BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 369 von 609 ErsteErste ... 269319359365366367368369370371372373379419469 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.681 bis 3.690 von 6081

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 6.080 Antworten · 320.314 Aufrufe

  1. #3681
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.606
    Biogas: Weltec Biopower baut Marktposition in Griechenland aus

    Vechta – Der deutsche Biogasanlagenhersteller Weltec Biopower scheint bei den Griechen einen guten Eindruck hinterlassen zu haben. Nach erfolgreich abgeschlossenen Projekten geht es für den Anlagenbauer aus Niedersachsen zügig weiter.

    Nach sieben in Griechenland errichteten Edelstahl-Biogasanlagen mit einer Gesamtkapazität von etwa 2,75 Megawatt (MW) warten bereits weitere fünf Biogasanlagen auf die Umsetzung. Diese sollen gemeinsam mit Weltecs Vertriebspartner Tetoros Machinery S.A. geplant und errichtet werden.

    Rindergülle und Schlachtabfälle als Substrate
    Diese fünf Aufträge setzen sich aus zwei 500 Kilowatt-Anlagen, einer 300 Kilowatt-Anlage, einer 250 Kilowatt-Anlage und einem 250 Kilowatt-Blockheizkraftwerk(BHKW) zusammen. Eine der 500 Kilowatt-Anlagen liegt in Ptolemaida in der Region Westmakedonien. Die Anlage besteht aus einem 4.438 Kubikmeter großen Fermenter, mehreren Rührwerken und Pumpen für drei bestehende Vorgruben, einem Mazerator sowie einem 500-Kilowatt-BHKW. Als Substrate werden Rindergülle und Schlachtabfälle eingesetzt.

    Biogas ist ideal für Griechenland
    Die Region Ptolemaida gilt als Zentrum der griechischen Energiewirtschaft. Etwa 70 Prozent des griechischen Stromaufkommens werden dort erzeugt, zurzeit größtenteils noch aus Braunkohle.
    Griechenland eignet sich laut Weltec auch hervorragend für die Bioenergie-Nutzung. Die bei der industriellen Tierhaltung, die über das ganze Land verteilt ist, anfallenden Reststoffe werden größtenteils noch nicht verwertet. Biogasanlagen könnten Griechenland dabei helfen, die von der europäischen Union vorgegebenen Ziele, bis 2020 rund 20 Prozent des Bruttoenergieverbrauchs aus erneuerbaren Energien zu produzieren. „Gerade deshalb ist eine dezentrale Energieerzeugung wie die Biogastechnologie besonders gut für Griechenland und Anlagen wie in Westmakedonien machen Schule“, resümiert John Tetoros, Vertriebspartner von Weltec Biopower.

  2. #3682
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Wenn ihr über eure Misere lacht, dann seid ihr ein Fall für Freunde in weißen Kittel.
    Sie unterhalten sich gerade über Quantenphysik... also - pssst! Störe ihre Kreise nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Arxisan ta kolpa
    Schon seit längerem. Aber jetzt fangen die Leuts an ihre Karten auf den Tisch zu legen.

  3. #3683
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.258
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Schon seit längerem. Aber jetzt fangen die Leuts an ihre Karten auf den Tisch zu legen.
    Profitieren wird auch die EU. Von daher ist das eine positive Entwicklung.

  4. #3684
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Μνημόνιο Συνεργασίας με την Αίγυπτο για πώληση αερίου



    Σύμφωνα με τις ίδιες πηγές, στο μνημόνιο θα υπάρχει αναφορά για συζήτηση μεταξύ των δυο κρατών για πώληση από την Κύπρο στην Αίγυπτο φυσικού αερίου.


  5. #3685
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Griechenland wächst schneller als alle Euro-Länder


    Brüssel/Athen/Berlin - Die griechische Wirtschaft ist im Sommerquartal so stark wie keine Wirtschaft eines anderen Landes in der Eurozone gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen Juli und September um 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie die europäische Statistikbehörde Eurostat mitteilte.

    Griechenlands Wirtschaft dürfte 2014 nach sechs Rezessionsjahren erstmals auch insgesamt wieder wachsen. Die EU-Kommission rechnet mit plus 0,6 Prozent. Im kommenden Jahr dürfte es nach Ansicht der Brüsseler Behörde sogar um knapp drei Prozent und 2016 um 3,7 Prozent bergauf gehen.

  6. #3686
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.606
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Griechenland wächst schneller als alle Euro-Länder


    Brüssel/Athen/Berlin - Die griechische Wirtschaft ist im Sommerquartal so stark wie keine Wirtschaft eines anderen Landes in der Eurozone gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen Juli und September um 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie die europäische Statistikbehörde Eurostat mitteilte.

    Griechenlands Wirtschaft dürfte 2014 nach sechs Rezessionsjahren erstmals auch insgesamt wieder wachsen. Die EU-Kommission rechnet mit plus 0,6 Prozent. Im kommenden Jahr dürfte es nach Ansicht der Brüsseler Behörde sogar um knapp drei Prozent und 2016 um 3,7 Prozent bergauf gehen.
    Momentan gibt es eh Probleme mit der Troika.Wenn sie sich nicht einig werden.......wird es nächstes jahr kein Wachstum geben.

  7. #3687
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.258
    An dieser Stelle werde ich unserem Antonis Samaras meinen Dank aussprechen.
    Vor etwa 2 Jahren hat er einen Staat übernommen, der vor dem Chaos stand,
    vor der Pleite stand und von allen Ökonomen bereits aufgegeben worden war.

    Er hat das Ruder wirklich um 180 Grad wenden können.

    - Wachstum ist zurück.
    - Die Arbeitslosigkeit sinkt.
    - Der Schuldenstand sinkt.
    - Er hat die Nazis zerschlagen.
    - Er hat als erster GR Politiker die Allianz mit Israel eingeleitet. (Einen solchen Block gab es bisher noch nie!)

    Kein Staat hat so etwas jemals geschafft.



    Ich gebe zu er hat auch Fehler gemacht. Auch ist die Situation echt beschissen in Griechenland.
    Doch ohne ihn wäre es wahrscheinlich noch viel beschissener.
    Doch er ist momentan der einzig wahre Hegemon Griechenlands.

  8. #3688
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Momentan gibt es eh Probleme mit der Troika.Wenn sie sich nicht einig werden.......wird es nächstes jahr kein Wachstum geben.
    Gab es nicht immer Probleme? Haben sie sich am ende nicht immer geeinigt?

  9. #3689
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle werde ich unserem Antonis Samaras meinen Dank aussprechen.
    Vor etwa 2 Jahren hat er einen Staat übernommen, der vor dem Chaos stand,
    vor der Pleite stand und von allen Ökonomen bereits aufgegeben worden war.

    Er hat das Ruder wirklich um 180 Grad wenden können.

    - Wachstum ist zurück.
    - Die Arbeitslosigkeit sinkt.
    - Der Schuldenstand sinkt.
    - Er hat die Nazis zerschlagen.
    - Er hat als erster GR Politiker die Allianz mit Israel eingeleitet. (Einen solchen Block gab es bisher noch nie!)

    Kein Staat hat so etwas jemals geschafft.



    Ich gebe zu er hat auch Fehler gemacht. Auch ist die Situation echt beschissen in Griechenland.
    Doch ohne ihn wäre es wahrscheinlich noch viel beschissener.
    Doch er ist momentan der einzig wahre Hegemon Griechenlands.
    Die Arbeitslosigkeit ist in Syrien gesunken. Und es gibt eine neue Allianz mit der Türkei. Sogar der Boden ist jetzt fruchtbarer. Dank ISIS.

  10. #3690

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    18.116
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle werde ich unserem Antonis Samaras meinen Dank aussprechen.
    Vor etwa 2 Jahren hat er einen Staat übernommen, der vor dem Chaos stand,
    vor der Pleite stand und von allen Ökonomen bereits aufgegeben worden war.

    Er hat das Ruder wirklich um 180 Grad wenden können.

    - Wachstum ist zurück.
    - Die Arbeitslosigkeit sinkt.
    - Der Schuldenstand sinkt.
    - Er hat die Nazis zerschlagen.
    - Er hat als erster GR Politiker die Allianz mit Israel eingeleitet. (Einen solchen Block gab es bisher noch nie!)

    Kein Staat hat so etwas jemals geschafft.



    Ich gebe zu er hat auch Fehler gemacht. Auch ist die Situation echt beschissen in Griechenland.
    Doch ohne ihn wäre es wahrscheinlich noch viel beschissener.
    Doch er ist momentan der einzig wahre Hegemon Griechenlands.
    Griechenland hat nach der Krise 100 Milliarden Dolar verloren. Dass danach prozentual wieder Wachstum einkehrt, ist das normalste der Welt. Wichtiger ist die Installation von funktionierenden Mechanismen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 19:17
  2. Antworten: 3489
    Letzter Beitrag: 06.07.2017, 06:52
  3. Antworten: 1129
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 20:07
  4. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 12:55
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16