OTP baut in Serbien um
Die ungarische OTP-Bank fusioniert ihre Serbien-Töchter. Die neue Bank wird Nummer 13 des Landes.

Die ungarische Großbank OTP wird ihre drei serbischen Töchter Niska banka, Zepter banka und Kulska banka unter dem Namen OTP banka Srbija zusammenführen. Die Fusion wurde in außerordentlichen Hauptversammlungen der drei Banken beschlossen, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI. Die neue Bank wird ihren Sitz in Novi Sad haben und in 106 Filialen 265.000 Kunden betreuen. Mit einem Marktanteil von rund 3 Prozent und einer Bilanzsumme von 445 Mio. Euro wird die neue OTP banka Srbija zur Nummer 13 am serbischen Bankenmarkt sein.

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/...uropa/index.do