BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 389 von 609 ErsteErste ... 289339379385386387388389390391392393399439489 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.881 bis 3.890 von 6081

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 6.080 Antworten · 320.293 Aufrufe

  1. #3881
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.606
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Doch, jeder lässt sich durch Dritte beeinflussen, wäre es anders, so wäre die Marketing-Branche nicht so erfolgreich.

    Also, erneut:
    Du hast eine Aussage getroffen:


    Daraufhin stellte ich folgende Frage:


    Zweimal hast Du bislang gegengepostet, bist aber auf Deine ureigene Aussage
    nicht eingegangen.

    Erkläre mir bitte, warum die Haltung des Ministers Schäuble nicht demokratisch sein sollte.

    Ach ja, hierum hast Du auch einen Umweg gemacht:
    Noch mal für Dich.
    Wenn das Griechische Volk.....warum auch immer Tsipras wählt damit er sein ding durchzieht ist es für mich eine Demokratische Entscheidung.
    Schäuble versucht diese Entscheidung mit angst zu beeinflussen.....also scheißt er auf die Entscheidung des griechischen volkes.
    Ich bin mir aber gleichzeitig sicher.....das die Griechen letztendlich sich für Samaras wieder entscheiden.

  2. #3882

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Noch mal für Dich.
    Wenn das Griechische Volk.....warum auch immer Tsipras wählt damit er sein ding durchzieht ist es für mich eine Demokratische Entscheidung.
    Schäuble versucht diese Entscheidung mit angst zu beeinflussen.....also scheißt er auf die Entscheidung des griechischen volkes.
    Ich bin mir aber gleichzeitig sicher.....das die Griechen letztendlich sich für Samaras wieder entscheiden.
    Du begreifst nicht, dass DU an Deiner eigenen Aussage daneben (vorbei) argumentierst.

    Was hat das alles mit Deinem allerersten Satz zu tun?

    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Hail Schäuble. So viel zu Demokratie.....
    Darf Schäuble sich nicht mehr um das Wohl seines eigenen (deutschen) Volkes sorgen, wenn das griechische Volk dabei wäre, sich per Wahl in noch größere finanzielle Schwierigkeiten zu bringen?

    Hat Schäuble etwa dem griechischen Volke verboten, Politiker wie Tsipras zu wählen, wenn sie denn einen Tsipras wählen wollten?

    Muss Schäuble JEDE Ausgabefreudigkeit des griechischen Volkes bezahlen, wenn sich diese Ausgabefreudigkeit das griechische Volk NICHT leisten kann?



  3. #3883
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Du begreifst nicht, dass DU an Deiner eigenen Aussage daneben (vorbei) argumentierst.

    Was hat das alles mit Deinem allerersten Satz zu tun?



    Darf Schäuble sich nicht mehr um das Wohl seines eigenen (deutschen) Volkes sorgen, wenn das griechische Volk dabei wäre, sich in noch größere Schwierigkeiten per Wahl zu bringen?

    Hat Schäuble etwa dem griechischen Volke verboten, Politiker wie Tsipras zu wählen, wenn sie denn einen Tsipras wählen wollten?

    Muss Schäuble JEDE Ausgabefreudigkeit des griechischen Volkes bezahlen, wenn sich diese Ausgabefreudigkeit das griechische Volk NICHT leisten kann?


    Verbieten kann er es natürlich nicht,doch beeinflussen.
    Deutschland hat durch die Wirtschaftskrise die wie ich glaube geplant war,ihr grösstes Problem,nämlich den Bedarf an jungen Arbeitskräften so gut wie gedeckt.
    Die Länder im Süden müsst ihr Euch wie ein Dorf(Griechenland) vorstellen in dem man mit den gegeben Möglichkeiten nicht mehr überleben kann,so wandern die mittellosen in die Stadt(Deutschland)aus.

  4. #3884

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Verbieten kann er es natürlich nicht,doch beeinflussen.
    Deutschland hat durch die Wirtschaftskrise die wie ich glaube geplant war,ihr grösstes Problem,nämlich den Bedarf an jungen Arbeitskräften so gut wie gedeckt.
    Die Länder im Süden müsst ihr Euch wie ein Dorf(Griechenland) vorstellen in dem man mit den gegeben Möglichkeiten nicht mehr überleben kann,so wandern die mittellosen in die Stadt(Deutschland)aus.
    Schreibe mich nicht erneut an, Du hast Dich aufgrund mehrerer sehr oberflächlicher und leichtsinniger Äusserungen inzwischen disqualifiziert. Mag sein, dass eine gewisse Haltung den Dauerbeleidigern und ähnlichen, auch den Willkürverwarnern gefällt, mir nicht.

    Es gibt ja noch andere User, mit denen Du diksutieren kannst.


  5. #3885
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.582
    Griechenland und seine Bürger hätten reagieren sollen als die erste Krise kam jetzt ist es zu Spät.

  6. #3886
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schreibe mich nicht erneut an, Du hast Dich aufgrund mehrerer sehr oberflächlicher und leichtsinniger Äusserungen inzwischen diskqualifiziert. Mag sein, dass eine gewisse Haltung den Dauerbeleidigern und ähnlichen aus auch den Willkürverwarnern gefällt, mir nicht.

    Es gibt ja noch andere User, mit denen Du diksutieren kannst.

    Antikus,wieso musst du immer gleich die beleidigte Leberwurst spielen.
    Was war denn jetzt so falsch an dem geschriebenen...

  7. #3887

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Griechenland und seine Bürger hätten reagieren sollen als die erste Krise kam jetzt ist es zu Spät.


    Griechenland hat ja reagiert, beachte hierzu das Thema "Liste Lagarde"


    Nur, wenn ein Volk gelernt hat, am Staat vorbei zu arbeiten, dann wird es sich auch nicht anders gegenüber seinen Politikern verhalten: es wird auch von diesen erwarten, dass sie sich am Staat, dem Gemeinwesen, vorbei verhalten, und sich Reichtümer anhäufen, diese ggf. außer Landes schaffen.

    In Deutschland bringen sich dagegen Politiker eher um, oder zeigen sich ob ihrer Steuerflucht selber an, fügen ihrem Staat einen relativ geringen Schaden zu.

  8. #3888
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.582
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Griechenland hat ja reagiert, beachte hierzu das Thema "Liste Lagarde"[/I][/FONT]

    Nur, wenn ein Volk gelernt hat, am Staat vorbei zu arbeiten, dann wird es sich auch nicht anders gegenüber seinen Politikern verhalten: es wird auch von diesen erwarten, dass sie sich am Staat, dem Gemeinwesen, vorbei verhalten, und sich Reichtümer anhäufen, diese ggf. außer Landes schaffen.

    In Deutschland bringen sich dagegen Politiker eher um, oder zeigen sich ob ihrer Steuerflucht selber an, fügen ihrem Staat einen relativ geringen Schaden zu.

    Ach die Liste Lagarde wenn es stimmt dann müßten alle 300 rein ,und was ist ja genau nichts ist Passiert.

  9. #3889
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.507
    @dikefalos

    Schäuble ist DEUTSCHER Bundesfinanzminister! Noch Fragen?

  10. #3890
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.606
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    @dikefalos

    Schäuble ist DEUTSCHER Bundesfinanzminister! Noch Fragen?
    Werde etwas später auf alles antworten..
    Wie soll ich deine antwort verstehen.Was willst du mir damit sagen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Du begreifst nicht, dass DU an Deiner eigenen Aussage daneben (vorbei) argumentierst.

    Was hat das alles mit Deinem allerersten Satz zu tun?



    Darf Schäuble sich nicht mehr um das Wohl seines eigenen (deutschen) Volkes sorgen, wenn das griechische Volk dabei wäre, sich per Wahl in noch größere finanzielle Schwierigkeiten zu bringen?

    Hat Schäuble etwa dem griechischen Volke verboten, Politiker wie Tsipras zu wählen, wenn sie denn einen Tsipras wählen wollten?

    Muss Schäuble JEDE Ausgabefreudigkeit des griechischen Volkes bezahlen, wenn sich diese Ausgabefreudigkeit das griechische Volk NICHT leisten kann?


    Amphion.......

    Ich will diese Diskussion nicht ins unendliche führen weil ich mir sicher bin ,das bald ein querschießer den thread mit scheiße füllen wird.
    Jeder Staatsvertreter sollte die Interessen seines volkes verteten aber gleichzeitig soll er andere nicht das zumuten was er seinen eigenen verweigert.
    Wenn ich das wort Hail in den mund nehme hat es seinen grund.Wenn mir allgemein was bei den Deutschen inclusive Schäuble auf den sack geht......ist immer diese erhobene Hand und der fast gleiche text."Wenn du Dich für das und das entscheidest......dannnnnnnnnnnnnnnnnnnn werde ich dir das und das verbieten oder nicht mehr geben.Immer diese Drohungen.......und ich persönlich verstehe es als eine Drohung Schäubles........traut euch ja nicht Tsipras zu wählen(weil sonst sind deutsche Steuergelder in Gefahr)
    Und ich Frage dich.Hälts du deine Landsleute für so dumm.....das sie nicht wissen was passiert wenn Tsipras all dies in der tat umsetzt?
    Du solltest dich mal fragen wieso diese leute Tsipras wählen würden und was wollen diese leute Samaras und der Troika mitteilen .
    Die Troika Amphion....inclusive Schäuble wollen mit den neuen paket......die renten noch weiter nach unten drücken.......und das ist für viele Griechen gleich eines todes schlages.Mit 300 euro......bist du nicht mehr überlebungsfähig........denn in Griechenland gibt es keine Aufstockungen (hartz 4.....Medikamenten Befreiungen)die es in Deutschland gibt.
    Ich verstehe nur eines was das Griechische Volk mitteilen will."Samara.......lass dich bei diesen Verhandlungen nicht kampflos vergewaltigen....wie es 2010 Papandreou machte ".
    Papandreou hat damals´aus den ganzen dillema.......das beste für die deutschen und französichen banken gemacht und nichts fürs Griechische Volk.Und wenn Samaras all diese Vorstellungen der Troika und Schäubles erfüllt.........dann ist es für die Mehrzahl der Griechen eines Staatsbankrottes gleich.Was hat er noch dann zu verlieren?
    Wir können hier tage lang texte schreiben.....und wahrscheinlich würden wir alle einandervorbei diskutieren.......aber ich glaube das mich Skythe im ansatzt verstanden hat.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 19:17
  2. Antworten: 3489
    Letzter Beitrag: 06.07.2017, 06:52
  3. Antworten: 1129
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 20:07
  4. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 12:55
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16