BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Turkish Airlines will JAT (serbische) und LOT (polnische) Fluggesellschaft kaufen

Erstellt von Oro, 18.05.2010, 18:17 Uhr · 41 Antworten · 3.937 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    du weist schon, dass die meisten Flieger sogar noch älter sind? Boeing 747 aus dem Jahre 1969 sagt dir was?
    es gibt mehrere versionen der 747, die aktuelle ist die 747-8 und wird erst seit paar monaten gebaut, außerdem hat aviogenex keine 747!

  2. #42

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Yugovich Beitrag anzeigen
    Das wäre was gewesen, aber diese Deppen da unten die was zu sagen haben denken entweder nicht weiter als bis zur eigenen Nasenspitze oder sind zu stolz vermeintlich neue Wege einzuschlagen und gehen lieber pleite.

    Durch Synergieffekte, wie sie Mastakilla aufzählte, hätte man sicher einiges auf die Beine stellen können.

    Nur darf man nicht vergessen, dass es bei den jeweiligen "Managern" der Fluggesellschaften sicher auch um die "Pöstchen" geht, die man inne hat. Denn sobald man sich mit anderen zusammenlegt, verliert man auch seinen Posten mit all seinen Privilegien. Deshalb hätten sie sicher alles gemacht um das zu verhindern.

    Ach, ich habe eine zündende Idee, wie wäre es, wenn man auf Basis von Aviogenex eine neue Fluggesellschaft gründen würde die auf dem gesamten Territorium von Ex-YU operiert? Das wäre doch was
    cool, da tut sich tatsächlich was

    Aviogenex rises from the dead

    Aviogenex returns
    Aviogenex, once Yugoslavia’s largest charter airline, has restarted operations after almost 10 years of limbo. The charter carrier, which in 1990 had 5 Boeing B727s and 5 B737-200s, has restarted operations with a single B737-200 from Belgrade on Monday. The director of Belgrade Nikola Tesla confirmed that the airline has restarted charter services from Belgrade. He added that the airline will operate 200 flights this summer. In cooperation with tour operators, Aviogenex will carry out flights to Greek and Turkish holiday resorts. Aviogenex was formed in 1968 by one of Yugoslavia’s largest companies called “Genex”. The airline operated both domestic and international charter flights. As Yugoslavia disintegrated in the 1990s so did Genex and its airline subsidiary. The airline was forced to either sell or retire all of its aircraft except 1 Boeing B737-200, in use today. In 2001 the airline started leasing the aircraft to various airlines such as Sudan Airways. The aircraft was eventually returned to Belgrade and given to Jat Airways, due to outstanding debt that Aviogenex had to the national carrier dating back from the 1990s era. Until March 2010 the aircraft served with Jat. Aviogenex is now, for the first time in many years, operating services independently under its own name. The Boeing B737-200 Advance, serving with Aviogenex, is one of the last produced by Boeing in 1987.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Turkish Airlines und B&H Airlines trennen sich
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 18:24
  2. Turkish Airlines baut Flugangebot ab Nürnberg aus
    Von Melvin Gibsons im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 23:57
  3. Turkish Airlines mit MU neues Video
    Von EnverPasha im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 20:20
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:38
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 12:30