BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 494 von 626 ErsteErste ... 394444484490491492493494495496497498504544594 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.931 bis 4.940 von 6254

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 6.253 Antworten · 330.881 Aufrufe

  1. #4931
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.773
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Vielleicht reagiert er wie ein Türke in Türkeithreads wo sich kritische Meinungen über die türkische Regierung von Nichttürken verbeten werden?
    Ich kann mich nicht erinnern dich gefragt zu haben.

  2. #4932
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    12.101
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nicht erinnern dich gefragt zu haben.
    Oh, Verzeihung.

  3. #4933
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.743
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Du sollst auch kein Mitgefühl heucheln, noch will ich überhaupt von dir Mitgefühl. Sich aber 41 Tote Personen lustig zu machen ist mehr als traurig.

    Wie gesagt ich hab mich net über die Opfer lustig gemacht, aber wenn du des glauben willst ist mir des auch scheißegal. Klingt vielleicht hart, aber mit jeder Bombe die explodiert in der Türkei und mit jedem ,, Arabischen Frühling,, kommen mehr Touristen nach Griechenland und lassen dort ihr Geld, damit die Menschen dort ihre Kinder ernähren können .

    Als die Krise auf ihren Höhepunkt war, machten sich alle über Hellas lustig , obwohl dort wegen der Krise Menschen starben und sterben. Leute haben Selbstmord begangen , alte Menschen hatten kein Geld und wurden zum sterben nachhause geschickt ( von den Krankenhäusern).

  4. #4934
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.562
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Hast du die Erfahrungen in dem Urlaub gemacht, wo dir der Grieche,dein Herz gebrochen hat und du nun die ganze scheiße über Griechenland verzapfen must?
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wie gesagt ich hab mich net über die Opfer lustig gemacht, aber wenn du des glauben willst ist mir des auch scheißegal. Klingt vielleicht hart, aber mit jeder Bombe die explodiert in der Türkei und mit jedem ,, Arabischen Frühling,, kommen mehr Touristen nach Griechenland und lassen dort ihr Geld, damit die Menschen dort ihre Kinder ernähren können .

    Als die Krise auf ihren Höhepunkt war, machten sich alle über Hellas lustig , obwohl dort wegen der Krise Menschen starben und sterben. Leute haben Selbstmord begangen , alte Menschen hatten kein Geld und wurden zum sterben nachhause geschickt ( von den Krankenhäusern).
    Du reagierst viel zu emotional. Wenn jeder, der die griechische Politik kritisiert, zu hart von einem Griechen gefickt wurde, dann sind wir ziemlich ausgeleiert. Aber dieses Kritisieren finde ich nicht unbedingt schlimm. Anders als in der Türkei, müssen wir uns eigentlich nicht vor Gefängnis und Mord fürchten. Wobei ich auch finde, dass viele Menschen schlecht kritisieren - beziehungsweise die falschen Drahtzieher.

    Zu dem Punkt „Nach jeder Bombe in der Türkei kommen Touristen nach Hellas, damit die Menschen ihre Kinder ernähren“: Ich bezweifle mal, dass das so stimmt. Als bloßer Tourist interessiert mich weder in Ruanda, noch in China, noch in Griechenland oder in der Türkei das schreckliche Leid der Einwohner - ich bin nur zu meinem eigenen Genuss da und nicht, um irgendeiner Wirtschaft zu helfen...

  5. #4935
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    12.101
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wie gesagt ich hab mich net über die Opfer lustig gemacht, aber wenn du des glauben willst ist mir des auch scheißegal. Klingt vielleicht hart, aber mit jeder Bombe die explodiert in der Türkei und mit jedem ,, Arabischen Frühling,, kommen mehr Touristen nach Griechenland und lassen dort ihr Geld, damit die Menschen dort ihre Kinder ernähren können .

    Als die Krise auf ihren Höhepunkt war, machten sich alle über Hellas lustig , obwohl dort wegen der Krise Menschen starben und sterben. Leute haben Selbstmord begangen , alte Menschen hatten kein Geld und wurden zum sterben nachhause geschickt ( von den Krankenhäusern).
    Das kann ich bestätigen. Deswegen wurde das Haus meiner Eltern in Griechenland verkauft, leider. Beide schon älter, beide jeweils einen Herzinfarkt und die Krankenhäuser hatten kein Stents für den Notfall. Das positive daran: meine Eltern konnten es sich aussuchen, die Griechen leider nicht. Die mussten damit leben, dass es keine Hilfe gibt - geben konnte. Das war eine ganz schlimme Zeit.

  6. #4936
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.743
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Zu dem Punkt „Nach jeder Bombe in der Türkei kommen Touristen nach Hellas, damit die Menschen ihre Kinder ernähren“: Ich bezweifle mal, dass das so stimmt. Als bloßer Tourist interessiert mich weder in Ruanda, noch in China, noch in Griechenland oder in der Türkei das schreckliche Leid der Einwohner - ich bin nur zu meinem eigenen Genuss da und nicht, um irgendeiner Wirtschaft zu helfen...
    Natürlich sind sie nur wegen dem eigenen Genuss da, aber sie lassen Geld liegen. Mehr Touristen , bedeutet auch mehr Arbeitsplätze und mehr Geld für die Griechen.

    Ich selber stamme aus einem Touristenort und habe Familie die davon leben. Ich bekomme es mit , wie glücklich die eben zurzeit sind weil es so viel Arbeit gibt.

    Gut mit dem Tourismus kannst du net ganz Griechenland ernähren, aber so hart es klingt, wenn in der Türkei scheiße passiert , bedeutet es im Endeffekt mehr Touristen für uns und ein paar Griechen haben dadurch mehr Geld in der Tasche

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Das kann ich bestätigen. Deswegen wurde das Haus meiner Eltern in Griechenland verkauft, leider. Beide schon älter, beide jeweils einen Herzinfarkt und die Krankenhäuser hatten kein Stents für den Notfall. Das positive daran: meine Eltern konnten es sich aussuchen, die Griechen leider nicht. Die mussten damit leben, dass es keine Hilfe gibt - geben konnte. Das war eine ganz schlimme Zeit.

    Extrem schlimmer Zeit und das schlimmste war der Spott und die Freude vieler Menschen, besonders in Europa.

  7. #4937
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.037
    Fakt ist, die Türkei erleidet gerade - unabhängig davon ob eine eventuelle Versöhnung zwischen ihr und Israel oder Russland im Gange ist - aus all erdenklichen Seitenlagen gewaltige Hiebe. Der Terror ist das größte Problem und wird den Tourismus weiterhin bremsen; von Anschlag zu Anschlag werden sich immer weniger Menschen trauen dort ihren Urlaub zu verbringen. Die Frage ist nur, ob sich die Urlauber preislich mit Griechenland anfreunden können? Die Türkei ist deutlich billiger ... also das Preis- /Leistungsverhältnis ist viel höher als in Griechenland, finde ich. Letztes Jahr wollte ich bspw. mit meiner türkischen "Freundin" entweder nach Griechenland oder in die Türkei. Griechenland war mir natürlich lieber aber das war ihr dann zu teuer ... für den Preis in Griechenland hätte man in der Türkei sogar ein 5 Sterne Hotel buchen können und das für 2 Wochen.

  8. #4938
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Wie schauts aus mit der griechischen Wirtschaft? Haben die Widerbelebungsversuche gefruchtet, oder dümpelt man immer noch auf niedrigen Niveau rum?

  9. #4939

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.200
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Wie schauts aus mit der griechischen Wirtschaft? Haben die Widerbelebungsversuche gefruchtet, oder dümpelt man immer noch auf niedrigen Niveau rum?
    Eher das Zweite. Es gibt keine Verschlechterung, aber auch keine signifikante Verbesserung.

  10. #4940
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.282
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Wie schauts aus mit der griechischen Wirtschaft? Haben die Widerbelebungsversuche gefruchtet, oder dümpelt man immer noch auf niedrigen Niveau rum?

    Nein nein alles chico.......Troikas, Griechenland wirtschaftlich unter die Arme greifen trägt voll die Früchte....so wie in Irland, Portugal, Zypern usw es uns vorgemacht wurde....kannst Dich also entspannt wieder hinlegen.....

    Ihr Nordeuropäer macht das schon, da hab ich vollstes Vertrauen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Eher das Zweite. Es gibt keine Verschlechterung, aber auch keine signifikante Verbesserung.

    Lüg nicht....erst fällt der IWF einem selbst in den Rücken und jetzt auch Du ....Brutus.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3541
    Letzter Beitrag: 21.09.2017, 08:04
  2. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 20:56
  3. Antworten: 1129
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 20:07
  4. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 12:55
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16