BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 126 von 628 ErsteErste ... 2676116122123124125126127128129130136176226626 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.251 bis 1.260 von 6274

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 6.273 Antworten · 335.166 Aufrufe

  1. #1251
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Griechenland darf sich auf Sparmaßnahmen freuen, und zwar, wenn es weiterhin so chaotisch läuft, für die nächsten 20-30 Jahre. Und du tanzt hier an mit "Der Durchschnittsgrieche ist reicher als..."? Verkehrte Welt...

  2. #1252
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Griechenland darf sich auf Sparmaßnahmen freuen, und zwar, wenn es weiterhin so chaotisch läuft, für die nächsten 20-30 Jahre. Und du tanzt hier an mit "Der Durchschnittsgrieche ist reicher als..."? Verkehrte Welt...
    Sagt wer?

  3. #1253
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Diejenigen, die von Griechenland mit falschen Zahlen verarscht wurden und, ohne genau hinzuschauen, einem Beitritt in die Währungsunion zustimmten. Natürlich gilt das nur für den Fall, wenn der Hellene den Euro behalten würde...von der Drachme wollen wir garnicht anfangen.

  4. #1254
    economicos
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Griechenland darf sich auf Sparmaßnahmen freuen, und zwar, wenn es weiterhin so chaotisch läuft, für die nächsten 20-30 Jahre. Und du tanzt hier an mit "Der Durchschnittsgrieche ist reicher als..."? Verkehrte Welt...
    Komischerweise möchte die Mehrheit Europas mehr Wachstum, deine Merkel wird nachgehen müssen, da jetzt auch Sarkozy weg ist. Tja, dass hat man davon, wenn man die Gesetze der Volkswirtschaft in Frage stellt.

    Rezession/Krise= Konjunktur ankurbeln, alles andere ist merkelisches Dreck

  5. #1255
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Konjunktur ankurbeln = Geldmenge erhöhen = Kredite vergünstigen = die Volkswirtschaft für Investoren attraktiv machen. Wie soll das in einem Land, welches nicht einmal seine Steuern eintreiben kann, funktionieren?

  6. #1256
    economicos
    Μπαρόζο: Θα στηρίξουμε την Ελλάδα εφόσον εκπληρώσει τις υποχρεώσεις της - Ελλάδα

    Μπαρόζο: «Χωρίς προηγούμενο η αλληλεγγύη
    προς την Ελλάδα»


    Την «ισχυρή επιθυμία της Ευρωπαϊκής Επιτροπής να παραμείνει η Ελλάδα μέλος της ευρωζώνης» εξέφρασε ο Ζοζέ Μανουέλ Μπαρόζο σε γραπτή του δήλωση μετά από τη συνάντηση που είχε με τον Πρωθυπουργό Παναγιώτη Πικραμμένο στις Βρυξέλλες, τονίζοντας πως θα καταβληθεί κάθε προσπάθεια προς αυτή την κατεύθυνση. Παράλληλα, ο Πρόεδρος της Γαλλίας Φρανσουά Ολάντ δήλωσε ότι θα κάνει ό,τι είναι δυνατόν προκειμένου να πείσει τους Ελληνες να παραμείνουν εντός ευρωζώνης και να τηρήσουν τις δεσμεύσεις τους έναντι της ΕΕ.

  7. #1257
    Kejo
    Bundesbank besorgt über Entwicklung in Griechenland

    Aktualisiert am Mittwoch, 23.05.2012, 16:40 dpa / Arno Burgi Weiterhin düstere Zeiten für die Hellenen: Die Deutsche Bundesbank ist besorgt um die politische Lage in Griechenland.


    Deutlicher kann die Deutsche Bundesbank Griechenland nicht vor einer Abkehr vom vereinbarten Sparkurs warnen: „Die aktuelle Entwicklung in Griechenland ist in hohem Maße besorgniserregend“, schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht, der am Mittwoch in Frankfurt veröffentlicht wurde.

    ...
    Bundesbank: Bundesbank besorgt über Entwicklung in Griechenland - weiter lesen auf FOCUS Online: Bundesbank: Bundesbank besorgt über Entwicklung in Griechenland - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten

    Die Deutsche Bundesbank wird allmählich sauer.

    http://de.reuters.com/article/econom...84M05820120523


  8. #1258
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Bundesbank besorgt über Entwicklung in Griechenland

    Aktualisiert am Mittwoch, 23.05.2012, 16:40 dpa / Arno Burgi Weiterhin düstere Zeiten für die Hellenen: Die Deutsche Bundesbank ist besorgt um die politische Lage in Griechenland.


    Deutlicher kann die Deutsche Bundesbank Griechenland nicht vor einer Abkehr vom vereinbarten Sparkurs warnen: „Die aktuelle Entwicklung in Griechenland ist in hohem Maße besorgniserregend“, schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht, der am Mittwoch in Frankfurt veröffentlicht wurde.

    ...
    Bundesbank: Bundesbank besorgt über Entwicklung in Griechenland - weiter lesen auf FOCUS Online: Bundesbank: Bundesbank besorgt über Entwicklung in Griechenland - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten

    Die Deutsche Bundesbank wird allmählich sauer.

    Bundesbank warnt Griechenland vor Abkehr vom Sparprogramm | Konjunktur | Reuters

    Wayne...

  9. #1259
    economicos
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Konjunktur ankurbeln = Geldmenge erhöhen = Kredite vergünstigen = die Volkswirtschaft für Investoren attraktiv machen. Wie soll das in einem Land, welches nicht einmal seine Steuern eintreiben kann, funktionieren?
    Das dickgedruckte hast du richtig erkannt, zudem muss man in Griechenland die Bürokratie, Verwaltung etc. verbessern bzw. ändern. Keine Frage, die Wirtschaft alleine anzukurbeln (übrigends wurde das in der Vergangenheit oft getan) wird das Problem nicht sofort lösen. Aber eine Konjunkturkurbelung würde mehr Luft nach oben schaffen. Zudem haben die Sparmaßnahmen in Europa bis Dato nur den Banken geholfen und nicht der Bevölkerung. Lediglich in Irland war dies eine gute Strategie, da Irland nur eine Bankenkrise hatte und keine Wachstumsproblem, hohe ALQ etc.

    Aber in Länder wie Griechenland, Spanien oder Italien muss die Konjunktur angekurbelt werden, ansonsten werden wir keine Erfolge erzielen

  10. #1260
    Kejo
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Wayne...
    Diese Null-Bock-Haltung ist auch scheiße.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3735
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 04:38
  2. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 20:56
  3. Antworten: 1129
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 20:07
  4. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 12:55
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16