BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 187 von 298 ErsteErste ... 87137177183184185186187188189190191197237287 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.861 bis 1.870 von 2980

Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey

Erstellt von Popeye, 24.12.2007, 03:46 Uhr · 2.979 Antworten · 252.011 Aufrufe

  1. #1861

    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    1.348
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Tja, so leicht kann es gehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Tayyip weiß doch, wie abhängig er von ausländischer Investitionen ist. Warum diese aggressive Rhetorik? Ich glaube, die 10 Jahre haben ihn wirklich zermürbt und weiß nicht mehr, was er tut.

    Technisch gesehen, ist das eine Zuwiderhandlung gegen türkische Interessen!
    Man, der Typ hatte einfach Glück wie hier die Merkel, einfach zur richtigen Zeit gewählt worden, als es mit der Wirtschaft aufwärts ging.

  2. #1862

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Ümit_Karhan Beitrag anzeigen
    Man, der Typ hatte einfach Glück wie hier die Merkel, einfach zur richtigen Zeit gewählt worden, als es mit der Wirtschaft aufwärts ging.
    Du bist wohl eher nicht gut informiert bezüglich der Finanzwelt und der Wirtschaft bezüglich der letzten 6 Jahre.

  3. #1863

    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    1.348
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Du bist wohl eher nicht gut informiert bezüglich der Finanzwelt und der Wirtschaft bezüglich der letzten 6 Jahre.
    Doch, die erfolge der Agenda 2010 hat sie geerntet, nicht Schröder oder seine SPD.

  4. #1864
    Avatar von Mordy

    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    273
    Im zweiten Quartal ist das Bruttonationaleinkommen um 4,4 Prozent gewachsen.

    Das Türkische Statistikamt hat die Zahlen zum Bruttonationaleinkommen zum 2.Quartal des laufenden Jahres bekannt gegeben. Demzufolge ist die türkische Wirtschaft im zweiten Quartal um 4,4 Prozent gewachsen. Das Bruttonationaleinkommen stieg in dem besagten Zeitraum auf 385 Milliarden 113 Millionen Dollar. Die Ausgaben der Endverbraucher kletterte mit einem Anstieg von 5,3 Prozent auf 19 Millionen 769 Tausend Türkische Lira. In seiner Bewertung zu den veröffentlichten Zahlen sagte Finanzminister Mehmet Şimşek, dass im zweiten Quartal die Wirtschaft eine Ankurbelung erfahren habe. Darüber hinaus habe die Binnennachfrage dem Wachstum einen starken Schub gegeben. Der Finanzminister setzte seine Worte wie folgt fort, "Jedoch könnte durch das schwache globale Wirtschaftswachstum die Risikowahrnehmung auf den Märkten gesteigert und dementsprechend das im mittelfristigen Programm gesetzte Ziel von 4,4 Prozent Wachstum verfehlt werden."Wirtschaftsminister Zafer Çağlayan indes sagte, dass seit 15 Quartalen ein Wachstum erzielt werde und fügte folgendes hinzu, "Die Wirtschaft erholt sich langsam aus der Krise. Im laufenden Jahr werden wir ein stärkeres Wachstum als das 2,2 Prozent im vergangenen Jahr erzielen. Jedoch wird das unter dem angepeilten Ziel sein. Unser Ministerium erwartet ein Wachstum von 3,5 Prozent."

    Türkische Wirtschaft gewachsen /TRT - Deutsch

  5. #1865
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Mordy Beitrag anzeigen
    Im zweiten Quartal ist das Bruttonationaleinkommen um 4,4 Prozent gewachsen.

    Das Türkische Statistikamt hat die Zahlen zum Bruttonationaleinkommen zum 2.Quartal des laufenden Jahres bekannt gegeben. Demzufolge ist die türkische Wirtschaft im zweiten Quartal um 4,4 Prozent gewachsen. Das Bruttonationaleinkommen stieg in dem besagten Zeitraum auf 385 Milliarden 113 Millionen Dollar. Die Ausgaben der Endverbraucher kletterte mit einem Anstieg von 5,3 Prozent auf 19 Millionen 769 Tausend Türkische Lira. In seiner Bewertung zu den veröffentlichten Zahlen sagte Finanzminister Mehmet Şimşek, dass im zweiten Quartal die Wirtschaft eine Ankurbelung erfahren habe. Darüber hinaus habe die Binnennachfrage dem Wachstum einen starken Schub gegeben. Der Finanzminister setzte seine Worte wie folgt fort, "Jedoch könnte durch das schwache globale Wirtschaftswachstum die Risikowahrnehmung auf den Märkten gesteigert und dementsprechend das im mittelfristigen Programm gesetzte Ziel von 4,4 Prozent Wachstum verfehlt werden."Wirtschaftsminister Zafer Çağlayan indes sagte, dass seit 15 Quartalen ein Wachstum erzielt werde und fügte folgendes hinzu, "Die Wirtschaft erholt sich langsam aus der Krise. Im laufenden Jahr werden wir ein stärkeres Wachstum als das 2,2 Prozent im vergangenen Jahr erzielen. Jedoch wird das unter dem angepeilten Ziel sein. Unser Ministerium erwartet ein Wachstum von 3,5 Prozent."

    Türkische Wirtschaft gewachsen /TRT - Deutsch

    Soll ich jetzt lachen, oder weinen?

  6. #1866
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Soll ich jetzt lachen, oder weinen?
    Ist nur vorübergehend... Das dicke Ende wird noch kommen.

    Ich bin aber nicht glücklich drüber.

  7. #1867

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von ümit_karhan Beitrag anzeigen
    doch, die erfolge der agenda 2010 hat sie geerntet, nicht schröder oder seine spd.
    wow!

  8. #1868

    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    362
    Marktkommentar

    Türkei überrascht positiv
    Staatlicher und provater Konsum stützen die Wirtschaft

    Die türkische Wirtschaft ist derzeit in schwerem Fahrwasser, da internationale Investoren das hohe Außenhandelsdefizit und die hohe Verschuldung des Landes kritisch beobachten. Dennoch zeigt sich die Konjunktur des Landes weiter robust, im zweiten Quartal 2013 überraschte sie mit einem starken Plus von 4,4 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Für das gesamte erste Halbjahr steht damit ein Zuwachs von 3,7 Prozent zu Buche.

    Hauptantreiber im zweiten Quartal war der private Konsum (+5,3 Prozent gegenüber Vorjahr). Der Staat konsumierte 7,0 Prozent mehr. Die Investitionen legten satte 37 Prozent zu. Während die Unternehmen allerdings ihre Investitionen um zwei Prozent zurückfuhren, griff der Staat tief in die Tasche. Allein im ersten Halbjahr 2013 lagen seine Investitionen um mehr als die Hälfte über denen des ersten Halbjahres 2012.

    Türkei überrascht positiv

  9. #1869
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.561
    But international investors are again questioning the country's ability to finance its debt, doubting that Ankara can repeat the 2012 performance.

    Turkey's total foreign debt has nearly tripled since 2002 to $350 billion, more than half of which must be repaid or rolled over within one year. That puts short-term liabilities at about a quarter of Turkey's GDP—two to three times more than Brazil and India.

    Mr. Basci has signaled that he is prepared to meet Turkey's short-term debt needs by deploying currency reserves, but Ankara's war chest is far below the level of peers including South Africa, Indonesia, India and Brazil. That means Ankara could have less on hand, if needed, to quell a run on the lira.

    The risk that Turkey won't be able to finance its current-account deficit can only be mitigated with higher interest rates that would attract investors back to the country, economists say. But Mr. Basci pledged Aug. 27 to keep interest rates at a maximum of 7.75% until year-end, even as inflation barely slowed to 8.2% in August, from 8.88% in July.

    Turkey "does not have enough reserves to plug the finance gap. It should raise interest rates and fast," said Tim Ash, chief emerging-markets economist at Standard Bank in London.

    Turkey's Economy Suffers Blows from Inside and Out - WSJ.com

  10. #1870
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.829
    Deutsche Touristen sind in der Türkei Spitzenreiter

    Deutsch Türkische Nachrichten | Veröffentlicht: 24.09.13, 10:26 | Aktualisiert: 24.09.13, 11:59
    Der Zustrom ausländischer Touristen in die Türkei reißt nicht ab. Gut zehn Prozent mehr Urlauber haben sich in den ersten acht Monaten für die Türkei entschieden. Spitzenreiter sind die Deutschen. Die Proteste in der Türkei haben dem Tourismus demnach nicht sehr geschadet.


    In den ersten acht Monaten dieses Jahres verbrachten 11 Prozent mehr Touristen als im Vorjahreszeitraum ihren Urlaub in der Türkei. Die Deutschen bilden 2013, noch vor den Russen und Engländern, die größte Gruppe der Touristen. Darauf folgen georgische, niederländische, bulgarische und französische Touristen. Der August ist als Urlaubszeit allerdings vor allem bei Russe beliebt. Sie bildeten mit 15 Prozent die größte Gruppe innerhalb dieses Monats, dicht gefolgt von den Deutschen mit 14 Prozent.
    Im gesamten Jahr 2007 entschieden sich noch 23,3 Millionen Urlauber für die Türkei. In den ersten acht Monaten dieses Jahres hingegen waren es bereits 24,9 Millionen Besucher. Zwischen 2007 und 2012 sind die Besucherzahlen im Tourismus um 26 Prozent auf zuletzt 31,8 Millionen gestiegen. Die türkische Tourismusbranche setzte im vergangenen Jahr 29,35 Milliarden Dollar um, wie einer Statistik des Ministeriums für Tourismus und Kultur zu entnehmen ist.
    Um das große Leistungsbilanzdefizit der Türkei ausgleichen zu können, sind die Devisen aus dem Tourismusgeschäft sehr wichtig. Indem Russen oder Europäer ausländisches Geld in die Türkei bringen, können die vielen Importe bezahlt werden, ohne dass man teuer Dollars oder Euros einkaufen muss.

    Deutsche Touristen sind in der Türkei Spitzenreiter | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5296
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 20:38
  2. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 08.11.2016, 16:46
  3. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 20:11
  4. Antworten: 1125
    Letzter Beitrag: 13.07.2016, 01:21
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16