BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 43 von 56 ErsteErste ... 3339404142434445464753 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 554

Wirtschaft Bosnien-Herzegowinas - Biznis Bosna i Hercegovina - Economy of BiH

Erstellt von Emir, 06.05.2010, 00:58 Uhr · 553 Antworten · 357.039 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.563
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    BiH wird sich gezwungenermassen vermehrt an den Osten orientieren. Vor etwas mehr als einem Jahr hat man die Blockade der Kosovarischen Regierung ausgelacht betreffend bosnischer Produkte. Jetzt wird Kosovo aber ein wichtiger Markt für BiH sein. Umgekehrt hoffentlich auch.
    Mit dem EU-Beitritt tritt Kroatien aus dem regionalen Freihandelsabkommens Cefta (Central European Free Trade Agreement) aus. Zu Cefta gehören neben Kroatien, auch Bosnien-Herzegowina, Serbien, der Kosovo, Albanien, Montenegro und die Republik Moldau.

    Ein Freihandelsabkommen zwischen BiH und Kosovo besteht ja schon.

  2. #422
    Mulinho
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Mit dem EU-Beitritt tritt Kroatien aus dem regionalen Freihandelsabkommens Cefta (Central European Free Trade Agreement) aus. Zu Cefta gehören neben Kroatien, auch Bosnien-Herzegowina, Serbien, der Kosovo, Albanien, Montenegro und die Republik Moldau.

    Ein Freihandelsabkommen zwischen BiH und Kosovo besteht ja schon.
    Es gab aber mal Probleme wegen dem Kosovo-Emblem. Die RS-Serben haben sich geweigert, kosovarische Produkte einführen zu lassen, die als solche gekennzeichnet sind.
    Als Reaktion darauf hat man BiH-Produkte boykottiert. Nach ein paar Wochen hat BiH nachgegeben. Der Fokus wird sich verschieben, das meinte ich. Die Politik wird sich auch ändern.

  3. #423
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.411
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Es gab aber mal Probleme wegen dem Kosovo-Emblem. Die RS-Serben haben sich geweigert, kosovarische Produkte einführen zu lassen, die als solche gekennzeichnet sind.
    Als Reaktion darauf hat man BiH-Produkte boykottiert. Nach ein paar Wochen hat BiH nachgegeben. Der Fokus wird sich verschieben, das meinte ich. Die Politik wird sich auch ändern.
    Niemals hat die wirtschaftliche Großmacht Bosnien nachgegeben.

  4. #424
    Mulinho
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Niemals hat die wirtschaftliche Großmacht Bosnien nachgegeben.
    Ich dachte, das gelesen zu haben? Also boykottieren sie weiterhin die Produkte? Weisst du mehr darüber?

  5. #425
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.411
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich dachte, das gelesen zu haben? Also boykottieren sie weiterhin die Produkte? Weisst du mehr darüber?
    Man das war Sarkasmus. -.- Natürlich haben sie damals nachgegeben, 100 Mio. € haben denen wohl doch wehgetan, obwohl so Leute wie Bambi den Kosovo auslachten und meinten, dass die Blockade für Bosnien garnichts wäre.

  6. #426
    Mulinho
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Man das war Sarkasmus. -.- Natürlich haben sie damals nachgegeben, 100 Mio. € haben denen wohl doch wehgetan, obwohl so Leute wie Bambi den Kosovo auslachten und meinten, dass die Blockade für Bosnien garnichts wäre.
    Sorry, mein Social Life ist momentan minimiert auf BF. Sarkasmus und so sagen mir nichts mehr^^

    Ja das meinte ich. Dass sie ihren Fokus auf Länder legen werden, von denen sie zuerst dachten, dass sie keine Potentiale hätten.

  7. #427
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    18.722
    Ich hab gehört dass viele kroatische Firmen Werke in BiH aufgemacht haben um von dort ihre Kunden in BiH zu versorgen.

  8. #428
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.411
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Sorry, mein Social Life ist momentan minimiert auf BF. Sarkasmus und so sagen mir nichts mehr^^

    Ja das meinte ich. Dass sie ihren Fokus auf Länder legen werden, von denen sie zuerst dachten, dass sie keine Potentiale hätten.
    Allein die bosnische Pharmaindustrie hat damals aufgrund der kosovarischen Blockade Millionen von Euro abschreiben müssen. Da kann man sich vorstellen wie nötig Bosnien jeden Markt hat.

  9. #429
    Kejo
    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Ich hab gehört dass viele kroatische Firmen Werke in BiH aufgemacht haben um von dort ihre Kunden in BiH zu versorgen.
    Das ist auch so eine Sache. Klar, kurzfristig schadet das Bosnien ernorm. Aber nützt es denn Kroatien? Was werden all die kroatischen Unternehmen machen, die ihre Hauptabnehmer in den CEFTA-Staaten haben? Müssen sie nicht jetzt Zollgebühren abdrücken? Ihre Produkte werden unnötig teurer. Deshalb ist es nicht so unwahrscheinlich, was Du schreibst.

    Es ist ein anderes Beispiel. Andere Weltregion. Andere Staaten. Kein EU-Beitritt, aber eine Erhöhung des Mindestlohn, die Folgen sind aber interessant:
    Thailands Textilindustrie wandert wegen Mindestlohn nach Kambodscha ab - SPIEGEL ONLINE

    Globalisierung macht es möglich.

  10. #430
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.563
    Kroat. Artikel über mögliche Verluste durch den Austritt aus dem Freihandelsabkommen.... ist wohl von 220 Mio € die Rede.

    Business.hr > Izlazak iz CEFTA-e najvi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1829
    Letzter Beitrag: Heute, 11:48
  2. Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 08.10.2015, 22:19
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 12:41
  4. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 13:00
  5. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 19:19