BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 178 von 553 ErsteErste ... 78128168174175176177178179180181182188228278 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.771 bis 1.780 von 5522

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 5.521 Antworten · 296.645 Aufrufe

  1. #1771
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    11.163
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Wollte nur mal zitieren, damit das Thema nicht verloren geht...

  2. #1772
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Sehr interessantes Video.
    Habe alles genau gesehen.

    Bin sogar verwundert, dass wir in GR ein solches Institut haben wie zuletzt genannt mit 1000 Wissenschaftlern.

    Man kann sehen, dass vieles falsch läuft, denn auf der einen Seite die größte Handelsschifffahrt, auf der anderen Seite zu wenig Beschäftigte in den Werften.
    Würden wir zbs. diese gewaltige Schiffsflotte auch selbst versorgen, so wären sicher mehr Werftarbeitsplätze belegt usw.usw.

  3. #1773
    Avatar von Cerberus

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    22.245
    Brauch mir nicht das Video anzuschauen. Das was die im Video sagen, sage ich hier schon seit geschlagenen Jahren. Griechenland ist ein Geo-Politisch strategisch wichtiger Punkt, ebenso wie der Balkan. Wenn man das effizienteste aus dem Balkan holen würde, könnte es mit dem Rest Europas gleichziehen oder es sogar überholen. Stattdessen pennen alle und kriegen nix auf die Reihe. Vorallem Griechenland

  4. #1774
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.403
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Brauch mir nicht das Video anzuschauen. Das was die im Video sagen, sage ich hier schon seit geschlagenen Jahren. Griechenland ist ein Geo-Politisch strategisch wichtiger Punkt, ebenso wie der Balkan. Wenn man das effizienteste aus dem Balkan holen würde, könnte es mit dem Rest Europas gleichziehen oder es sogar überholen. Stattdessen pennen alle und kriegen nix auf die Reihe. Vorallem Griechenland
    Du solltest dich mal fragen wieso das istOb es im interesse anderer ist ,den balkan wirtschaftlich stärker zu sehen als jetzt?

  5. #1775

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    toses tripes pou kanane sto ionio gia na proun petreleo to gamisane to ionio apo tis poles tripes adiase to nero, i paliomalakes.

  6. #1776

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Du solltest dich mal fragen wieso das istOb es im interesse anderer ist ,den balkan wirtschaftlich stärker zu sehen als jetzt?

    diese Meinung habe ich vor kurzem auch vetretet aber ich habe jetzt umgedacht, denn ein starkes balkan und griechenland können die wirtschaftsstarke länder nur davon profitieren.

    Oder ein vereintes EUROPA dass gleichmässig funktioniert in sache Wirtschaft.Es ist momentan so dass die reichen immer reicher werden und die armen immer ärmer.Die Reichen Länder auf lasten der ärmeren länder. Dies ist eine sauerei

  7. #1777
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.240
    Die griechische Wirtschaft steckt noch tiefer in der Rezession als bislang angenommen. Das Statistikbüro in Athen revidierte am späten Freitagabend die Zahlen für die vergangenen zwei Jahren. Demnach schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2010 um 4,9 Prozent (bisher minus 3,5 Prozent) und 2011 um 7,1 Prozent (bisher minus 6,9 Prozent). Als Grund für die Revision führte die Behörde einen massiven Rückgang bei den Konsumausgaben der privaten Haushalte an. Für dieses Jahr erwartet die Regierung in Athen einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um 6,5 Prozent.

    Finanzkrise: Griechenland bekommt Schulden nicht in den Griff - mz-web.de

  8. #1778
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    14.414
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Die griechische Wirtschaft steckt noch tiefer in der Rezession als bislang angenommen. Das Statistikbüro in Athen revidierte am späten Freitagabend die Zahlen für die vergangenen zwei Jahren. Demnach schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2010 um 4,9 Prozent (bisher minus 3,5 Prozent) und 2011 um 7,1 Prozent (bisher minus 6,9 Prozent). Als Grund für die Revision führte die Behörde einen massiven Rückgang bei den Konsumausgaben der privaten Haushalte an. Für dieses Jahr erwartet die Regierung in Athen einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um 6,5 Prozent.

    Finanzkrise: Griechenland bekommt Schulden nicht in den Griff - mz-web.de
    You don't say?
    Wie sollen die Leute mehr ausgeben wenn man ihnen dauernd die Löhne kürzt und sie sogar ihre Jobs verlieren

  9. #1779

  10. #1780
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.240
    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    You don't say?
    Wie sollen die Leute mehr ausgeben wenn man ihnen dauernd die Löhne kürzt und sie sogar ihre Jobs verlieren

    Das leuchtet ein, was mich eher irritiert hat, dass man die Zahlen auch für 2010 wiederholt korrigieren musste. Das zeigt doch das da irgendwas nicht stimmt. Mir liegt die Wirtschafts GR sehr am Herzen, schließlich pflegen wir in der Hinsicht sehr gute Beziehungen, dass auch Möglichkeiten bietet Vorurteile abzubauen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 23:01
  2. Antworten: 3181
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 12:42
  3. Antworten: 1128
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 19:37
  4. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 20:11
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16