BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 97

Türkei investiert in den Sandzak

Erstellt von Kelebek, 12.10.2010, 09:30 Uhr · 96 Antworten · 7.068 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.047
    Zitat Zitat von KS_Drenica Beitrag anzeigen
    Ich kenne eure Geschichte nur zu schlecht sonst würde ich es dir sagen. Ich weis nicht wie lange es die Bosnier auf dem Balkan gibt und ob sie Vielleicht Serben zuerst waren?

    Aber bei uns albaner haben die Türken uns unterdrückt im Osmanischen Reich und uns den Islam aufgezwungen wie es auch Bei den Spaniern war..

    und es wird immer noch daraufhin gearbeitet die Albaner zu Moslems zu bekehren. Und das Kotz mich echt an...

    Irgend wo verstehen es einige aber aus Finanzellernot bekehren sie sich zum Islam. Und das nutzt die Türkei richtig aus und baut sich wie du es schon sagst Wirtschaftliche Beziehungen aber auch gleichzeitig den weg zu Europa.

    Das weis jeder Politiker aber nicht die Dummen in der Bevölkerung denen es nur um das Geld und um das Wohl ergehen geht. Ist normal natürlich würde jeder machen aber die Ehre geht irgend wie verloren..

    Aber wie schon gesagt ich kenne eure Herkunft nicht ich ich kenne eure Geschichte zu schlecht. Um über euch zu sprechen..

    Bei uns Albaneren aber ist es so gewesen das wir bevor die Slaven und die Osmanen kamen wir alle Atheisten (Ungläubig) waren und ein Friedliches Volk waren... bis die Slaven und dann die Osmanen...

    Ach ja wieso gibt es eigentlich keine Schulen und Krankenhäuser in Sandzak bekommen die kein Geld von Belgrad?
    Wenn nicht dann sollten sie finde ich dagegen demonstrieren oder einen neuen Bürgermeister wählen der sich darum kümmert...
    Und wenn nichts klapt dann die Unabhängigkeit ausrufen, wegen Unterdrückung usw....





    Wir waren keine Serben, und bevor die Osmanen nach Bosnien kamen haben die Katholiken aus Kroatien und Ungarn versucht die Menschen in Bosnien die einer freien Kirche angehörten zu bekehren da wir als Ketzer angesehen wurden.

    Der gleiche Druck kam von Byzanz aus der Östlichen Seite.

    Der Papst hat sogar einen Kreuzzug gegen Bosnien ausgerufen weil bei uns noch neben der Bosnischen Kirche die Bogumillen lebten, das passte dem Machtgeilen Vatikan nicht so.

    Aber soweit in die Geschichte geht niemand von unseren Freunden zurück, den alles schlimme beginnt ja bei den Osmanen, aber bei einem kleinen Teil der Menschen in Bosnien nicht.

  2. #42
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.047
    Zitat Zitat von Zöri Beitrag anzeigen
    Und deshalb macht es Russland nicht weniger sympathisch. Ich kann nicht behaupten Russland zu mögen und ich begrüße es nicht wenn sie allein nur in serbischen Teil Bosnien investieren. So begrüße ich es nicht, das die Türken nur im muslimischen Teil Serbiens investieren. Du siehst, das unterscheidet dich von mir....
    Mich würde es freuen wen die Türkei überall investieren würde, aber ihr lehnt ja meistens ab wen sie es wollen.

    Ihr hängt noch zu sehr an der Vergangenheit, eigentlich wir alle das ist unser Problem, man sollte unser Gedächtniss auslöschen und bei null beginnen.

  3. #43
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Mich würde es freuen wen die Türkei überall investieren würde, aber ihr lehnt ja meistens ab wen sie es wollen.

    Ihr hängt noch zu sehr an der Vergangenheit, eigentlich wir alle das ist unser Problem, man sollte unser Gedächtniss auslöschen und bei null beginnen.
    Es ist schon komisch wie irgendwelche Bauerntrottel mit zu viel Geld vor 1000 Jahren, jetzt die halbe Welt mit Problemen straft!

    Aber man müsste genauso Religion, Ethnien , etc. auslöschen. Sonst vergisst man die Kriege und das Leid und es geht von vorne los!

  4. #44

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Zöri Beitrag anzeigen
    Du hast anscheinend nicht begriffen, dass viele Balkaner die Türken nicht leiden können. Ausserdem investieren sie nur in Gebiete, wo mehrheitlich Muslime leben. Doppelmoral sondersgleichen. Wenn sie in ganz Serbien investiert hätten, hätte ich sogar gesagt, willkommen. Aber so denke ich mir eben meinen Teil, und das macht sie nicht wirklich sympathischer.
    Entschuldigung,aber es ist doch meine Entscheidung wohin ich investiere oder nicht? Ich helfe lieber Bosniaken als Serben oder wieso sollte ich christlichen Albaner helfen (Krosovovar,Roberto) die garnichts von uns wollen?

  5. #45

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    Zitat Zitat von Vendetta Beitrag anzeigen
    viele??... du meinst wohl die serben auch viele albaner aber nicht alle soviel ich weiß haben fast alle bosnier garnichts gegen türken.die kroaten sind auch teils gegen die türken glaub ich.
    Doch einige meiner Bosnischen freunde schon. Die gehören aber glabe ich zur Minderheit in Bosnien...

    Ich denke das Türkei im Balkan die Bosnier als die besten Freunde finden könne..

    Aber auch nur weil sie in so einer scheiss Situation sitzen zwischen 2 Ländern mit denen sie Krieg hatten Kroaten <= Bosnien => Serbien.

    Sie haben fast die selbe Sprache und unterscheiden sich nur durch die Religion, Namen (Islamische Namen) und der Kultur ( Islamische Kultur).


    Und das ist der Grund wieso die Bosnier gute Beziehungen zu Türkei braucht, und wie so Türkei in Bosnien investiert sie sehen die Möglichkeit Einfluss in diesem Gebiet zu nehmen..

    Und wie ist es am besten möglich?

    Mit Geld investitionen... So wird es auch in Kosovo gerade gemacht... aber bei uns haben die Leute eine eigen Sprache und es gibt viele Helden( Gjergj Kastrioti aka Skenderbeu) und Ehren Leute (Mutter Theresa: Anjezë (Agnes) Gonxhe Bojaxhiu) und Jahrtausen lange Geschichte.

    Das zeigt das man sich nicht Verkauft und sich treu bleibt.

    Aber es ist auch zu verstehen das die Bosnier diese Bezihung brauchen...
    Aber sie sollten lieber den weg zu Europa suchen als den nach Asien... Wenn sie dauerhaft erfolgreich sein wollen.

    Weil auch euch wurde die Religion aufgezwungen:




  6. #46
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.047
    Bosniens Weg ist die EU und auch unser Ziel, wir haben auch mit Deutschland und Österreich gute Investoren in unserem Land, aber auch Türkei. Es schadet doch nicht wen man mehere Partner hat.

    Und was Kosovo angeht Drenica, es sind nicht die Türken die euch Islamisieren wollen, eher sind das die Araber, die Arbeiten aber Unabhänig von den Türken dort. Türkei hat viel gutes im Kosovo getan heute noch bringen sie Nahrung an arme Menschen oder beteiligen sich an Schulen, wen sie könnten würde sie noch mehr helfen aber das braucht halt alles seine Zeit, und solche Hilfen fallen den meisten auch nicht auf oder man sieht sie nicht.

  7. #47

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Peace_R Beitrag anzeigen
    Entschuldigung,aber es ist doch meine Entscheidung wohin ich investiere oder nicht? Ich helfe lieber Bosniaken als Serben oder wieso sollte ich christlichen Albaner helfen (Krosovovar,Roberto) die garnichts von uns wollen?
    Das ist natürlich deine freie Entscheidung, doch bitte nicht wundern über den Gegenwind, der auf einen zukommt. Die Türken würden den Bosniaken nicht helfen, wären sie keine Muslime. Wenn nur das der einzige Grund dafür ist, dann ist es in meinen Augen ein sehr lächerlicher Grund, so ähnlich wie es die Russen veranstalten. Wären die Serben Katholiken, wären sie wahrscheinlich wie in Polen einmarschiert und hätten uns annektiert. Solche angeblichen Freunde können mir gestohlen bleiben. Und auch die Türkei ist für mich in die selbe Schublae zu stecken und mit ihrem Geld können sie sonstwo bleiben. Die EU hat sehr viel Geld in Bosnien investiert, dabei war es ihr völlig egal ob Muslim oder Christ. Dieses Geld ist willkommen, der Rest nicht. Vielleicht ein wenig radikal, doch so sehe ich das eben....

  8. #48
    Kelebek
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Türkei hat viel gutes im Kosovo getan heute noch bringen sie Nahrung an arme Menschen oder beteiligen sich an Schulen.
    Völlig falsch. Das Geld sollte man lieber in Tel Aviv oder so investieren, wäre sinnvoller. Einzig allein die Türken dort tun mir leid.

  9. #49

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Zöri Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich deine freie Entscheidung, doch bitte nicht wundern über den Gegenwind, der auf einen zukommt. Die Türken würden den Bosniaken nicht helfen, wären sie keine Muslime. Wenn nur das der einzige Grund dafür ist, dann ist es in meinen Augen ein sehr lächerlicher Grund, so ähnlich wie es die Russen veranstalten. Wären die Serben Katholiken, wären sie wahrscheinlich wie in Polen einmarschiert und hätten uns annektiert. Solche angeblichen Freunde können mir gestohlen bleiben. Und auch die Türkei ist für mich in die selbe Schublae zu stecken und mit ihrem Geld können sie sonstwo bleiben. Die EU hat sehr viel Geld in Bosnien investiert, dabei war es ihr völlig egal ob Muslim oder Christ. Dieses Geld ist willkommen, der Rest nicht. Vielleicht ein wenig radikal, doch so sehe ich das eben....
    Du verstehst es nicht,wir hatten mit Israel zB auch (immernoch) gute Beziehungen und sie sind Juden. Aber wenn jemand Skenderbeg-Flaggen hat und uns immer versucht runterzumachen. Oder wenn Serben die Bosniaken als Türken sehen. Bosniaken waren immer freundlich zu uns haben uns nie veratten oder betrogen und dann sind sie auch unsere Glaubensbrüder.

  10. #50

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Bosniens Weg ist die EU und auch unser Ziel, wir haben auch mit Deutschland und Österreich gute Investoren in unserem Land, aber auch Türkei. Es schadet doch nicht wen man mehere Partner hat.

    Und was Kosovo angeht Drenica, es sind nicht die Türken die euch Islamisieren wollen, eher sind das die Araber, die Arbeiten aber Unabhänig von den Türken dort. Türkei hat viel gutes im Kosovo getan heute noch bringen sie Nahrung an arme Menschen oder beteiligen sich an Schulen, wen sie könnten würde sie noch mehr helfen aber das braucht halt alles seine Zeit, und solche Hilfen fallen den meisten auch nicht auf oder man sieht sie nicht.
    Du hast schon recht aber wir haben Türken in Kosovo auch meine 2 meiner Verwanten sind voll die moslems und sind mit Türkinnen verheiratet aber ich kann das irgend wie nicht verstehen...
    Die sind auch voll die Moslems mit Bard und 5 mal am Tag beten. Sie haben mich Vesucht auch zum Islam zu bekehren. Ich habe mit gemacht aber fand um nicht ins streit zu kommen. Ich habe gesehen das sie fester Meinung sind und Glaubens.

    Und habe deswegen auch nicht eine Diskusinon angefangen... Ich war irgend wie voll im Schok zu stand.

    Mich hat es angekotz das sie sich so verändert haben nach dem Krieg.
    Davor waren sie ganz anders. Ich weis ich muss das akzeptieren aber mich ärgert es aber. Und ich weis das es wegem dem Geld ist. Jetzt sind es aber schon mehrere geworden im Kosovo die feste moslems geworden sind.

    Da kann ein einzelner nichts mehr gegen sagen. Alleine wen du schon nein moslem sagst nehmen sie schon alle gegen dich Stellung und sie bleiben gegen dich.

    Der Glauben bringt Leute ausernander aber auch zusammen. Und es ist jedem das eigene.
    Aber wenn es mit für Wirtschaftlichen, Geographischen und Politische Ziele missbraucht wird dann bin ich halt voll dagegen.

    Und das ist der Fall im Kosovo, diese Proteste wurden nicht vom obersten Büro des Islamischen Glaubens in Kosovo organisiert heisst es vom obersten des Islamischen Glaubens in Kosovo. Das heist irgend welche Araber haben das Organisiert. :




Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 17:48
  2. Türkei: Südkorea investiert 350 Millionen Dollar
    Von Ottoman im Forum Wirtschaft
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 23:52
  3. Intel investiert in Mazedonien
    Von Bloody im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 14:11
  4. Kroatien investiert in Kosovo!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 20:21
  5. Tschechien investiert in Kosova
    Von Revolut im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 18:43