BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 426 von 588 ErsteErste ... 326376416422423424425426427428429430436476526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.251 bis 4.260 von 5875

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 5.874 Antworten · 309.150 Aufrufe

  1. #4251
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Wir sind bald über den Berg Leute - wir Griechen gewinnen immer. Und unsere Assets bleiben griechisch.

    Frist für Reformen gestrichen: Eurostaaten knicken vor Griechenland ein - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten

  2. #4252
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766

  3. #4253
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    13:25 hahahhaaha


  4. #4254
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.459

    Euro-Kollegen beschimpfen Varoufakis auf Ministertreffen

    Griechischer Finanzminister soll bei Verhandlungen über Reformen und Finanzhilfen teils auch persönlich angegriffen worden sein.

    Riga (dpa) - Beim Treffen der Euro-Finanzminister hat sich der griechische Ressortchef Gianis Varoufakis am Freitag in Riga Einiges anhören müssen. Nach Angaben aus Diplomatenkreisen wurde er angesichts der Hängepartie in den Verhandlungen über Reformen und Finanzhilfen teils auch persönlich angegriffen. Laut einem Bericht der Finanznachrichtenagentur Bloomberg soll Varoufakis als «Spieler», «Amateur» und «Zeitverschwender» beschimpft worden sein. Eine Bestätigung für diese Worte gab es aus Kreisen der Eurogruppe nicht. Es sei aber ziemlich handfest zur Sache gegangen.

    TRT - Deutsch - Euro-Kollegen beschimpfen Varoufakis auf Ministertreffen

  5. #4255
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.489
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Griechischer Finanzminister soll bei Verhandlungen über Reformen und Finanzhilfen teils auch persönlich angegriffen worden sein.


    Riga (dpa) - Beim Treffen der Euro-Finanzminister hat sich der griechische Ressortchef Gianis Varoufakis am Freitag in Riga Einiges anhören müssen. Nach Angaben aus Diplomatenkreisen wurde er angesichts der Hängepartie in den Verhandlungen über Reformen und Finanzhilfen teils auch persönlich angegriffen. Laut einem Bericht der Finanznachrichtenagentur Bloomberg soll Varoufakis als «Spieler», «Amateur» und «Zeitverschwender» beschimpft worden sein. Eine Bestätigung für diese Worte gab es aus Kreisen der Eurogruppe nicht. Es sei aber ziemlich handfest zur Sache gegangen.

    TRT - Deutsch - Euro-Kollegen beschimpfen Varoufakis auf Ministertreffen
    Jannis war schneller.http://www.balkanforum.info/f9/nachr...ml#post4299415

    Sollange sie Varoufakis beschimpfen mach ich mir keine sorgen wenn diese EU hampelmänner auf ein mal nett zu ihm sind werde ich mir anfangen sorgen zu machen.:

  6. #4256
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Deutschland spart von 2009-2013 rund 80 Milliarden € an Zinsen.

    Deutschland und der Euro - Die Rechnung, bitte - Wirtschaft - Süddeutsche.de

  7. #4257
    Avatar von -JD-

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    850
    Eurostat-Zahlen: Griechenland reißt Defizitgrenze erneut


    Griechenland hat sein Haushaltsdefizit im vergangenen Jahr wieder besser in den Griff bekommen und stark gedrückt: Die Neuverschuldungbetrug im vergangenen Jahr 3,5 Prozent der Wirtschaftsleistung nach 12,3 Prozent zuvor, berichtete das Europäische Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg.


    Im laufenden Defizit-Strafverfahren hat das Krisenland noch bis 2016 Zeit, die Maastrichter Defizitmarke von drei Prozent einzuhalten. Defizitsünder Frankreichkam im vergangenen Jahr auf vier Prozent Neuverschuldung. Die zweitgrößte Volkswirtschaft bekam von den EU-Partnern bereits eine neue Frist bis 2017, um die Defizitgrenze von drei Prozent wieder zu respektieren.



    ​spiegel.de

  8. #4258
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Wir haben die größten Sparmaßnahmen aller Zeiten vorgenommen und die hacken trotzdem auf uns herum. Wenn Deutschland im gleichen Maße 100.000.000.000 € sparen müsste - was glaubt ihr was hier los wäre?

    Linkspartei 30% mit Sicherheit bei der nächsten Bundestagswahl...diese Medien und diese Politik für die Reichen kozzen mich nur noch an...

  9. #4259

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    17.594
    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    Wir haben die größten Sparmaßnahmen aller Zeiten vorgenommen und die hacken trotzdem auf uns herum. Wenn Deutschland im gleichen Maße 100.000.000.000 € sparen müsste - was glaubt ihr was hier los wäre?

    Linkspartei 30% mit Sicherheit bei der nächsten Bundestagswahl...diese Medien und diese Politik für die Reichen kozzen mich nur noch an...

  10. #4260
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    heul net rum du Spacko...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 279
    Letzter Beitrag: Gestern, 20:11
  2. Antworten: 3374
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 19:32
  3. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 12:55
  4. Antworten: 1128
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 19:37
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16