BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 422 von 609 ErsteErste ... 322372412418419420421422423424425426432472522 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.211 bis 4.220 von 6081

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 6.080 Antworten · 320.301 Aufrufe

  1. #4211
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Wieviel Geld hat eigentlich unsere Kirche? Die muss auch hunderte von Milliarden in der Schweiz bunkern oder?
    Die Kirche ist unantastbar. Sogar Tsipras kommt gegen sie nicht an

    Auf dem bild sind ein paar tausend € zu sehen


    Um nicht missverstanden zu werden ...das ist ein Priester und kein Kaiser.

  2. #4212
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.583
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Die Kirche ist unantastbar. Sogar Tsipras kommt gegen sie nicht an

    Auf dem bild sind ein paar tausend € zu sehen

  3. #4213
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Ist gar nicht so abwegig eigentlich, dass die Kirche plus die griechischen Oligarchen mehr als 1 Billionen € auf Schweizer Bankkonten haben. Könnte ich mir gut vorstellen...

  4. #4214
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    62.604
    b1.JPG


    Das zeigt Pero Detlić, ein kroatischer Heiliger aus den 11. Jahrhundert AD

  5. #4215

  6. #4216

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    705
    Putin: Mit „Turkish Stream“ wird Athen zum „geopolitischen Akteur“

    Der russische Präsident Putin und Griechenlands Ministerpräsident Tsipras wollen enger zusammenarbeiten. Putin will Griechenland mit «Turkish Stream» zum geopolitischen Akteur machen.
    - See more at: Putin: Mit ?Turkish Stream? wird Athen zum ?geopolitischen Akteur? | Deutsch Türkische Zeitung

  7. #4217
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Tahir Beitrag anzeigen
    Putin: Mit „Turkish Stream“ wird Athen zum „geopolitischen Akteur“

    Der russische Präsident Putin und Griechenlands Ministerpräsident Tsipras wollen enger zusammenarbeiten. Putin will Griechenland mit «Turkish Stream» zum geopolitischen Akteur machen.
    - See more at: Putin: Mit ?Turkish Stream? wird Athen zum ?geopolitischen Akteur? | Deutsch Türkische Zeitung
    Eher "Greek Stream"




  8. #4218
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.258
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    [...]
    00:03


  9. #4219
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.606
    Bekämpfung des Mehrwertsteuer-Betrugs in Griechenland

    10. April 2015 / Aufrufe: 394
    Einen Kommentar schreiben Kommentare


    Griechenland will nach dem Vorbild Belgiens mittels des Einsatzes spezieller Software effektiv gegen den Mehrwertsteuer-Betrug vorgehen.In der neulich übermittelten E-Mail des Finanzministers Varoufakis mit den vorgeschlagenen Reformen der griechischen Regierung gibt es auch einen speziellen Absatz, der sich auf die Bekämpfung des Betrugs bei der Mehrwertsteuer in Griechenland bezieht. Der Finanzminister verspricht den Institutionen, aus dem konkreten Bereich eine Million Euro jährlich an zusätzlichen Einnahmen sicherzustellen, und sogar schon allein 2015 könnten die zusätzlichen Einnahmen bis zu 420 Millionen Euro erreichen. Die Frage ist natürlich, wie das gehen soll.In dem Text mit den vorgeschlagenen Reformen wird angemerkt, dass auch in Griechenland die Umsetzung des Modells angestrebt wird, das in den letzten Jahren das Finanzamt Belgiens (Special tax inspectorate) befolgte und es fertig brachte, den Steuerbetrug im Belgien um 98% zu senken und dabei schaffte, zusätzliche Einnahmen aus der Mehrwertsteuer in Höhe von einer Milliarde Euro zu erzielen.Hybrid Fraud Detection

    Das Geheimnis heißt “System zur hybriden Erkennung von Betrugsdelikten” (Hybrid Fraud Detection), das auf einem speziellen System nationaler Buchhaltung (SNA) basiert. In der Praxis funktioniert das System folgendermaßen: Alle Geschäftsvorgänge zwischen den Unternehmen werden elektronisch aufgezeichnet und beobachtet. Die Software hat die “Fähigkeit”, Geschäftsvorgänge ausfindig zu machen, die ein hohes Risiko der Schaffung eines Betrugsrings vom Typ des “Karussells” zeigen. Im weiteren Verlauf greifen die Behörden umgehend ein und kommen der Vollendung des Betrugs voraus oder – sofern er doch bereits vollendet wurde – verfolgen die Täter.Die Existenz des Systems hat Belgien praktisch zu einem verbotenen Land für all jene gemacht, welche die Umsatz- / Mehrwertsteuer zu stehlen beabsichtigen, da sie wissen, dass die Wahrscheinlichkeit, schnell erwischt zu werden, sehr groß ist. Somit wenden sie sich anderen Ländern zu oder halten sich einfach an die Steuergesetzgebung, um keine Probleme mit den Steuerbehörden zu bekommen.Was ist das Umsatzsteuer-Karussell?

    Das “Karussell” ist die am weitesten verbreitete Form des Mehrwertsteuer-Betrugs in der Europäischen Union. In einer Serie von Geschäften zwischen aufeinanderfolgenden Unternehmen wird ein Geister-Unternehmen zwischengeschaltet, dass die MwSt. zwar einnimmt, jedoch nicht abführt – entweder weil es praktisch ein imaginäres Unternehmen ist oder weil es “verschwindet”, ohne Spuren zu hinterlassen. In vielen Fällen agieren die Geister-Firmen, welche die MwSt. stehlen, für Rechnung realer Unternehmen, die den Ring aufbauen um die Umsatzsteuer zu unterschlagen.Beispiel: Eine griechische Handelsfirma verkauft Elektroartikel an ein anderes Großhandelsunternehmen und nimmt die MwSt. ein. Letzteres verkauft die Produkte an eine Einzelhandelsfirma für Elektrogeräte und nimmt die MwSt. ein. Die zwischengeschaltete Firma führt die MwSt. jedoch nicht ab und verschwindet mit dem Resultat, dass die MwSt. “gestohlen” wird. Es sei angemerkt, dass in vielen Fällen die Firmen, die serielle Geschäfte tätigen, ein und dem selben Unternehmen gehören, das einfach nur zum Ziel hat, sich die Mehrwertsteuer einzusacken.Wie das Karussell grenzüberschreitend funktioniert

    “Karussellgeschäfte” sind auch grenzüberschreitend die am weitesten verbreitete Form des MwSt.-Diebstahls in der Europäischen Union. Beispielsweise kauft eine griechische Firma in Deutschland Mobiltelefone im Wert von 1.000.000 Euro ein. Ihr wird keine MwSt. in Rechnung gestellt, da es ein innergemeinschaftlicher Geschäftsvorgang ist. Danach verkauft es die Telefone zum Preis von 1.100.000 Euro an eine andere griechische Firma und stellt auch 23% MwSt. in Rechnung, nimmt also insgesamt 1.353.000 Euro ein. Dieses Wiederverkaufsgeschäft erfolgt mit weiteren zwei oder drei Unternehmen und das letzte Unternehmen exportiert die Telefone wieder nach Deutschland. Weil das letzte Unternehmen die MwSt. entrichtet hat, sie jedoch dem deutschen Unternehmen wegen des innergemeinschaftlichen Geschäftsvorgangs nicht in Rechnung gestallt werden kann, wird die Steuer dem Unternehmen von dem Finanzamt erstattet (die sogenannte Exporteur-MwSt.). Sobald die MwSt. vom Finanzamt erstattet wird, “verschwindet” die erste Firma der Kette, ohne die eingenommene MwSt. – also den Betrag von 253.000 Euro – abgeführt zu haben.Was bei dem griechischen Vorschlag zur Bekämpfung des MwSt.-Betrugs Eindruck hervorruft, ist, dass geplant ist, die Software für die Bekämpfung des Betrugs (SNA) aus den Beträgen zu kaufen, welche Siemens dem griechischen Fiskus als Entschädigung für den gleichnamigen Skandal zahlen wird.

  10. #4220
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Das zeigt Pero Detlić, ein kroatischer Heiliger aus den 11. Jahrhundert AD


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    ...
    Turkisch Stream auf Türkischem Boden und in Griechenland Greek Stream ....

    ...und 0:15 die Reaktion von Putin

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 19:17
  2. Antworten: 3489
    Letzter Beitrag: 06.07.2017, 06:52
  3. Antworten: 1129
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 20:07
  4. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 12:55
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16