ErsteErste ... 24303132333435 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 341

Türkei: Einfluss am Balkan wächst wieder (Serbien äußert Unbehagen)

Erstellt von Emir, 16.08.2010, 15:38 Uhr · 340 Antworten · 30.895 Aufrufe

  1. #331
    Yoschimitsu
    Zitat Zitat von Link Beitrag anzeigen
    Aber stell dir vor die haben immer mehr Einfluss am Balkan, irgendwann wollen sie dann extra Steuern, Kriegsunterstützung, jeder muss zwangsweise Türkisch lernen und am Ende kann man sagen, dass die Balkaner praktisch die Sklaven der Türken sind. Deshalb sollten die Länder sich mehr ihren balkanischen Nachbarn zuwenden und nicht den Türken.
    Sag mal wie Alt bist Du denn?

  2. #332

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    paar Fahnen? Hast du mal Videos gesehen von dem abend? Die Polizei war total überfordert. Und dass Mostar-West genauso steilgeht, hab ich nie angezweifelt, ich bin selber von der anderen Seite, du Honk.


    das war nich nur in mostar... das war in ganz bosnien ( natuerlich nicht in livno, tomislavgrad, usw ) tausende tuerkei fahnen.. finds krass, dass bosniaken sich primär duch die tuerkei identifizieren... da die bosnien fahne viel weniger verwendet wird. bei uns wäre das gar nicht möglich,,, in ganz kroatien würe man keine 10 nicht-kroatien fahnen zusammen bekommen, da wir nur die kroatische fahnen im haus haben..

  3. #333
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    weiter

  4. #334
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Guten Morgen!

    Hat zwar nicht nur etwas mit Wirtschaft zu tun, aber angelehnt an das Thema allgemein mit der Politik und dem Einfluss der Türkei auf dem Balkan.

    Wollte diesen interessanten Artikel aus der NZZ einfach mal posten und ggf. zur Diskussion stellen.

    Der Halbmond über dem Balkan (Kultur, Aktuell, NZZ Online)

  5. #335

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    Hat zwar nicht nur etwas mit Wirtschaft zu tun, aber angelehnt an das Thema allgemein mit der Politik und dem Einfluss der Türkei auf dem Balkan.

    Wollte diesen interessanten Artikel aus der NZZ einfach mal posten und ggf. zur Diskussion stellen.

    Der Halbmond über dem Balkan (Kultur, Aktuell, NZZ Online)
    Keine Angst mein Freund, die Russen kriegen Einfluss am Balkan und dafür bekommen die Türken mehr Einfluss in Ostchina und Zentralasien
    PS Ist eh nur Wüste

  6. #336
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Keine Angst mein Freund, die Russen kriegen Einfluss am Balkan und dafür bekommen die Türken mehr Einfluss in Ostchina und Zentralasien
    PS Ist eh nur Wüste
    Hallo.
    Ich bin eine sie
    Und nein, um russischen Einfluss geht es mir gar nicht. Ehrlich gesagt, finde ich die Außenpolitik der Türkei und ihre Entwicklung zu einer Softpower wesentlich begrüßenswerter als russische Außenpolitik. Wo in den Köpfen zumindest vieler und auch führender Politiker immer noch die Idee von berechtigten Einflussphären besteht, gerade im postsowjetischen Raum. Wo durchaus mal wegen Nato-Ambitionen auch gedroht oder wenigstens gepoltert wird. Auch wenn letztlich auch vieles nicht so heiß gegessen wie gekocht wird und auch bei Russland nun auch nicht alles schwarz-weiß zu betrachten ist.

    Die Türkei hat und verfolgt sicher auch ihre Interessen. Aber so lange nichts auf Zwang, Drohung etc. basiert und von Investitionen usw. letztlich alle Seiten profitieren (können), warum nicht

  7. #337

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Ich bin eine sie
    Und nein, um russischen Einfluss geht es mir gar nicht. Ehrlich gesagt, finde ich die Außenpolitik der Türkei und ihre Entwicklung zu einer Softpower wesentlich begrüßenswerter als russische Außenpolitik. Wo in den Köpfen zumindest vieler und auch führender Politiker immer noch die Idee von berechtigten Einflussphären besteht, gerade im postsowjetischen Raum. Wo durchaus mal wegen Nato-Ambitionen auch gedroht oder wenigstens gepoltert wird. Auch wenn letztlich auch vieles nicht so heiß gegessen wie gekocht wird und auch bei Russland nun auch nicht alles schwarz-weiß zu betrachten ist.

    Die Türkei hat und verfolgt sicher auch ihre Interessen. Aber so lange nichts auf Zwang, Drohung etc. basiert und von Investitionen usw. letztlich alle Seiten profitieren (können), warum nicht
    Was ich hab immer gedacht du bist ein "er"
    Sorry aber trotzdem besser türk. einfluss wo es hingehört und nicht wo es nur verachtet wird

  8. #338
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Was ich hab immer gedacht du bist ein "er"
    Sorry aber trotzdem besser türk. einfluss wo es hingehört und nicht wo es nur verachtet wird
    Eigentlich stört es mich nicht, wie man mich wahrnimmt, und selbst wenn als Mannsweib Die Urteile jener, die mich real kennen sind mir wichtiger.

    Pantürkische Tendenzen also Wenn die Länder und die Völker in Mittelasien bis zu den Uiguren denn wollten, nichts dagegen. Ihr Recht auf Selbstbestimmung.

  9. #339

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Naja keiner dieser Länder wird Einfluss in Albanien haben, außer die USA.


  10. #340

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Eigentlich stört es mich nicht, wie man mich wahrnimmt, und selbst wenn als Mannsweib Die Urteile jener, die mich real kennen sind mir wichtiger.

    Pantürkische Tendenzen also Wenn die Länder und die Völker in Mittelasien bis zu den Uiguren denn wollten, nichts dagegen. Ihr Recht auf Selbstbestimmung.
    Naja Uiguren würde es nichts ausmachen, aber egal
    Halt ein eigenes Land zu bekommen

Ähnliche Themen

  1. Einfluss der Türkei beunruhigt die EU
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 12:22
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 21:27
  3. Kaufkraft am Balkan und in Osteuropa wächst rasch
    Von Triglav im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 09:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 22:42
  5. Serbien: Soziale Unzufriedenheit wächst
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2004, 10:29