BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 483 von 590 ErsteErste ... 383433473479480481482483484485486487493533583 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.821 bis 4.830 von 5891

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 5.890 Antworten · 310.367 Aufrufe

  1. #4821
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.499
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Mit solchen Freunden wie der EU(Deutschland) brauchst du keine Feinde mehr.
    Alle schauen auf ihre Interessen.Nur Griechenland nicht......das ist ein großes Problem bei uns.

  2. #4822
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.073
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Situation in GR sehr gut. Viel schlechter kann es nicht mehr werden. Der Mittelstand ist fast komplett weggebrochen, die Bevölkerung verarmt immer mehr. Die Kleinbetriebe geben auf Grund der hohen Steuern auf od. wandern aus. Ein Teil des Tourismus wird wegen der Flüchtlinge zusammenbrechen (Lesbos, Kos, Chios). Wenn man bedenkt, GR hat getrade mal 5-6 Monate Saison und die Menschen müssen ein Jahr davon leben...

    So kann man ein Land tot sparen. Ja, die gr. Regierungen und auch das Volk haben ihres dazu beigetragen. Aber, was hätte das Volk wählen sollen? Eine wirkliche Alternative habe ich nicht gesehen und sehe es auch jetzt nicht.
    Es gibt immer Alternativen, die man wählen kann. Vielleicht will der Grieche auch einfach nur Lügen hören - das, was Tsipras versprochen hatte, war klare Utopie und das sollte eigentlich auch der Georgios-Normalbürger verstehen.

  3. #4823
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.295
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Alle schauen auf ihre Interessen.Nur Griechenland nicht......das ist ein großes Problem bei uns.
    Wie denn nach den 2WK sind Gezielt nur Verräter an der Macht die Interessen anderer Nationen Verfolgen.

  4. #4824
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.499
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Wie denn nach den 2WK sind Gezielt nur Verräter an der Macht die Interessen anderer Nationen Verfolgen.
    Das griechische Volk lässt sich aber sehr leichtfertig in die irre treiben mit dummen Versprechungen.Das bezieht sich eher für die ältere Bevölkerung Griechenlands(Komatoskyla)heißt aber nicht das man sowas nicht ändern kann.Wir wussten alle was Syriza leisten wird wenn es an die macht kommt und nach 15 Monaten fühlen wir uns alle hier zu 100% bestätigt.

  5. #4825
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.295
    Stichwört Komatoskyla ja oder Vetternwirtschaft das sind die Dinge die uns hergebracht haben naja das einzige was man tun kann ist das Parlament samt den 300 Verrätern zerstören und ein neu Anfang machen und gleichzeitig alle unsere guten Freunden einen Arschtritt geben .

  6. #4826
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.073
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Das griechische Volk lässt sich aber sehr leichtfertig in die irre treiben mit dummen Versprechungen.Das bezieht sich eher für die ältere Bevölkerung Griechenlands(Komatoskyla)heißt aber nicht das man sowas nicht ändern kann.Wir wussten alle was Syriza leisten wird wenn es an die macht kommt und nach 15 Monaten fühlen wir uns alle hier zu 100% bestätigt.
    Besonders dieses Satzteil erinnert mich daran, dass nach vier Monaten nach den Wahlen, wo es schon heftige Kritik für die Regierungsführung SYRIZA-ANEL gab, immer folgendes Argument rangebracht wurde: „Wir sind ja nur vier [später fünf, noch später sechs] Monate in der Regierung.“
    Vielleicht passt die Redewendung „Την μέρα την καταλαβαίνεις από το πρωί“ sehr gut dazu.

  7. #4827
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.451
    Greece-Russia Agreement for Cooperation in Quantum and Nanotech Research

    Greece‘s Alternate Minister for Research and Innovation Costas Fotakis and Russian Federation Deputy Minister for Education and Science Ludmila Ogorodova on Friday signed
    an agreement for cooperation between the two countries in specialist new technologies, such as quantum technology, nanotechnology and related areas.

    According to an announcement, the agreement covers four innovative applications in quantum nano-electronics, nanophotonics, quantum information-communication and metamaterials.
    It extends an invitation to research and technology centres, universities and even public and private research companies to submit proposals in the area of quantum technologies by the end of next June.
    It envisages financing of up to one million euros in each of the four proposed areas, for programmes to be implemented over 24-36 months.

    The ministers noted that the agreement starting with crucial quantum technologies could progress beyond run-of-the-mill joint research projects and
    exchanges of scientists to joint investments and research facilities and to the exploitation of research results by institutions and companies for the benefit
    of the national economy and employment in areas with a high added value.

    In spite of the difficult conditions created by the economic crisis, Greece has research centres that have achieved international acclaim and excellence
    in the emerging field of quantum technology, which is at the cutting edge of innovative applications for next-generation information systems, security and telecommunications,
    improving the accuracy and sensitivity of diagnostic techniques, new ‘smart’ materials and nanotechnology breakthroughs.

    Greece-Russia Agreement for Cooperation in Quantum and Nanotech Research | GreekReporter.com

  8. #4828
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    10.272
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Greece-Russia Agreement for Cooperation in Quantum and Nanotech Research

    Greece‘s Alternate Minister for Research and Innovation Costas Fotakis and Russian Federation Deputy Minister for Education and Science Ludmila Ogorodova on Friday signed
    an agreement for cooperation between the two countries in specialist new technologies, such as quantum technology, nanotechnology and related areas.

    According to an announcement, the agreement covers four innovative applications in quantum nano-electronics, nanophotonics, quantum information-communication and metamaterials.
    It extends an invitation to research and technology centres, universities and even public and private research companies to submit proposals in the area of quantum technologies by the end of next June.
    It envisages financing of up to one million euros in each of the four proposed areas, for programmes to be implemented over 24-36 months.

    The ministers noted that the agreement starting with crucial quantum technologies could progress beyond run-of-the-mill joint research projects and
    exchanges of scientists to joint investments and research facilities and to the exploitation of research results by institutions and companies for the benefit
    of the national economy and employment in areas with a high added value.

    In spite of the difficult conditions created by the economic crisis, Greece has research centres that have achieved international acclaim and excellence
    in the emerging field of quantum technology, which is at the cutting edge of innovative applications for next-generation information systems, security and telecommunications,
    improving the accuracy and sensitivity of diagnostic techniques, new ‘smart’ materials and nanotechnology breakthroughs.

    Greece-Russia Agreement for Cooperation in Quantum and Nanotech Research | GreekReporter.com

    Na viel Glück.

    Die Difficulties werden euch in diesem Bereich lange begleiten.

  9. #4829
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    18.223
    Babyblue, ein quasi Essay von IHM Wirklich lesenswert.

    Why we must save the EU | Yanis Varoufakis | World news | The Guardian

  10. #4830
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.036
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Babyblue, ein quasi Essay von IHM Wirklich lesenswert.

    Why we must save the EU | Yanis Varoufakis | World news | The Guardian
    Ein sehr schöner Text von IHM


    Habe allerdings von einem Griechen gehört, dass er ein Soros-Mann sein soll. Keine Ahnung ob es stimmt oder ob es Verleumdung ist.

    Und was Soros angeht bin ich irgendwie gespalten. Einerseits halte ich ihn für einen Verbrecher, andererseits hat er "Projekte" unterstützt, die ich auch gut finde.

    Was sollen wir denken/tun?
    Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten?
    Oder, Yanis ist ein unterstützenswertes "Projekt"?

    Es gibt immer einen Punkt, wo es kein zurück mehr gibt und wir haben eh keine andere Wahl

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3375
    Letzter Beitrag: 25.05.2017, 20:02
  2. Antworten: 279
    Letzter Beitrag: 22.05.2017, 20:11
  3. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 12:55
  4. Antworten: 1128
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 19:37
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16