BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 235 von 298 ErsteErste ... 135185225231232233234235236237238239245285 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.341 bis 2.350 von 2972

Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey

Erstellt von Popeye, 24.12.2007, 03:46 Uhr · 2.971 Antworten · 251.591 Aufrufe

  1. #2341

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.274
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Ist schon. Zumindest als offizielle Fluggesellschaft für alle Teams.
    ich glaube THY wird dann der Namenssponsor der Championsleague. ''Turkish Airlines Champions League'' wie beim Basketball ''Turkish Airlines Euroleague''

  2. #2342
    onrbey
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    ich glaube THY wird dann der Namenssponsor der Championsleague. ''Turkish Airlines Champions League'' wie beim Basketball ''Turkish Airlines Euroleague''
    Glaube hier geht es nur um die Fluglinien, kann mir nicht vorstellen dass die UEFA sowas macht.

  3. #2343
    onrbey
    Bisher wurden ca. 47 Millionen Fässer Öl über Ceyhan gepumpt, Wert ca. 3 Milliarden Dollar. Das ist zwar noch nicht die Welt aber wenn man betrachtet unter welchen Umständen diese Deals zustande gekommen sind und was im Irak gerade abgeht dann ist das schon in Ordnung.

    Turkey says Iraqi oil deliveries total 47 million barrels, worth $3 billion - ENERGY

  4. #2344
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.239
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Bisher wurden ca. 47 Millionen Fässer Öl über Ceyhan gepumpt, Wert ca. 3 Milliarden Dollar. Das ist zwar noch nicht die Welt aber wenn man betrachtet unter welchen Umständen diese Deals zustande gekommen sind und was im Irak gerade abgeht dann ist das schon in Ordnung.

    Turkey says Iraqi oil deliveries total 47 million barrels, worth $3 billion - ENERGY
    Und wer wickelt die Geschäfte mit dem Irak bzw. dem IS ab? Richtig, der Herr Erdogan! Und wohin wird das Öl verschifft? Wieder Richtig, nach Israel! Wow, Erdogan ist ja wirklich der größte feind Israels.. Drei mal dürft ihr raten, wem das Unternehmen gehört, welche das Öl Transportieren...

  5. #2345
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.781
    Iron knallt ein Blumenkübel auf sein Kopf. Wer ist Schuld? Richtig, der Herr Erdogan.

  6. #2346
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.395

    [COLOR=#3C3C3C !important]3M startet ein Innovationszentrum in Istanbul [/COLOR]
    24.03.2015

    Star – 3M hat einen Kundeninnovationszentrum in Istanbul, Türkei, eröffnet, als Teil seiner Wirtschaftsinvestitionen im Land. Der in Amerika basierten Mischkonzern baut derzeit eine Produktionsstätte in der Corlu Bezirk der Provinz Tekirdag. Die Provinz will die strategische Lage der Türkei nutzen, um ihre Wachstumspläne zu unterstützen mit Bezug auf die europäischen, nahöstlichen und nordafrikanischen Regionen. Die Investition für das Produktionszentrum beläuft sich auf USD 500 Millionen und wurde mit Unterstützung der Agentur für Wirtschafts- und Investitionsförderung der Türkei (ISPAT) realisiert.

    Beim Eröffnen des Zentrums, das sich in der Mitte von Kavacik befindet, sagte der Türkische Finanzminister Mehmet Simsek, dass solche Anlagen, die der Türkei geholfen habe um die Wertschöpfungskette zu klettern, stark unterstützt wurden. "Die Erweiterung der betrieblichen Tätigkeit von 3M in unserem Land zeigt die rasante Entwicklung der Türkei in den letzten Jahren", betonte er.


    Anlässlich der Preisverleihung, sagte Vizepräsident der ISPAT Arda Ermut, dass die Türkei weiterhin die zentrale Anlaufstelle für multinationale Unternehmen bleibt. "Eine große Zahl von multinationalen Unternehmen haben bereits ihre regionalen Zentren in der Türkei eingestellt. Das Innovationszentrum wird ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte von 3M sein ", sagte Ermut.


    "Das Kundeninnovationszentrum von 3M in Istanbul ist nur ein kleiner Teil unserer laufenden Investitionen in der Türkei. Sobald die Produktionshub in Corlu die Betriebsstatus erreicht, wird er nicht nur dem heimischen Markt, sondern der ganzen Welt dienen ", berichtet Giuseppe Castaldi, 3M Vizepräsident der Mittel- und Osteuropa. Er fügte noch dahin zu, dass die Türkei der zweitgrößte Markt im Nahen Osten und Osteuropa des Unternehmens ist.


    "Mit ihrer starken Wirtschaft, dynamischen Binnenmarkt und ein enormes Potenzial, ist die Türkei von großer Bedeutung für 3M", bemerkte Castaldi.


    Die Operationen von 3M in der Türkei stammen aus 1987, Branchen wie der Automobilindustrie, dem Gesundheitswesen, Chemie und Konsumgüter wurden abgedeckt. Das Unternehmen produziert in der Türkei seit 1992 und führt Waren aus nach fast 40 Ländern.

    3M startet ein Innovationszentrum in Istanbul - Invest in Turkey


  7. #2347
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Growth misses target, GDP per capita melts in 2014


    Turkey's economic growth fell short of the government's target in 2014, while the country's gross domestic product (GDP) per capita fell, official data showed on Tuesday.
    Turkish GDP growth slowed to 2.9 percent in 2014 from 4.2 percent the preceding year, data from the Turkish Statistics Institute (TurkStat) showed on Tuesday, signaling a major headache for the ruling Justice and Development Party (AK Party),
    which has had a solid record on the economy since coming to power in 2002 and is aiming for a sweeping victory in this year's elections. Economic growth in 2014 exceeded the 2.7 percent expected by economists but missed the government's target of 3.3 percent,
    the data showed. Output was hampered by global market volatility, geopolitical developments and bad weather, Deputy Prime Minister Ali Babacan said on Tuesday. The economic slowdown is feared to be exacerbated by weak industrial output and exports as well as
    volatility in exchange rates during this year, observers argued on Tuesday. Some estimated Turkey's economy would grow just 1.5 percent in the first quarter of 2015 and 2 percent in 2015 as a whole. TurkStat said per capita earnings dropped to $10,400 in 2014 from $10,822 in 2013 amid a sharp depreciation in the Turkish lira against the US dollar. Turkey's GDP fell to $800.1 billion in 2014 from $823.04 billion a year ago, Tuesday's figures found. In more bleak figures revealed on Tuesday, Turkey's foreign trade volume shrank in February as exports fell 6 percent and imports dropped 7.2 percent on a monthly basis.

    Tuesday's growth figures also represent a sign the country's central bank could face more political pressure for a rate cut before June's general election. President Recep Tayyip Erdoğan wants the party he founded to gain a two-thirds majority, which would allow it to push through a constitutional change and create an executive presidency. He has fulminated against interest rates in the election run-up, raising investor concern about central bank independence. "The central bank was already under attack from the government when Turkey was growing at a faster clip," said Nicholas Spiro of Spiro Sovereign Strategy, a consultancy. "The combination of weak growth, a parliamentary election and fragile sentiment puts the central bank in a very difficult spot, to say the least."
    Growth misses target, GDP per capita melts in 2014

  8. #2348
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.806
    die turkei hat nach dem bau ihrer eigenen forschungsschiffes turkuaz den bau eigener bohrinseln und schiffe angekundigt,das heisst wohl,das die turkei bald in nordzypern,mittelmeer,schwarzmeer und agais loslegen wird..








    Turkey to build drill ship, drilling platform: Yildiz



    If we can build our own ships and platforms, we can amortize our costs in a few years, Turkey's energy minister says.



    ANKARA
    Turkey's next aim is to build a drill ship and drilling platforms in the country, Energy Minister Taner Yildiz has said.
    In remarks made during his meeting with The Anadolu Agency’s Editors' desk Friday, Yildiz recalled Turkey’s milestone last week, when it launched its first Turkish-made seismic vessel, the Turkuaz, at a cost of 300 million Turkish liras ($116 million).
    The vessel, which operates under the state-owned General Directorate of Mineral Research and Exploration, has the capacity to carry out oil-and-gas exploration apart from conducting climate change and ecological research.
    Yildiz revealed that after building Turkuaz, Turkey would now work on building a drill ship and a drilling platform in the country.
    He said that Turkey currently paid around a million U.S. dollars per day as rent for such drill ships. "If we can build our own ships and platforms, we can amortize our costs in a few years," Yildiz said.
    At the moment, Turkey has one more oil-and-gas exploration ship, the Barbaros Hayrettin Pasa, which is involved in marine seismic research.
    About Turkey’s Akkuyu Nuclear Power Plant, Yildiz said that the Russian nuclear company, Rosatom, would build the plant.
    "There may be some delays in its construction, but for me, the time that the plant comes into operation is more significant. If the first unit comes into operation later than 2020, then we can say the plant is delayed. However, any costs caused by the delay will be paid by Russia, according to our agreement," he said.
    When completed, the Akkuyu Nuclear Power Plant will be Turkey's first nuclear power plant with a capacity of 4,800 megawatts.

    Turkey to build drill ship, drilling platform: Yildiz Anadolu Agency

  9. #2349
    onrbey
    Der Iran möchte sein Gas über die Türkei nach Europa verkaufen (TANAP). Ebenso wollen die Griechen mit Turk-Stream Süd und Ost-Europa für russisches Gas zugänglich machen.

    ?ran, TANAP'?n pe?inde - Ekonomi Haberleri

    Für Israel, Ägypten und Zypern wird die Luft immer enger, die Nachfrage in Europa ist zwar groß aber mit dem Iran, Irak und Azerbaycan hat man potente Anbieter. Sprich es lohnt sich für die Staaten nicht ein externes Netzwerk zu erstellen und sie werden gezwungen ihre Gasvorkommen über die Türkei zu verkaufen.

  10. #2350
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.510
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Der Iran möchte sein Gas über die Türkei nach Europa verkaufen (TANAP). Ebenso wollen die Griechen mit Turk-Stream Süd und Ost-Europa für russisches Gas zugänglich machen.

    ?ran, TANAP'?n pe?inde - Ekonomi Haberleri

    Für Israel, Ägypten und Zypern wird die Luft immer enger, die Nachfrage in Europa ist zwar groß aber mit dem Iran, Irak und Azerbaycan hat man potente Anbieter. Sprich es lohnt sich für die Staaten nicht ein externes Netzwerk zu erstellen und sie werden gezwungen ihre Gasvorkommen über die Türkei zu verkaufen.
    Sag doch bitte nicht Zypern sondern Südzypern, oder erkennst du etwa die "Republik Zypern" an ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5295
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 16:33
  2. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 08.11.2016, 16:46
  3. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 20:11
  4. Antworten: 1125
    Letzter Beitrag: 13.07.2016, 01:21
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16