BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird in der Zukunft das wirtschaftlich stärkste Balkanland???

Teilnehmer
622. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Slowenien

    68 10,93%
  • Kroatien

    106 17,04%
  • Bosnien-Herzegowina

    72 11,58%
  • Serbien/Montenegro

    103 16,56%
  • Rumänien

    8 1,29%
  • Bulgarien

    6 0,96%
  • Mazedonien(FYROM)

    27 4,34%
  • Albanien

    100 16,08%
  • Griechenland

    70 11,25%
  • Kosovo

    62 9,97%
Seite 157 von 210 ErsteErste ... 57107147153154155156157158159160161167207 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.561 bis 1.570 von 2092

Wer wird das zukünftige stärkste Balkanland????

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.10.2005, 22:29 Uhr · 2.091 Antworten · 172.033 Aufrufe

  1. #1561
    Avatar von angelusGabriel

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    5.001
    Zitat Zitat von ramnicu valcea Beitrag anzeigen
    Die Kroaten sind echt auf einem guten Weg ,weiter so
    stimm ich dir zu

  2. #1562

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    ganz kla SERBIEN od kroatien

  3. #1563
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Croatia macht es ,schaut mal das .-)

    http://de.euronews.net/2010/11/23/ei...eikle-braende/


    Weil Kroatien Löschfahrzeuge hat, wird es das zukünftig stärkste Balkanland?

    Da find ich die "Kosovo-Theorie" überzeugender.




    Hippokrates

  4. #1564
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Weil Kroatien Löschfahrzeuge hat, wird es das zukünftig stärkste Balkanland?

    Da find ich die "Kosovo-Theorie" überzeugender.




    Hippokrates
    Re 8eloun kai ta lene auta?

  5. #1565
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    Ganz klar Bulgarien, allgemein aufsteigen wird Albanien, Mazedonien, Serbien, Kosovo, Kroatien, der grosse Verlierer wird Griechenland sein.
    Jedes Balkanland hat die Möglichkeit wirtschaftlich aufzusteigen; das Wichtigste sind gute Politiker und eine arbeitssame Bevölkerung, die ein soziales Denken besitzt.

    Im Falle Griechenlands kann man sehen, dass ein Misstrauen der Bevölkerung gegenüber dem System zu Spannungen und Problemen führt. Solange eine Bevölkerung kein Vertrauen in die Politik hat, wird man nie aufsteigen können.

    Man darf auch nicht vergessen, dass auch trotz Wirtschaftskrise Griechenland immernoch das größte BIP und pro-Kopf-Einkommen hat.


    Hippokrates

  6. #1566
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von el greco Beitrag anzeigen
    re 8eloun kai ta lene auta?
    Τρέλα κουβαλάνε.



    Ιπποκράτης

  7. #1567

    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen
    Ganz klar Bulgarien, allgemein aufsteigen wird Albanien, Mazedonien, Serbien, Kosovo, Kroatien, der grosse Verlierer wird Griechenland sein.
    Ok Griechenland hat derzeit ein Schuldenproblem....aber man kann GR nicht so einfach abschreiben.
    Griechenland hat z.B. die gleiche Bevölkerungszahl mit Serbien oder Bulgarien aber auch deutlich höher Bruttoinlandsprodukt und Pro-Kopf-Einkommen...zum Beispiel:
    Eine weltweit Rangliste nach BIP
    28. Griechenland Griechenland 330.780 $
    73. Bulgarien Bulgarien 47.102 $
    76. Serbien Serbien 42.879 $

    Natürlich haben alle Balkanländer großes wirtschaftliches Potenzial!!
    Quelle:
    Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

  8. #1568
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Ok Griechenland hat derzeit ein Schuldenproblem....aber man kann GR nicht so einfach abschreiben.
    Griechenland hat z.B. die gleiche Bevölkerungszahl mit Serbien oder Bulgarien aber auch deutlich höher Bruttoinlandsprodukt und Pro-Kopf-Einkommen...zum Beispiel:
    Eine weltweit Rangliste nach BIP
    28. Griechenland Griechenland 330.780 $
    73. Bulgarien Bulgarien 47.102 $
    76. Serbien Serbien 42.879 $

    Natürlich haben alle Balkanländer großes wirtschaftliches Potenzial!!
    Quelle:
    Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt
    So langsam findet ein Umdenken in Griechenland statt, was allerhöchste Zeit war. Ich bin mir sicher, dass man aus dem Schlammassel rauskommen wird.

    Wenn du dir mal die Entwicklung im Investment- und Bausektor anschaust, wirst du sehen, dass das fast track Früchte trägt. Dass viele Griechen immernoch am jammern sind, wenn das Busticket von 50 auf 70 Cent ansteigt, ist nichts Neues...der Grieche jammert bei allem.



    Hippokrates

  9. #1569
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Hmmm, welches Land soll ich bei der Umfage wählen? Hmmm...

  10. #1570
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Habe für Slowenien abgestimmt, und zwar rein aus dem Bauchgefühl heraus. Die Slowenen sind arbeitsam, sie haben Tourismus, sie denken eher mitteleuropäisch (..Habe ich den Eindruck), und sie sind nicht durch Krieg geschwächt.

    Persönlich wünsche ich aber allen Balkanländern ein Weiterkommen. Ich denke Kroatien ist auf einem guten Weg. An den Serben mag ich, dass sie Charakter zeigen und nicht allen wegen einer Handvoll Scheinen in den Arsch kriechen. Die Albaner sind genügsam und arbeiten hart - zumindest sehe ich das bei denen die im Ausland leben. Bei Griechenland muss ich sagen, dass ich 2010 drei mal da war - zwei mal in Athen und ein mal in Samos - und unzählige Male habe ich mit Leuten gesprochen und gefragt wo da die Krise ist, aber keiner konnte mir das sagen. Andererseits weiss ich, dass viele Leute den Wintermantel in Raten bezahlen müssen. Kein Wunder bei den Preisen. 3.50 € für den Café Frapé in Thessaloniki an der Paralia..

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:26
  3. Mazedonien zukünftige Privatisierungen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:45
  4. Sieht so die zukünftige Balkankarte aus???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 17:07
  5. Latinos zukünftige Mehrheit in denn USA
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 20:09