BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 241 von 553 ErsteErste ... 141191231237238239240241242243244245251291341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.401 bis 2.410 von 5522

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 5.521 Antworten · 297.202 Aufrufe

  1. #2401
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    59.369
    Man muß auch sagen, auch wenn es die Bevölkerung natürlich nicht so lässig sieht, Griechenland ist derzeit ein hochinteressantes Anschauungsobjekt, bei dem man die Theorien gegen die Realität abgleichen kann. Ich weiß nicht wie oft es sowas gab, erinnere mich aber, dass es in den 80ern eine Radikalkur in glaube Neuseeland gegeben hat, über Nacht wurden Gesetze angepasst oder umgeworfen, es kostete die Regierung zwar die nächste Wahl, aber es hat das Land aus einer schweren Krise herausgeholt

  2. #2402
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.305
    Was ist das beste Rezept gegen die Eurokrise? Wer könnte das besser erklären als ein Selfmade-Milliardär? Wertvolle Tipps von Forbes-Manager George Sorors.


    Krisentipps vom Milliardär - Morgenmagazin - ARD | Das Erste

  3. #2403
    Yunan
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Erste Deflation in Griechenland seit 45 Jahren | tagesschau.de

    Die Maßnahmen zeigen Wirkung, die Inflation nimmt ab und Waaren werden billiger.
    Das ist Quatsch. Die Inflation in Griechenland war die ganze Zeit seit Einführung des Euro niedrig und die Waren einfach viel zu überteuert. Das bisschen Deflation spielt überhaupt keine Rolle. Man bräuchte eine durchgängige Deflation von 2-3% um das Niveau herunterzufahren. Bekannterweise ist das nicht möglich weil die Menschen ein Existenzminimum haben unter dem sie nicht leben können.
    Die Spanne zwischen Preisen und Löhnen ist so eklatant, dass mit dem Euro so etwas nie geschehen wird. Während die Löhne um 50% einbrechen spielt eine Deflation von 0.2%, noch dazu über einen kurzen Zeitraum, überhaupt keine Rolle. Die Preise müssten ebenfalls um 50% oder mehr fallen und auch das wird nicht geschehen weil diese Vollidioten in Griechenland Dinge aus dem Ausland importieren die sie alle vor ihrer Haustür bauen oder anbauen könnten und importierte Waren ändern ihre Preise nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Was ist das beste Rezept gegen die Eurokrise? Wer könnte das besser erklären als ein Selfmade-Milliardär? Wertvolle Tipps von Forbes-Manager George Sorors.


    Krisentipps vom Milliardär - Morgenmagazin - ARD | Das Erste
    Dieser Mann ist ein Verbrecher und Betrüger der sein Geld durch Diebstahl gemacht hat. Seine "Krisentipps" sind sein Vorteil.

  4. #2404
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.305
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das ist Quatsch. Die Inflation in Griechenland war die ganze Zeit seit Einführung des Euro niedrig und die Waren einfach viel zu überteuert. Das bisschen Deflation spielt überhaupt keine Rolle. Man bräuchte eine durchgängige Deflation von 2-3% um das Niveau herunterzufahren. Bekannterweise ist das nicht möglich weil die Menschen ein Existenzminimum haben unter dem sie nicht leben können.
    Die Spanne zwischen Preisen und Löhnen ist so eklatant, dass mit dem Euro so etwas nie geschehen wird. Während die Löhne um 50% einbrechen spielt eine Deflation von 0.2%, noch dazu über einen kurzen Zeitraum, überhaupt keine Rolle. Die Preise müssten ebenfalls um 50% oder mehr fallen und auch das wird nicht geschehen weil diese Vollidioten in Griechenland Dinge aus dem Ausland importieren die sie alle vor ihrer Haustür bauen oder anbauen könnten und importierte Waren ändern ihre Preise nicht.

    - - - Aktualisiert - - -



    Dieser Mann ist ein Verbrecher und Betrüger der sein Geld durch Diebstahl gemacht hat. Seine "Krisentipps" sind sein Vorteil.

    Ich hätte den Text unterstreichen sollen....stammt alles vom Morgenmagazin, und nicht von mir!

    Hört sich griechisch an sein Name!

  5. #2405
    Yunan
    Er ist ein Ungar und hat sein Geld mit Spekulation verdient. Seine "Krisentipps" kann man in die Tonne hauen.

  6. #2406
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    23.305
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Er ist ein Ungar und hat sein Geld mit Spekulation verdient. Seine "Krisentipps" kann man in die Tonne hauen.

    Aber die Aussage von Ihm, dass eigentlich Deutschland schuld wär an der Krise hat was!

    Auch Deppen können mal was schlaues von sich geben!

    Ich, jedenfalls versuch beim zuhören und beim nachdenken über das Gehörte ohne Vorurteil zu bleiben!

  7. #2407
    Yunan
    Der gute Mann schwimmt in Stromrichtung und dirigiert gleichzeitig wo der Strom langfließt. Jedes Wort ist ein Wort in reinem Eigeninteresse.

  8. #2408
    Avatar von Cerberus

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    22.300
    George Sorros und Henry Kissinger sind in meiner "Größten Hurensöhne die die Welt je hervorgebracht haben" Liste ganz weit oben

  9. #2409
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    11.166
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen

    Dieser Mann ist ein Verbrecher und Betrüger der sein Geld durch Diebstahl gemacht hat. Seine "Krisentipps" sind sein Vorteil.
    Klingt eher nach einem sehr schlauen Mann...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Aber die Aussage von Ihm, dass eigentlich Deutschland schuld wär an der Krise hat was!

    Auch Deppen können mal was schlaues von sich geben!

    Ich, jedenfalls versuch beim zuhören und beim nachdenken über das Gehörte ohne Vorurteil zu bleiben!
    Der Kerl ist sicher kein Depp,sonst hätte er nicht so viel Geld.

  10. #2410
    Yunan
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Klingt eher nach einem sehr schlauen Mann...

    - - - Aktualisiert - - -



    Der Kerl ist sicher kein Depp,sonst hätte er nicht so viel Geld.
    Adolf Hitler war auch schlau. Klugheit verpflichtet nicht automatisch zu moralisch richtigem Handeln. Skrupellosigkeit ist an den Finanzmärkten und generell in der "freien Wirtschaft" ein gängiges Phänomen für das man bisher keine Medizin erfunden hat außer das Gefängnis.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3186
    Letzter Beitrag: 28.03.2017, 19:24
  2. Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 23:01
  3. Antworten: 1128
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 19:37
  4. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 20:11
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16