BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 262 von 626 ErsteErste ... 162212252258259260261262263264265266272312362 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.611 bis 2.620 von 6254

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 6.253 Antworten · 331.178 Aufrufe

  1. #2611
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    5.895
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Und im Süden vom Pelepones hats mit den Spartiaten wohl zu tun, weil sie früher so böse gegen die Athener waren, wa?


    Ja ich meinte Ostmakedonien.


    Aber da Du ja mit Zahlen um Dich schmeisst haste bestimmt Quellen. Vielleicht auch welche, die die Arbeitslosenzahlen im jedem Gebiet begründen.


    Ich soll im griechischen Ökonomiethread abflitzen, weils ein Albaner verlangt?


    Hahahahahahahaha, netter Versuch!
    Jugendarbeitslosigkeit: BILD im schlimmsten Ort der EU *** BILDplus Inhalt *** - Politik Ausland - Bild.de

  2. #2612
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.295

  3. #2613
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.721
    2015 ή 2016 τα πρώτα γεωτρύπανα σε Ιόνιο και Κρήτη

    08/07/2013 - 12:41

    Το 2015 ή το 2016 αναμένεται να πιάσουν δουλειά τα πρώτα γεωτρύπανα για την εξόρυξη πετρελαίου και φυσικού αερίου στις γνωστές από το παρελθόν περιοχές του Πατραϊκού Κόλπου και των Ιωαννίνων, που μαζί με αυτήν του Κατακόλου εκτιμάται ότι μπορεί να κρύβουν ακόμη και πάνω από 300 εκατ. βαρέλια.

    Όπως σημειώνουν Τα Νέα, τα έσοδα του Δημοσίου από τις δύο πρώτες περιοχές αναμένεται να ανέλθουν σε βάθος 25ετίας σε 11 δισ. ευρώ.

    Τα κοιτάσματα και των τριών περιοχών δεν πρόκειται να κάνουν πλούσια την Ελλάδα, ούτε να καλύψουν τις ανάγκες της σε πετρέλαιο. Ωστόσο η εκμετάλλευσή τους θα αποδίδει περίπου 440 εκατ. ευρώ τον χρόνο από φόρους και μισθώματα (σε βάθος 20 ετών), το 20% του ποσού αυτού θα δίνεται στις τοπικές κοινωνίες, ενώ θα προστεθούν αρκετές εκατοντάδες θέσεις εργασίας.

    Χαρακτηριστικό είναι, όπως αναφέρει και η ανακοίνωση του ΥΠΕΚΑ, ότι για κάθε άμεση θέση εργασίας στον κλάδο υδρογονανθράκων δημιουργούνται 2-3 νέες θέσεις εργασίας στην ευρύτερη οικονομία. Επίσης, για κάθε ένα ευρώ εισοδήματος στον κλάδο υδρογονανθράκων δημιουργείται εισόδημα 1-2 ευρώ σε εργαζομένους άλλων κλάδων.

    Γεγονός είναι ότι επειτα από 12 χρόνια σιωπής και αδράνειας στον τομέα των γεωτρήσεων, ολοκληρώθηκε με επιτυχία ο πρώτος διαγωνισμός (open door) που προκηρύχθηκε πέρυσι για έρευνες στις τρεις παραπάνω περιοχές και έγιναν γνωστές οι ανάδοχες κοινοπραξίες που θα αναλάβουν να εξερευνήσουν περαιτέρω τον Πατραϊκό Κόλπο και τα Ιωάννινα.

    Εντός των ημερών θα γίνει γνωστό και το όνομα του σχήματος που θα αναλάβει να αξιοποιήσει το κοίτασμα του Κατάκολου.

    Ποιές εταιρίες αναλαμβάνουν το έργο

    Σύμφωνα με την ανακοίνωση του υπουργείου Περιβάλλοντος, Ενέργειας και Κλιματικής Αλλαγής, στον Πατραϊκό Κόλπο τα δικαιώματα έρευνας και εκμετάλλευσης παραχωρούνται στην κοινοπραξία που συνέστησαν ο όμιλος των Ελληνικών Πετρελαίων (ΕΛΠΕ), η γαλλική Edison International και η ιρλανδικών συμφερόντων Petroceltic.

    Τα εκτιμώμενα απολήψιμα κοιτάσματα ανέρχονται σε περίπου 200 εκατ. βαρέλια. Η μοναδική προηγούμενη γεώτρηση στην περιοχή έγινε το 1996 από την αμερικανική Triton. Τελικά οι Αμερικανοί, τόσο λόγω της χαμηλής τιμής του πετρελαίου εκείνη την εποχή, όσο και επειδή δεν κατάφεραν να εντοπίσουν τον στόχο τους, δεν ολοκλήρωσαν ποτέ τις γεωτρήσεις και το 2001 αποχώρησαν από την Ελλάδα.

    Η χερσαία περιοχή των Ιωαννίνων παραχωρείται στην κοινοπραξία Energean Oil (ελληνικών συμφερόντων του επιχειρηματία Τοπούζογλου, που εκμεταλλεύεται το κοίτασμα του Πρίνου) μαζί με την καναδικών συμφερόντων Petra Petroleum.

    Τα αποθέματα της περιοχής, τόσο σε αέριο όσο και σε πετρέλαιο, εκτιμάται ότι είναι πολύ μεγάλα, αλλά εντοπίζονται σε μεγάλα βάθη, της τάξεως των 4.000 μέτρων και άνω. Το 2001 η αμερικανική Enterprise Oil πραγματοποίησε γεωτρήσεις σε βάθος 4.900 μέτρων, αλλά επειδή συνάντησε υψηλές πιέσεις δεν κατάφερε να φτάσει στον στόχο που είχε εντοπίσει. Εν συνεχεία εξαγοράστηκε από τη Shell, που αποφάσισε να εγκαταλείψει την έρευνα υδρογονανθράκων στην Ελλάδα.

    Στη θαλάσσια αυτή περιοχή δεν υπήρξε ομοφωνία ανάμεσα στα μέλη της επιτροπής του ΥΠΕΚΑ για την επιλογή του αναδόχου ανάμεσα στις κοινοπραξίες Energean Oil - Trajan Oil (ΗΠΑ) - Schlumberger (Νορβηγία) και την Grekoil Energy Ventures. Πρόκειται για μικρό κοίτασμα, της τάξεως των 3 εκατ. βαρελιών, αλλά δύσκολα απολήψιμο.

    «Επεξεργαζόμαστε τα δεδομένα και για άλλες περιοχές, όπου έχει ήδη εκδηλωθεί ενδιαφέρον από μεγάλες πετρελαϊκές εταιρείες και σύντομα θα ανακοινωθεί ποιες από αυτές βγαίνουν σε διεθνή διαγωνισμό. Ταυτόχρονα σχεδιάζουμε τη στρατηγική για τον επόμενο γύρο παραχωρήσεων στο Ιόνιο και νότια της Κρήτης, που θα προκηρυχθεί στα μέσα του 2014», ανέφερε χθες ο υπουργός Περιβάλλοντος, Ενέργειας και Κλιματικής Αλλαγής Γιάννης Μανιάτης.

  4. #2614
    Avatar von -JD-

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    937

  5. #2615
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.656
    Griechenland noch tiefer in Rezession als befürchtet
    Griechenland steckt wohl noch tiefer im Sumpf aus Rezession und Arbeitslosigkeit als befürchtet. Das Athener Forschungsinstitut IOBE erwartet in diesem Jahr einen Rückgang der Wirtschaftskraft um bis zu fünf Prozent.

    Griechenland noch tiefer in Rezession als befürchtet | Mein Regionalportal

  6. #2616
    Avatar von Night0233

    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    309
    Tja @Zoran die schauen halt neidisch zu uns nach MK da so viele investoren aus den ausland zu uns kommen, Davon können die nur Träumenaber bei den keiner in den Pleite Staatlein GR noch investiert warum den auch ?außer die EU steckt doch keiner mehr Geld da rein da alles automatsich in den Korrupten Taschen der Politiker Familien Clans so wieso hin geht und der Arme Grieche schaut in die Öhre und heult ohne ende:schluchz::schluchz:

    - - - Aktualisiert - - -

    Tja @Zoran die schauen halt neidisch zu uns nach MK da so viele investoren aus den ausland zu uns kommen, Davon können die nur Träumenaber bei den keiner in den Pleite Staatlein GR noch investiert warum den auch ?außer die EU steckt doch keiner mehr Geld da rein da alles automatsich in den Korrupten Taschen der Politiker Familien Clans so wieso hin geht und der Arme Grieche schaut in die Öhre und heult ohne ende:schluchz::schluchz:


    Wir haben seit 2008 also 5 Lange Jahre ein Stetig nach oben gehende Wirtschaft^^

  7. #2617
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.933
    Zitat Zitat von Night0233 Beitrag anzeigen
    Tja @Zoran die schauen halt neidisch zu uns nach MK da so viele investoren aus den ausland zu uns kommen, Davon können die nur Träumenaber bei den keiner in den Pleite Staatlein GR noch investiert warum den auch ?außer die EU steckt doch keiner mehr Geld da rein da alles automatsich in den Korrupten Taschen der Politiker Familien Clans so wieso hin geht und der Arme Grieche schaut in die Öhre und heult ohne ende:schluchz::schluchz:
    Ein Wort Armselig

  8. #2618
    Avatar von Night0233

    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    309
    Sagen Grade die Richtigen die uns jeden Tag auf das übelste Beleidigen^^ jetzt wisst ihr wie das sich an fühlt lalalalalalalalalalalalla


    @Achillis TH

    Seien wir Ehrlich die Korruption ist seit der Welt Krise(2008) nicht so viel gesunken in Griechenland es wird immer noch weiter geklaut wo es geht, die Einzigen die Darunter Leiden müssen seit ihr (das Volk) doch ohne die EU Geldspritze würde ihr keinen Monat überleben da sonst Griechenland pleite wären.


    Auf dem Papier hören sich die Spar- Anstrengungen der Griechen Regierung toll an aber die Realität spricht eine andere Sprache oder????Das Problem sind eben die Reichen und Politiker die eurer Land runter gewirtschaftet haben.


    Ein Korrupter Staat schadet seinen Bürgern! ihr seht bestimmt selber bei uns seit die VMRO-BPM an der macht 2006 ,hat sie den Kampf angesagt gegen jede Art von Korruption angesagt die sind bis heute noch dabei alle die den Staat schaden vor dem Gericht zu bringen egal ob Politiker oder Beamten.


    Schließlich wollt ihr doch wieder auf die Beine Kommen und sich nicht von der EU sagen sollen wie ihr den Staats haushalte macht,das kann nur passieren in den ihr massiv die Kuroption bekämpft so muss die eu nicht sagne müst sparen ohne ende.

    Wo durch nur einer leidet!!!! Das Einfache Volk und nur das Volk sonst keiner,die Reichen oder sagen wir die Elite hat immer eine Möglichkeit an Geld zu kommen für die ist egal ob es illegal ein fremdwort.

  9. #2619
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.933
    Zitat Zitat von Night0233 Beitrag anzeigen
    Sagen Grade die Richtigen die uns jeden Tag auf das übelste Beleidigen^^ jetzt wist ihr wie das sich an fühlt lalalalalalalalalalalalla
    Naj Idioten gibt es überall
    @Achillis TH

    Seien wir Ehrlich die Korrpution ist seit der welt Kriese(2008) nicht so viel gesunken in Griechenland es wird immer noch weiter geklaut wo es geht, die Einzigen die Darunter Leiden müssen seit ihr (das Volk) doch ohne die EU Geldspritze würde ihr keinen Monat überleben da sonst Griechenland pleite wären.

    Das Problem sind eben die Reichen und Politiker die eurer land runter gewirftschaft haben.
    Politik ist Dreckig und nicht zu viel Blöd Zeitung Lesen .

  10. #2620
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Night0233 Beitrag anzeigen
    Tja @Zoran die schauen halt neidisch zu uns nach MK da so viele investoren aus den ausland zu uns kommen, Davon können die nur Träumenaber bei den keiner in den Pleite Staatlein GR noch investiert warum den auch ?außer die EU steckt doch keiner mehr Geld da rein da alles automatsich in den Korrupten Taschen der Politiker Familien Clans so wieso hin geht und der Arme Grieche schaut in die Öhre und heult ohne ende:schluchz::schluchz:

    - - - Aktualisiert - - -

    Tja @Zoran die schauen halt neidisch zu uns nach MK da so viele investoren aus den ausland zu uns kommen, Davon können die nur Träumenaber bei den keiner in den Pleite Staatlein GR noch investiert warum den auch ?außer die EU steckt doch keiner mehr Geld da rein da alles automatsich in den Korrupten Taschen der Politiker Familien Clans so wieso hin geht und der Arme Grieche schaut in die Öhre und heult ohne ende:schluchz::schluchz:


    Wir haben seit 2008 also 5 Lange Jahre ein Stetig nach oben gehende Wirtschaft^^
    Na mal nicht übertreiben auch uns geht es wirtschaftlich sehr schlecht bei einer Arbeitslosenzahl von über 20% kann es niemand wirklich sehr gut gehen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3541
    Letzter Beitrag: 21.09.2017, 08:04
  2. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 20:56
  3. Antworten: 1129
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 20:07
  4. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 12:55
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16