BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 504 von 532 ErsteErste ... 4404454494500501502503504505506507508514 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.031 bis 5.040 von 5315

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 15:51 Uhr · 5.314 Antworten · 287.017 Aufrufe

  1. #5031
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    20.912
    In Griechenland verhungern Leute ganz ohne Krieg.

  2. #5032
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Das ist ja wie in der Ukraine, auch dort verhungern die Menschen weil die Inflation explodiert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    In Griechenland verhungern Leute ganz ohne Krieg.
    Ja wegen der Regierung Hellas, dem IWF und der Eu.

  3. #5033
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.673
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - -

    Ja wegen der Regierung Hellas, dem IWF und der Eu.
    Nein, sondern weil sie zuwenig zu essen haben.

  4. #5034
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Nein, sondern weil sie zuwenig zu essen haben.
    Warum haben einige Griechen zu wenig zu essen?

  5. #5035

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.580
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Warum haben einige Griechen zu wenig zu essen?
    Weil die vorherige Generation übermäßig viel gegessen hat...

  6. #5036
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.977
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Warum haben einige Griechen zu wenig zu essen?
    Weil man Rüstungsgüter nicht essen kann.

  7. #5037
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    5.856
    Ihr Vorposter:

    Lernt mal folgende Wirtschaftsregel - in einer Krise geht es den Armen immer schlechter und Reiche werden reicher.
    Das ist eines der vielen Wirkprinzipien und die Quintessenz aus historischer Vergangenheit, Gegenwart und die Präposition für die Zukunft.

    Je mehr Geld man hat, um so bessser verdient man damit. Weil man sich des Hebels bemächtigt, dass die ohne Geld Geld zahlen , um ans Geld ranzukommen oder es zu bewegen.
    Aber das werde und muß ich hier nicht Jungblütern erklären, denen mangels Erfahrung und Konstitution jede Empathie dafür fehlt.

    Wer jetzt in GR schlecht dran ist, war es vorher auch. Und die wenigen Ausnahmen, die aus welchen Gründen nicht rechtzeitig die Weichen gestellt haben, die sehen jetzt leider in die Röhre.

    In meiner ganzen Verwandtschaft hat sich lediglich mein Cousin, der Banker war über die Lage beschwert. Die vielen anderen haben eine sozialmonetäre Diskussion nicht mal im Ansatz begonnen.

  8. #5038
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.220
    Auch nicht ohne..

  9. #5039
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.089
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Auch nicht ohne..
    Nichts neues von der Lügenbande EU. Das traurige ist das ich auf 90% von menschen treffe im internet oder real-life die diese ständigen offensichtlichen lügen in manchen Artikeln der Mainstream-presse 1 zu 1 glauben ohne zu hinterfragen.

  10. #5040
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.089
    8 Milliarden ist schon krass viel für den alten Flughafen. Das gute sind die vielen neuen Arbeitsplätze wobei 70.000 mir ein wenig unglaubwürdig vorkommen.


    Privatisierungswelle in Griechenland - Große Pläne für den alten Athener Flughafen

    Privatisierungswelle in Griechenland
    Große Pläne für den alten Athener Flughafen


    Eigentlich wollte die griechische Regierung unter Premierminister Alexis Tsipras die Privatisierung staatlichen Eigentums stoppen. Doch stattdessen schreitet sie voran.
    Der stillgelegte Athener Flughafen Elliniko wurde inzwischen verkauft - dort wird Europas größtes Immobilienprojekt entstehen.

    Von Rodothea Seralidou

    Der ehemalige Flughafen Ellinikon in Athen. (Pantelis Saitas/dpa)

    Odysseas Athanassiou steht vor einer großen Skizze. Darauf sind Gebäude direkt am Meer, Grünflächen und Straßen zu erkennen.
    Der Vorstandsvorsitzende der Lamda Development zeigt, was diese Immobilienfirma auf dem Gelände des alten Athener Flughafens aus dem Boden stampfen will. Das Vorhaben ist alles andere als bescheiden:
    "Es ist die größte private Investition in Griechenland. Insgesamt acht Milliarden Euro. Es handelt sich um ein ehrgeiziges Projekt, das Griechenland weltweit besser positioniert. Wir werden zehn Gebäudekomplexe bauen: Unter anderem eine Ferienanlage mit Kasino und Einkaufszentrum, einen der höchsten Wohnungstower am Mittelmeer, eines der größten Aquarien Europas. Und wir werden den größten Park haben, den es weltweit in Strandnähe gibt."

    Mit Baubeginn rund 10.000 Arbeitsplätze schaffen

    Außerdem sollen auf der 620 Hektar großen Fläche 8.000 Wohnungen entstehen, erklärt Athanassiou, darunter ein Luxuskomplex mit Blick aufs Meer. Das Geld dafür liefert ein Konsortium, das aus drei Unternehmen besteht: die griechische Latsis-Gruppe, die chinesische Fosun-Gruppe und die Al-Maabar aus Abu Dhabi. Der Nutzen für die Bevölkerung sei groß, sagt Athanassiou.
    Schon mit Baubeginn würden rund 10.000 Arbeitsplätze geschaffen. Wenn das Mammut-Projekt fertig ist, sollen es sogar 70.000 Arbeitsplätze sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    PS: ich dachten in Athen dürften keine richtigen Hochhäuser gebaut werden wegen der Akropolis aber laut dem Artikel soll dort jetzt eins der größten Hochhäuser am Mittelmeer gebaut werden?? Haben die das gesetzt geändert? Würde irgendwie schlecht aussehe wenn da Hochhäuser rumstehe die höher als die Akropolis sind.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3081
    Letzter Beitrag: 16.01.2017, 03:01
  2. Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 19:13
  3. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 20:11
  4. Antworten: 1125
    Letzter Beitrag: 13.07.2016, 01:21
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16