BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Wirtschaftliche Situation in den Balkanstaaten

Erstellt von Crane, 19.11.2005, 23:24 Uhr · 34 Antworten · 1.824 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    ich kenn diese homosexualität von der gladiator..wo der mann russel crowe den mann fragt willst du nen jungen ich glaube die römer waren damals viel tolerante als heute!!! und wieso ist es beleidgend sich einer frau anzunehmen??? das ist mal wieder typisch mann...jahrtausende versklavung der frau und heute wenn du unabhänig sein willst...das bist du ne blöde emanze...als frau hat man immer die arschkarte gezogen...

  2. #32
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Lara_TR
    ich kenn diese homosexualität von der gladiator..wo der mann russel crowe den mann fragt willst du nen jungen ich glaube die römer waren damals viel tolerante als heute!!! und wieso ist es beleidgend sich einer frau anzunehmen??? das ist mal wieder typisch mann...jahrtausende versklavung der frau und heute wenn du unabhänig sein willst...das bist du ne blöde emanze...als frau hat man immer die arschkarte gezogen...
    Tja, heutzutage gilt eine Frau, die ihre Weiblichkeit entfaltet als Nutte, ist leider so.

    Bei den Römern wurde Homosexualität in der Legion bestraft.

    Die Intoleranz fing schon im Mittelalter mit der Christianisierung an. Besonders in den Katholischen Nationen.

  3. #33
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Lara_TR
    ich kenn diese homosexualität von der gladiator..wo der mann russel crowe den mann fragt willst du nen jungen ich glaube die römer waren damals viel tolerante als heute!!!
    In einer Hinsicht ja, in anderer nicht:

    Zitat Zitat von Lara_TR
    und wieso ist es beleidgend sich einer frau anzunehmen???
    Die Römer waren halt nicht wirklich besser als wir ...nur anders. :wink:
    Während wir so in Kategorien denken "schwul/nicht-schwul" und davon ableiten, was als "Mann" okay ist und was nicht, dachten die eher so in Kategorien wie "aktiv/passiv", also vereinfacht gesagt, "Wer steckt was weg? Wer muß den anderen stimulieren?"
    Also war's für 'nen Römer genauso okay, Jungs zu ficken wie Frauen, oder sich von beiden oral befriedigen zu lassen, aber eine Frau oral zu befriedigen war genauso verwerflich wie das an einem männlichen Wesen zu machen. Krank, war aber so.
    Und wirklich tolerant in bezug auf Homosexualität waren sie ja auch nicht. Denn wirkliche Homosexualität ist doch wohl eher gleichgeschlechtliche Liebe zwischen zwei gleichberechtigten Partnern. Junge Kerle benutzen ist was ganz anderes. Wenn sich ein respektabler Römer hingestellt hätte und statt eien Frau zu heiraten mit seinem Freund zusammengezogen wäre, hätte man ihn auch für ne asoziale Sau erklärt.

    Zitat Zitat von Lara_TR
    das ist mal wieder typisch mann...jahrtausende versklavung der frau und heute wenn du unabhänig sein willst...das bist du ne blöde emanze...als frau hat man immer die arschkarte gezogen...
    So ist die Tradition...

    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Tja, heutzutage gilt eine Frau, die ihre Weiblichkeit entfaltet als Nutte, ist leider so.

    Bei den Römern wurde Homosexualität in der Legion bestraft.

    Die Intoleranz fing schon im Mittelalter mit der Christianisierung an. Besonders in den Katholischen Nationen.
    Schon die Juden, von denen das Christentum ausging, verabscheuten ja die Homosexualität.

  4. #34

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    naja jedenfalls war es angenehmer!! das ist so mies von den männern immer ach du bist die frau ab mit dir in die küche...oder ich befriedige eine frau nicht...die hat mich zu befriedigen...manchmal denk ich mir wirklich wieso ist das so?? es gibt doch frauen die männern in jeder insicht überlegen sind...und trotzdem werden wir frauen als miderwertig angesehen!

    wieso ist es so schwer für einen mann, einer frau zu gehorchen??? das sind doch auch menschenrechte, die gebrochen werden! wenn jeder staat von frauen geführt werden würde, wäre die welt nicht so wie sie jetzt ist! man muss den männern klar machen das es nicht mehr so geht..männer müssen endlich aufhören sich als überlegen zu betrachten, bloss weil sie anatomisch der frau überlegen sind!!! und homosexuelle meine gütte ist es so schlimm wenn zwei männer sich lieben oder zwei frauen sich lieben...hella von sinnen ist ne lesbe..lilo wanders war oder ist noch ein mann!!

    und das ist bei südländern viel schlimmer...frauen sind immer dem mann untergeordnet...

  5. #35
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Da siehst Du mal, noch regieren die Regeln der Steinzeit. :munky2:

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Die Devisenreserven der Balkanstaaten
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 21:07
  2. Balkanstaaten EU-reif???
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 23:10
  3. Zukunft der Balkanstaaten
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 23:08
  4. Balkanstaaten als Nationalstaaten:
    Von Tesla im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 18:30
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 19:59