BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 43 von 57 ErsteErste ... 3339404142434445464753 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 564

Turkish Airlines

Erstellt von Timur, 27.12.2012, 19:43 Uhr · 563 Antworten · 45.857 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich möchte jetzt ungern auf so einen Schwanzvergleich angehen. Ich bleibe bei meiner Aussage, junge du bist krank im Kopf lass dich behandeln.
    Sagt der Richtige...

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie gesagt schön, dass es der Pilot geschafft hat; nur was ich mich frage ist, warum so ein Riesen Unternehmen Reifen verwendet, die auf einmal platzen.

    Der Lufthansa würde sowas niemals passieren...

  2. #422
    Amarok
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Sagt der Richtige...
    Ja, dass sagt der. Der Mann der nicht mit Mongole, scheiß Türken, Pesttürken und immer wieder erneuten Scheiße ankommt wie du und sich hier im gesamten Forum innerhalb seiner 612 Beiträge zum Hampelmann gemacht hat und weitehrin macht. Schon im letzten Thread hast du bewiesen, dass du von nichts eine Ahnung hast und dich dann lächerlich wie du bist dann verpisst.

    Ich sag dir hier mal auf welche Gesinnung du hast, was du bist und was dich auszeichnet:

    -Hasst Türken
    -Hasst alles nicht Orthodoxe
    -Russland
    -Beleidigende Kommentare
    -Meist ohne Inhalt
    -Provokant und arrogant
    -Freut sich über jede Tragödie die seine "Feinde" betreffen.

    Das bist du in deinen 612 Kommentaren zusammengefasst. Im Grunde das ärmste Würstchen, dass ich jemals gesehen habe. Stell dir mal vor mein Freund in dieser Passagiermaschine wären von 250 Menschen 5 Griechen dabei. Dann wär aber bei dir was los gewesen oder? Scheiße geil oder...

    Tue uns alle einen gefallen, log dich aus, leg dich und wenn du Schüler bist pass im Unterricht besser auf und verschwende hier nicht deine und unsere Zeit. Auch frag ich mich ob du den Artikel gelesen hast? Der Pilot konnte aufgrund dichten Nebel in Nepal(Gebirgigen Land) nichts sehen nicht mal die Landebah. Das Landen selbst dauerte eine Stunde. Wir kennen die Horror-Stories von früher. Als er denn landete verfehlte er die Landebahn nur sehr knapp und schlug auf dem Gras auf und bei so einer Geschwindigkeit auf so einem Terrain mit wirklich ekelhaften spitzen steinen platzt eben ein Reifen einer solchen Maschine. Ob du die Lufthansa mehr magst als TR-Airlines interessiert keine Sau. Die Italiener fliegen auch immer mit der AL-Italia Maschine und die ist grütze Nr.1 und ich bin mit der Maschine geflogen.

  3. #423
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.206
    Nimm diesen Lauch doch nicht ernst ama Ende denkt er noch das er hier wichtig wäre.

  4. #424
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Nimm diesen Lauch doch nicht ernst ama Ende denkt er noch das er hier wichtig wäre.

  5. #425
    Amarok


    Dichter Nebel in Nepal


    Passagiere kommen mit dem Schrecken davon: Turkish Airlines-Maschine verfehlt Fahrbahn


    Dichter Nebel nimmt einem Piloten in Nepal die Sicht. Der erste Landeversuch mit dem Airbus misslingt. Beim zweiten verfehlt er die Fahrbahn knapp - und schlittert Hunderte Meter weit im Gras. (Foto: dpa)

    Fast 250 Passagiere sind bei der Landung ihres Flugzeuges in Nepal nur knapp einer Katastrophe entkommen. Einer der Reifen sei neben der Fahrbahn aufgesetzt und geplatzt, sagte der Chef der zivilen Luftfahrtsbehörde, Birendra Bahadur Shrestha, lokalen Medien. Der Airbus von Turkish Airlines schlitterte Hunderte Meter weit im Gras und blieb mit der Nase vorneüber gekippt liegen. Vier Menschen seien bei dem Beinahe-Unglück in Kathmandu leicht verletzt worden, teilten die Behörden mit.
    Etwa 40 internationale Flüge erhielten danach am Mittwoch keine Landeerlaubnis auf dem einzigen internationalen Flughafen Nepals, da der Unglücksflieger im Weg stand. Die Maschine war auf dem Weg von Istanbul nach Kathmandu. „Der erste Landeversuch schlug wegen schlechter Sicht fehl. Der zweite Versuch konnte erst nach einer fast einstündigen Pause begonnen werden“, sagte Purna Prasad Chudal, Manager des Tribhuvan International Airport. Diese Landung sei dann sehr holprig gewesen. Alle Passagiere seien nun in Sicherheit. Die vier Verletzten wurden demnach in ein Krankenhaus gebracht.

    Rauch in der Kabine verdoppelt Panik


    Passagiere sagten nach dem Aussteigen, es sei wahnsinnig nebelig gewesen. Beim Aufsetzen hätten sie einen großen Krach gehört. „Taschen fielen aus der Gepäckablage gefallen und verletzten einige Menschen“, sagte Dikesh Malhotra der Zeitung „Kantipur“ online. Nach einigen Minuten sei Rauch in die Kabine gedrungen. „Das hat die Panik noch verdoppelt.“

    (Wichtig)
    Auf dem Flughafen von Kathmandu kommt es häufig zu Zwischenfällen. Erst im vergangenen Jahr fing eine Maschine einer indischen Airline kurz nach der Landung Feuer. Zuvor hatte Nepal ein Landeverbot für schwere Flugzeuge verhängt, weil die Landebahn aufgrund Monsunregen Risse bekommt.

  6. #426
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.464
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Sagt der Richtige...

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie gesagt schön, dass es der Pilot geschafft hat; nur was ich mich frage ist, warum so ein Riesen Unternehmen Reifen verwendet, die auf einmal platzen.

    Der Lufthansa würde sowas niemals passieren...
    Ach und du weißt das so genau? Die Lufthansa nutzt die selben Flugzeuge und ach ja!! Alle Flugzeuge nutzen die selben reifen.. zu dumm für dich..

  7. #427
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.507
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Nö wieso schadenfroh - schön dass es noch Türken gibt die fliegen können. Von den Kampfpiloten kann man das ja nicht gerade sagen...
    eure kamikaze piloten kennen wir ja leider ,mit euch trainieren heisst lebensgefahr fuer alle




    Eleven people dead after Greek F-16 fighter jet crashes into NATO base in Spain during training

    • Fighter jet lost power during take off and smashed into jet parking area
    • Seven among the 13 injured are in a 'serious' condition in hospital
    • Pilots were taking part in Nato's Tactical Leadership Programme
    • Nationalities of the victims or the fate of the Greek pilots not yet known
    • Italian ministry of defence says nine of its personnel are among those hurt

    By Associated Press and Reuters and Damien Gayle for MailOnline


    Eleven people dead after F-16 fighter jet crashes into NATO base in Spain  | Daily Mail Online

  8. #428
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    11.238
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    eure kamikaze piloten kennen wir ja leider ,mit euch trainieren heisst lebensgefahr fuer alle


    Da treffen sich zwei der gleichen Sorte.
    Du bist genau so abartig wie er... Sogar schlimmer...

  9. #429
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    5.537
    Sowas passiert einer Fluggesellschaft nur 1 - 2 mal bis es sie nicht mehr gibt.

    Lufthansa beste :srze:

  10. #430
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    ich fliege mit denen nach Hong Kong

Ähnliche Themen

  1. Turkish Airlines und B&H Airlines trennen sich
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 18:24
  2. Turkish Airlines mit MU neues Video
    Von EnverPasha im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 20:20
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 12:30