BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 298 ErsteErste ... 192526272829303132333979129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 2972

Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey

Erstellt von Popeye, 24.12.2007, 03:46 Uhr · 2.971 Antworten · 251.674 Aufrufe

  1. #281

    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    266
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Sehr toll mit was du rumprahlst. Gib damit erst an, wenn du selber einen fährst. Reiche gibts in jedem Land, das sagt nichts über die Stärke eines Landes aus. In Griechenland wurde Porsche weltweit am meisten verkauft und schau wo Griechenland heute ist, haben die Cayennes euch gerettet oder wollt ihr sie alle wieder verkaufen, um 1% der Schulden zu begleichen?
    haha

  2. #282

    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    308
    Was ich nicht verstehe ist, warum ihr die PLEITE GRIECHEN mit der Türkei vergleicht…?
    Die können uns sowieso nicht das Wasser reichen…

  3. #283
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von ISTANBUL Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe ist, warum ihr die PLEITE GRIECHEN mit der Türkei vergleicht…?
    Die können uns sowieso nicht das Wasser reichen…

    greece in krise:
    GDP
    Gross_domestic_product
    (nominal) 2009 estimate - Total $330.780 billion[3] - Per capita
    Per_capita
    $29,635[3]
    Turkey normal:
    GDP
    Gross_domestic_product
    (nominal) 2009 estimate - Total $615.329 billion[2] - Per capita
    Per_capita
    $8,723.406



    29.636 vs 8,723

  4. #284
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    lifert mal fakten und nicht paar berichte von 8 prozent wachstum
    von 0 ist das nichts dieser prognose..

    und über pleite müst ihr nicht reden ihr habt 4 mal pleite gemacht...

  5. #285

    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von ISTANBUL Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe ist, warum ihr die PLEITE GRIECHEN mit der Türkei vergleicht…?
    Die können uns sowieso nicht das Wasser reichen…
    Ich verstehe auch nicht!!
    z.B. lebenserwartung .....

    Griechenland Weltweit auf Platz 26
    Türkei..........Weltweit auf Platz 126
    Gleiches Ernährung ....gleiches Klima aber ungleiches Gesundheitssystem
    Quelle:
    https://www.cia.gov/library/publicat.../2102rank.html

  6. #286
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Ich verstehe auch nicht!!
    z.B. lebenserwartung .....

    Griechenland Weltweit auf Platz 26
    Türkei..........Weltweit auf Platz 126
    Gleiches Ernährung ....gleiches Klima aber ungleiches Gesundheitssystem
    Quelle:
    https://www.cia.gov/library/publicat.../2102rank.html
    wie er schon sagt 2 verschiedene dimensionen

  7. #287
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Sehr toll mit was du rumprahlst. Gib damit erst an, wenn du selber einen fährst. Reiche gibts in jedem Land, das sagt nichts über die Stärke eines Landes aus. In Griechenland wurde Porsche weltweit am meisten verkauft und schau wo Griechenland heute ist, haben die Cayennes euch gerettet oder wollt ihr sie alle wieder verkaufen, um 1% der Schulden zu begleichen?
    na wenn du mit ziegen und dörfer die wie im mittelalter sind rumprahlst muss ich mich auch schützen

  8. #288
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Noch ein grund fur die Turken uber die krise zu laecheln:

    Taraf Gazetesi, Taraf.com.tr, Taraf, Gazete, Haber, Haberler, Ahmet Altan

    Wie die Turkische Zeitung Taraf schreibt in adapazari melden sich 1700 Menschen fur 38 Arbeitsplaetze, weiterhin meldet TUIK bezueglich der Arbeitslosigkeit diese Daten: 25,3% der 15-24jaehrigen Turken haben keine Arbeit. Das ist jeder 4te.

  9. #289
    Avatar von Mert

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    170
    Dank Erdogan und seine Islamische Partei, ist die Türkei sehr gut geworden.. Ich will nicht wissen, was passieren wurde, wenn wir immer nocht mit diesen Kafirs, Chp und MHP Regiert hätten, glaube immer nocht Po Lecker der Europär.. Möge Allah, Erdogan schützen.. und die Kemalisten in diesen Land, erniedrigen und vertreieben... Seit Erdogan in der Türkei, die Kemalisten in höhen Position gekündigt hat und Müslimische Leute eingesetzt hat, wächst die Wirtschaft in der Türkei..

    mfg

  10. #290

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    [h2]Und die türkischen Verhältnisse gleichen sich den deutschen an[/h2]
    Die Türkei hat viel vor. Bis zum Jahr 2023, so hat sich die Regierung der konservativ-islamischen AKP vorgenommen, soll das Land unter die zehn größten Volkswirtschaften aufgerückt sein. Dafür müsste es bis dahin im Schnitt um etwas über acht Prozent jährlich wachsen, hat Today's Zaman, die englischsprachige Ausgabe der größten Tageszeitung des Landes, am Montag vorgerechnet. Das hört sich reichlich ehrgeizig an, aber andere Länder wie Taiwan oder Südkorea haben das in den letzten Jahrzehnten auch geschafft. Aktuell zeigt China gerade, dass ein so hohes Wachstum durchaus über einen längeren Zeitraum aufrecht gehalten werden kann.

    Auftrieb erhalten türkische Optimisten durch die Daten für das erste Quartal 2010. Um beachtliche 11,7 Prozent hat die Wirtschaftsleistung in den ersten drei Monaten gegenüber dem Vorjahr zugelegt. Vorsichtige Beobachter machen allerdings darauf aufmerksam, dass damit noch nicht einmal ganz das Vorkrisenniveau wieder erreicht wurde.

    Angetrieben wird die wirtschaftliche Erholung vor allem vom starken Binnenmarkt und dort insbesondere vom privaten Konsum. Dabei wachsen die Importe schneller als die Exporte, ein deutliches Zeichen der Probleme, die die Außenhandelswirtschaft mit der seit einigen Monaten zu starken Türkischen Lira hat.

    Wie dem auch sei, die Türkei gehört ganz offensichtlich zum Kreis jener dynamischen Schwellenländer, denen die aktuelle Krise kaum etwas anhaben kann. Schon jetzt steht sie ökonomisch besser da, als manches der neuen EU- Mitglieder. Das Wohlstandsgefälle zwischen ihr und Westeuropa ist in den letzten 20 Jahren deutlich flacher geworden. Das Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt hat sich seit 1990 fast verfünffacht. 2008 betrug es 9.020 US-Dollar pro Kopf, grob gerechnet ein Viertel des deutschen Wertes (40 874).

    Unterm Strich lässt sich sagen, dass sich die Türkei in atemberaubenden Tempo entwickelt und eine wesentlich dynamischere Gesellschaft hat als Deutschland. Umso ärgerlicher ist die Ab- und Ausgrenzung, die deutsche Stammtischpolitiker noch immer gegenüber der Türkei und den türkischen Einwanderern betreiben. Trotz Fachkräftemangels haben Ingenieure und Akademiker aus Einwandererfamilien kaum eine Chance, in Deutschland eine Arbeit zu finden. Viele sind gezwungen, erneut auszuwandern, manche in das Heimatland ihrer Eltern oder Großeltern. Derweil machen deutsche Konsularbürokraten weiter Geschäftsleuten, Künstlern und Intellektuellen das Leben schwer, die nach Deutschland reisen wollen. Ob man vielleicht Angst hat, die Türkei könnte die Teutonen mit ihrem dynamischen Geist anstecken?

    TP: Die Türkei holt auf
    Kannst ja dann nach Tür - Kei gehn.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5296
    Letzter Beitrag: Gestern, 20:38
  2. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 08.11.2016, 16:46
  3. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 20:11
  4. Antworten: 1125
    Letzter Beitrag: 13.07.2016, 01:21
  5. Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey
    Von Kelebek im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 680
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 15:16