BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 94 von 553 ErsteErste ... 4484909192939495969798104144194 ... LetzteLetzte
Ergebnis 931 bis 940 von 5522

Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

Erstellt von Dikefalos, 07.06.2011, 14:51 Uhr · 5.521 Antworten · 295.950 Aufrufe

  1. #931
    Kejo
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Ah komm, hör auf abzulenken. Du hast vorhin noch behauptet, dass die Herkunftsangaben bei Produkten protektische Maßnahmen sind.


    PS: Du hast meine Frage über die Schwarzarbeit noch nicht verstanden.
    Seid ihr ehrlich nicht im Stande, einen normalen deutschen Satz zu lesen und zu verstehen?!


  2. #932
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.403
    Und wo steht in meinen beitrag etwas von Protektionismus karagioz?
    Du weist doch garnicht was ich auf griechisch geschrieben habe.Vielleicht sollte ich in meinen beiträgen ein paar ÜÜÜÜ noch eingeben,dann spuckt google eventuell eine speziele übersetzung für dich
    Nur weil du eventuell dein deutsches abi hast.....brauchst du hier nicht mit deutschen wörtern aggieren die sowieso inhaltlich nicht reinpassen.

  3. #933
    economicos
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Seid ihr ehrlich nicht im Stande, einen normalen deutschen Satz zu lesen und zu verstehen?!

    Dein Zitat Ahmet
    Durch Angaben über die Herkunft (griechische Produkte) werden Produkte aufgewertet und gefördert. Es ist eine handelspolitische Maßnahme, ob es dir nun gefällt oder nicht.
    Du bist nicht nur dumm, sondern vergesslich noch dazu

  4. #934
    evropi
    Harput ich bin ehrlich enttäuscht von dir, ich dachte u wärst vernünftiger als manch andere User. Habe mich wohl geirrt!!!

  5. #935
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.403
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Seid ihr ehrlich nicht im Stande, einen normalen deutschen Satz zu lesen und zu verstehen?!

    Ich schätze der einzige der nicht verstanden hat was Protektionismus ist.....bist du

  6. #936
    Kejo
    Wäre Evropi bloß hier, der könnte euch das bestimmt ins Griechische übersetzen.

  7. #937
    Kejo
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Es gibt engere und weitere Definitionen von Protektionismus.
    Nehmen wir die der WIKIPEDIA bspw.:

    1. Der Aufruf, kauft Produkte Made in Greece, kommt von staatlicher Seite und wird medial weiterverbreitet.

    2. Diese Art des P. fällt unter nichttarifäre Handelshemmnisse. Durch Angaben über die Herkunft (griechische Produkte) werden Produkte aufgewertet und gefördert. Es ist eine handelspolitische Maßnahme, ob es dir nun gefällt oder nicht.

    Du solltest dich mit deinem Lehrer eher über den Unterrichtsstoff austauschen, als dass Du mit ihm über Hellas debattierst.
    Ihr müsst meine Beiträge schon im Kontext lesen.

  8. #938
    economicos
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ihr müsst meine Beiträge schon im Kontext lesen.
    So, ich sage es noch einmal, damit es auch du verstehen kannst. Mir kommt es so vor, dass du ein Gedächtnis einer Obstfliege hast.

    Punkt 1
    Der Aufruf, kauft Produkte Made in Greece, kommt nicht von staatlicher Seite! Es ist eine völkerliche Bewegung, die im Internet verbreitet wurde. Und auch wenn es staatliche Empfehlungen gegeben hat, dann wäre es immer noch legitim, da es keine Pflicht ist, heimische Produkte zu kaufen

    Punkt 2
    "Durch Angaben über die Herkunft (griechische Produkte) werden Produkte aufgewertet und gefördert."
    = Das ist ein Schwachsinn! Die Unternehmer sind dazu verpflichtet die Herkunft der Produkte zu bezeichnen. Und es ist keine protektische Maßnahme.
    Werden zum Beispiel die deutschen oder chenesischen Produkte mit der Herkunft nicht erkennbar gemacht?




  9. #939
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.403
    Zitat Zitat von evropi Beitrag anzeigen
    Harput ich bin ehrlich enttäuscht von dir, ich dachte u wärst vernünftiger als manch andere User. Habe mich wohl geirrt!!!
    Das hättest du schon in seinen ersten beitrag festellen können.....als er die finazielle not griechelands mit der aufrüsterei begründen wollte.

  10. #940
    Kejo
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    So, ich sage es noch einmal, damit es auch du verstehen kannst. Mir kommt es so vor, dass du ein Gedächtnis einer Obstfliege hast.

    Punkt 1
    Der Aufruf, kauft Produkte Made in Greece, kommt nicht von staatlicher Seite! Es ist eine völkerliche Bewegung, die im Internet verbreitet wurde. Und auch wenn es staatliche Empfehlungen gegeben hat, dann wäre es immer noch legitim, da es keine Pflicht ist, heimische Produkte zu kaufen

    Punkt 2
    = Das ist ein Schwachsinn! Die Unternehmer sind dazu verpflichtet die Herkunft der Produkte zu bezeichnen. Und es ist keine protektische Maßnahme.
    Werden zum Beispiel die deutschen oder chenesischen Produkte mit der Herkunft nicht bezeichnet?



    Punkt 1 und 2 bilden jeweils inhaltliche Blöcke. In Griechenland haben Politiker während der Krise immer wieder mal aufgerufen, gr. Produkte zu kaufen, wenn diese Möglichkeit besteht. Die Unternehmer sind selbstverständlich in der Pflicht, die Herkunft auf den Produkten zu kennzeichnen. Mein Satz bezog sich auf die Aufforderung, gr. Produkte zu kaufen. Durch die Betonung GRIECHISCH wird eine Aufwertung des Produktes vorgenommen, was eine wettbewerbsverzerrende Förderung darstellt.

    Einfach mal locker bleiben, meine Güte, niemand will Hellas schlecht machen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 276
    Letzter Beitrag: Gestern, 22:01
  2. Antworten: 3181
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 11:42
  3. Antworten: 1128
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 18:37
  4. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 19:11
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 14:16