BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 250 von 298 ErsteErste ... 150200240246247248249250251252253254260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.491 bis 2.500 von 2980

Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey

Erstellt von Popeye, 24.12.2007, 03:46 Uhr · 2.979 Antworten · 251.854 Aufrufe

  1. #2491
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    530
    Auf jedenfall muss die Türkei den Gasimport aus Russland innerhalb von 5 Jahren unter 10% bringen.

    Ziel bis 2020 für Gas-Import:

    30% aus Aserbaidschan
    30 % aus Türkmenistan
    20% aus Kasachstan
    10% aus der Türkei
    10% aus Irak, Iran und Russland


    Und

    Ziel im Jahre 2023 , Anteil der erneuerbaren Energie bei 50%

  2. #2492
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.067

    Beitrag "Wen kümmert es, ob ihr das kauft?"Erdoğan pfeift auf Putins Sanktionen

    Recep Tayyip Erdoğan bleibt angesichts der Sanktionen Russlands tiefenenstspannt.(Foto: AP)

    Samstag, 05. Dezember 2015

    "Wen kümmert es, ob ihr das kauft?"Erdoğan pfeift auf Putins Sanktionen

    Es brodelt zwischen Ankara und Moskau: Nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets im türkisch-syrischen Grenzgebiet kann von Annäherung keine Rede sein. Während Putin mit weiteren Sanktionen droht, gibt sich Erdoğan halsstarrig.

    Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdoğan hat sich angesichts der von Moskau auferlegten Sanktionen nach dem Abschuss eines russischen Kampfflugzeugs gelassen gezeigt. Die Türkei werde wegen der Beschränkungen auf Importe türkischer Waren nach Russland - immerhin im Wert von rund einer Milliarde Dollar - nicht kollabieren, sagte er in einer Rede vor Wirtschaftsvertretern, die im Fernsehen übertragen wurde.



    "Wen kümmert es, ob ihr das kauft oder nicht?", meinte Erdoğan an die Adresse Russlands gerichtet. Die Türkei werde andere Abnehmer finden. Bisher habe es keine negativen Auswirkungen der Sanktionen gegeben. Auch gemeinsame Energieprojekte mit Russland seien bislang nicht beeinträchtigt, so der Regierungschef.

    Damit wies er die Darstellung des russischen Energieministers Alexander Nowak zurück, wonach Russland kein Interesse mehr an der geplanten TurkStream-Gaspipeline habe. Das Gegenteil sei der Fall, konterte nun Erdoğan. Weil die Türkei ihre Forderungen nicht erfüllt gesehen habe, habe sie das Projekt abgeblasen. Russland ist der wichtigste Energieversorger der Türkei, liefert Gas, Kohle und Öl.

    Erdoğan sucht Ersatz für russisches Gas

    Zudem soll Russland für 20 Milliarden Dollar das erste türkische Atomkraftwerk bauen. Bisher gibt es laut Erdoğan keine Anzeichen dafür, dass der Streit mit Russland das Projekt gefährden könnte. Die Türkei halte aber schon nach zusätzlichen Gaslieferungen aus Katar und Aserbaidschan Ausschau, falls die russische Versorgung zurückgehen sollte. Zudem wolle die Türkei erneuerbare Energiequellen im Inland erschließen.

    Russlands Präsident Wladimir Putin hatte im Streit mit der Türkei den Ton zuletzt abermals verschärft und dem Nato-Land mit härteren Sanktionen gedroht. Als Reaktion auf den Abschuss eines Kampfjets im türkisch-syrischen Grenzgebiet hatte Russland bereits die Einfuhr von Gemüse und Obst aus der Türkei gestoppt. Der Zwischenfall hat die Beziehungen beider Länder erheblich belastet.

    Nach Angaben aus Ankara war der Kampfjet in den türkischen Luftraum eingedrungen und vor dem Abschuss mehrfach gewarnt worden. Russland erklärte dagegen, das Flugzeug sei in ausschließlich über Syrien geflogen. Die Regierung in Moskau wirft der Türkei deshalb eine "geplante Provokation" vor.

    Quelle: n-tv.de , jug/rts

  3. #2493

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.290
    No time to lose for TANAP, says head of SOCAR - Daily Sabah



    - - - Aktualisiert - - -

    Azerbaijan gives Turkey 40-percent discount on energy transport

    Azerbaijan extended a helping hand to Turkey by reducing energy transportation costs, Turkish Economy Minister Elitaş said

    Turkey has been engaging in deals with Qatar, Azerbaijan and Northern Iraq to minimize energy dependency on Russia, Turkish Economy Minister Mustafa Elitaş announced. [...]
    http://www.yenisafak.com/en/economy/...nsport-2354306

  4. #2494
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    530
    Soo jetzt noch mit Türkmenistan und Kasachstan den Gas-deal regeln.

  5. #2495

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.290
    niye daha önce bu ülkelerden gaz alimini yapmadik yada artirmadik. bir ülkeye gaz konusundan bu kadar bagli kalmaktansa.

  6. #2496
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    niye daha önce bu ülkelerden gaz alimini yapmadik yada artirmadik. bir ülkeye gaz konusundan bu kadar bagli kalmaktansa.
    Hat yok cancagizim. Sebekeye gaz gitmesi icin altyapi lazim o da para ister. Yumurta kapiya geldimi poponu pacalarsin. Türk zaten ileriye dönük pilan yapamaz, akli yetmez.

  7. #2497

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.290
    akli yetmez biraz agir oldu mentalitemiz öyle diyelim
    malesef bu konuda haklisin ama bir gelisme görüyorum. yinede kesin konusmamak lazim. türklerin isi belli olmaz

  8. #2498

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Die Russen haben den Bau des AKW's gestoppt trauen sich aber nicht den Vertrag zu brechen weil die Vertragsstrafe sehr hoch sein soll.

    Rusya, Akkuyu inþaatýný durdurdu - Ekonomi

    Laut russischen Medien wurde das Projekt nicht gestoppt..

    http://haber.star.com.tr/guncel/akku.../haber-1075141

  9. #2499
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.067

    Beitrag

    Yunanistan, Türkiye ve Mısır'dan kaçan Rus turiste göz dikti

    09 Aralık 2015 - 16:40:04

    7
    Yunanistan, Kremlin'in Türkiye boykotu ve Mısır'daki şiddet nedeniyle tercih ettikleri tatil yörelerinden kopmak durumunda kalan Rus turistlere göz dikti. Yunan Seyahat ve Turizm Ajansları Birliği (HATTA), Rus turist çekebilmek için vize işlemlerini hızlandırmayı planladıklarını ifade etti.


    Türkiye'nin geçen ay bir Rus savaş uçağını düşürmesi sonucu başkan Vladimir Putin'in bu ülkeye ticaret ve turizm ambargosu uygulamaya başlaması ve Mısır'da bir Rus yolcu üçağının İslamcı teröristlerce bombalanması nedeniyle Rus turistlerin yeni destinasyon aradıkları belirtiliyor.

    Matriks'in geçtiği haberde, Yunan Seyahat ve Turizm Ajansları Birliği (HATTA) Başkanı Lyssandros Tsilidis, yaptığı açıklamada 2016 yılında en az 2 milyon fazladan Rus turist çekebilmek için bu ülke vatandaşlarına vize verilme işlemlerini hızlandırmayı planladıklarını dile getirdi.

    Yunanistan'ın beklediği turisti çekebilmesi durumunda Gayri Safi Yurtiçi Hasılasının (GSYH) yüzde 1,1'ine denk gelen yaklaşık 2 milyar Euro fazladan kazanabileceği vurgulandı.

    Kaynak: Hürriyet Gazetesi


  10. #2500

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Wirtschaftswachstum im vergangenem Quartal 4% und das trotz PKK-Terrors, Krieg in Syrien und Wahlen.

    Türkiye büyüme liginde kaçýncý sýrada? - Türkiye'nin bir numaralý finans ve ekonomi portalý uzmanpara.com.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5296
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 20:38
  2. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 08.11.2016, 16:46
  3. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 20:11
  4. Antworten: 1125
    Letzter Beitrag: 13.07.2016, 01:21
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16