BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 109 von 298 ErsteErste ... 95999105106107108109110111112113119159209 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.090 von 2972

Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey

Erstellt von Popeye, 24.12.2007, 03:46 Uhr · 2.971 Antworten · 251.652 Aufrufe

  1. #1081
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.902
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Welches?
    Das Zweite.

  2. #1082
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Welches?
    das zweite :P

  3. #1083
    Emirkan
    Zitat Zitat von AMASRA Beitrag anzeigen
    Das Zweite.
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    das zweite :P
    Stimmt. Jetzt habe ich es auch gesehen.

  4. #1084
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461



    Turbo Staat Türkei ...

    Stern lobt die Türkei / TRT-Deutsch

  5. #1085
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Milliyet – 2011 hat sich als erfolgreiches Jahr für den Tourismus in der Türkei erwiesen. Die Zahl der ausländischen Besucher im Land erreichte 30 Millionen, und die Gewinne der sogenannten „Industrie ohne Abgase“ erreichten 25 Milliarden US-Dollar.

    Mit dem großen Erfolg des scheidenden Jahres hat die Türkei den 7. Platz unter den beliebtesten Reisezielen der Welt und den 9. Platz in der Liste der Tourismuseinnahmen nach Land erreicht. Die Wachstumsrate von 10 % gegenüber 2010 und die Kapazität von 629.000 Betten haben für noch höhere Erwartungen für das neue Jahr gesorgt. Das Land zielt 2012 mindestens 32 Millionen ausländische Besucher an, die 27 Milliarden US-Dollar ausgeben sollen.

  6. #1086
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Hürriyet Daily News – Viele ausländische Autohersteller wie das US-Unternehmen Ford und die japanischen Firmen Nissan und Toyota investieren nach einem Jahr der Umsatz- und Exportrekorde im Jahr 2012 höhere Summen in der Türkei. Die Gesamtzahl der verkauften Kraftfahrzeuge wird 2011 voraussichtlich 900.000 Stück übersteigen, während die Exporte vor dem Jahresende 825.000 erreichen sollen.

    Der US-Autoriese Ford plant 2012 Investitionen in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar in seinem türkischen Werk. Dies sagte der türkische Minister für Wissenschaft, Industrie und Technologie Nihat Ergün in einem Interview mit der Tageszeitung Sabah. Neben Ford sollen laut Ergün auch die japanischen Unternehmen Toyota und Nissan Investitionen in der Türkei planen.

    „Es wird wahrscheinlich Investitionen in neue Modelle geben“, so Ergün. Diese werden höchstwahrscheinlich leichte Nutzfahrzeuge einschließen, die den Plänen für den Toyota Corolla der neuen Generation ähneln.

  7. #1087
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Aksam – Der Vorsitzende von Goldman Sachs Asset Management und Erfinder des Begriffs „BRIC“ für die führenden Schwellenländer der Welt Brasilien, Russland, Indien und China, Jim O’Neill, hat vorausgesagt, dass die BRIC-Länder ihre besten Tage hinter sich gelassen haben und das nächste Jahrzehnt von neuen aufstrebenden Mächten geprägt sein werde, darunter die Türkei.

    In einem Interview mit der Deutschen Welle sagte O’Neill, er erwarte in den nächsten zehn Jahren deutliche Veränderungen in der Weltwachstumskarte. „Wenn heute eine neue G-8 (Gruppe der acht am weitesten entwickelten Industrienationen) gebildet werden würde, aber nach dem wirtschaftlichen, nicht dem politischen Einfluss, würde ich für diese Organisation neben BRIC Mexiko, Indonesien, Südkorea und die Türkei vorschlagen“, so O’Neill. „Im nächsten Jahrzehnt wird die Türkei, bezogen auf ihren Beitrag zur Weltwirtschaft, einer der einflussreichsten Staaten sein. Istanbul ist eine der vielfältigsten und interessantesten Städte Europas“, sagte er. Für die Europäischen Länder sei es notwendig, einer EU-Aufnahme der Türkei zuzustimmen.

  8. #1088
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Hürriyet – Die indische Aditya Birla Group, der führende Hersteller von VSF (Viscose Staple Fiber) der Welt, plant die Einrichtung einer Produktionsstätte in der Türkei mit einer Investition von 510 Millionen US-Dollar über einen Fünfjahreszeitraum. Das neue Werk, das in der organisierten Industriezone in der Provinz Adana errichtet werden soll, hat eine vorgesehene Kapazität von 180.000 Tonnen pro Jahr und soll bis 2014 betriebsbereit sein. Mit der Investition werden auch 550 neue Arbeitsplätze geschaffen.

    Das Werk wurde auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Istanbul vom türkischen Wirtschaftsminister Zafer Caglayan, dem Präsidenten der Agentur für Wirtschafts- und Investitionsförderung der Türkei (ISPAT) Ilker Ayci und dem Vorstandsmitglied von Aditya Birla Group K. K. Maheshwari angekündigt. Es soll nicht nur den türkischen VSF-Bedarf für die inländische Textilindustrie decken, sondern das Land auch zu einem Exporteur des strategischen Materials machen. Bisher ist die Türkei auf VSF-Importe für ihre Textilindustrie angewiesen, die dieses Jahr nahezu 200.000 Tonnen zu Gesamtkosten von 800 Millionen US-Dollar erreichten. „Die Investition von Aditya Birla wird durch die Verringerung von Importen mehr als 1 Milliarde US-Dollar zum türkischen Außenhandel beitragen“, so Minister Caglayan bei der Pressekonferenz.

    „Die ISPAT hat der Investition von Aditya Birla in jeder Phase geholfen“, sagte ISPAT-Präsident Ayci Reportern bei der Ankündigung. Die Agentur wolle dem Unternehmen auch bei zukünftigen Investitionen zurate stehen. „Das Aditya-Birla-Projekt ist ein Beispiel für den konzentrierten Einsatz der ISPAT, High-Tech-Investitionen mit Wertschöpfung in die Türkei zu bringen. Diese Investition ist auch von Bedeutung, weil sie zu einer Verringerung der Importe in der Türkei beiträgt“, so Ayci weiter.

    Das indische Unternehmen untersuchte für die Wahl des Standorts für die Investition mehrere Länder, bevor es sich aufgrund der strategischen Lage, des großen Inlandsmarkts und des hoch entwickelten Textilsektors für die Türkei entschied. Das Land ist der viertgrößte Abnehmer von VSF auf der Welt. Aditya Birla ist ein Unternehmen im Wert von 35 Milliarden US-Dollar, das in 36 Ländern tätigt ist und mehr als 133.000 Menschen beschäftigt.

  9. #1089
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.812
    Der türkische Einfluss in Griechenland wird langsam auch immer mehr

    Yunanlı kartoncu sıkıştı Pak Holding’e teslim oldu



    Türkiye’de karton üretimi gerçekleştiren Kartonsan’ı da bünyesinde bulunduran Pak Holding, yurtdışındaki iştiraki Pak Group B.V aracılığıyla Yunanlı Macedonian Paper Mills’in yüzde 99.92 hissesini satın alma işlemlerini tamamladı
    Yunanl kartoncu skt Pak Holdinge teslim oldu - Hrriyet EKONOM

    Turkish company to provide satellite service for Greek army

    The Greek Armed Forces will receive satellite phone service from a Turkish company, Globalstar Avrasya, which also provides service to 30 other countries
    Turkish company to provide satellite service for Greek army

  10. #1090
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Türkische Exporte 2011 erreichen höchsten Betrag aller Zeiten mit 134,6 Milliarden US-Dollar

    03.01.2012


    Zaman – Die türkischen Exporte erreichten im letzten Jahr ein historisches Volumen, und das trotz der Schuldenkrise in Europa und des Aufruhrs im angrenzenden Nahen Osten. Diese beiden Gebiete sind wichtige Märkte für in der Türkei hergestellte Waren. Die Exporte des Landes beliefen sich 2011 auf 134,6 Milliarden US-Dollar und überschritten damit das Volumen von 2010 um 18,2 %. Es handelt sich um die höchsten Einnahmen in der Geschichte der Türkei.

    Aus Daten des türkischen Exportverbands (TIM) geht hervor, dass Kraftfahrzeuge mit einem Wert von mehr als 20 Milliarden US-Dollar den höchsten Anteil der türkischen Exporte 2011 ausmachten. Die Automobilexporte stiegen im Einklang mit dem bei Produktion und Umsatz erfolgreichen Jahr der Branche gegenüber 2010 um 17,4 %.

    Auf die Automobilindustrie folgte die Chemieindustrie, die die Konfektionswarenbranche knapp überragte. In beiden Sektoren überstiegen die Exporte 16 Milliarden US-Dollar. Die Chemieexporte stiegen jedoch gegenüber 2010 um 28,9 %, während die Steigerung im Konfektionswarensektor lediglich 10,7 % betrug.

    Die Exporte der Türkei sind in den letzten zehn Jahren stetig gestiegen, auch wenn in den Krisenjahren 2009 und 2010 Einbrüche zu vermelden waren. Bis zum hundertjährigen Bestehen der Republik 2023 zielt das Land ein Gesamtexportvolumen von 500 Milliarden US-Dollar an.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5296
    Letzter Beitrag: Gestern, 20:38
  2. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 08.11.2016, 16:46
  3. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 20:11
  4. Antworten: 1125
    Letzter Beitrag: 13.07.2016, 01:21
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16