BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird in der Zukunft das wirtschaftlich stärkste Balkanland???

Teilnehmer
622. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Slowenien

    68 10,93%
  • Kroatien

    106 17,04%
  • Bosnien-Herzegowina

    72 11,58%
  • Serbien/Montenegro

    103 16,56%
  • Rumänien

    8 1,29%
  • Bulgarien

    6 0,96%
  • Mazedonien(FYROM)

    27 4,34%
  • Albanien

    100 16,08%
  • Griechenland

    70 11,25%
  • Kosovo

    62 9,97%
Seite 167 von 210 ErsteErste ... 67117157163164165166167168169170171177 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.661 bis 1.670 von 2092

Wer wird das zukünftige stärkste Balkanland????

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.10.2005, 22:29 Uhr · 2.091 Antworten · 171.965 Aufrufe

  1. #1661
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Militärisch oder Wirtschaftlich?

  2. #1662

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Wenn man Türkei zu Balkan mitzählt dann auf jeden Fall Türkei.
    Wenn nicht, dann tipp ich mal auf Kroatien oder Slowenien. Diese Länder haben vielleicht nicht so viel Einfluss, aber sie sind reicher und stabiler als die anderen Länder, die ständig in irgendwelche Konflikte verwickelt sind.
    Mit den Tourismusorten in Kroatien kann es in Zukunft auch noch was werden...

  3. #1663
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Bin der selben meinung wie "Friedrich der Große" wenn man die Türkei mitzählt dann wird oder ist schon auf dem weg zum wirtschaftlich und militärisch stärksten land im Balkan. Kroatien und Slovenien sind auch recht stabil.

  4. #1664
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    Albo-One


  5. #1665
    Albo-One
    Albo-One.

  6. #1666

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Ihr habt doch alle gar keine Ahnung.
    Was redet ihr über Kroatien & Slowenien.
    Derzeit sind sie noch die wirtschaftlich stärksten Länder am Balkan, aber mal abegesehen davon wird ein slowenisches Produkt in Deutschland für 1/2 bis zu einem 1/4 (so sehr werden diese Produkte runtergestuft während ein deutsches Produkt das doppelte kostet...?) des wahren Preises verkauft. Das sagt schonmal was. Nun zur Wirtschaft in CRO, aj guge da... alles Deutsche an der Küste von Kroatien...hmm, sind ja nur Torusiten...oder? Geht man rein..und sieht aufeinmal Kroaten die einen Job haben...alles in Ordnung ist kroatisch...haja..neeei..das Restaurant gehört einem Deutschen. Und nein dieses Schicksal sind nicht nur die Kroaten und Slowenen betroffen...nein auch die Serben, man siehe in der Vojvodina wie die Deutschen/Italiener...usw. alles abkaufen. Montenegro ist ja bekanntlich von Russen soweit das Auge abgekauft worden..
    Und das nennt ihr wirtschaftlich stark??? Wenn andere über euch bestimmen?

    Das einzige was den Balkan vor diesem Elend der EU retten könnte ist eine Balkan Union...und wie schon gesagt, was ist das für ein Europäische Union...wenn geordnet wird wer der bessere ist... z.B. hat Litaun nichts zu sagen...und Frankreich kann alles bestimmen?
    Und gerade für Bulgarien und Rumänien wäre es besser wenn sie als erste agieren würden, denn so eine Ungerechtigkeit über solche enrom wichtigen Rohstoffländer würde ich nicht länger dulden...


    Deshalb denke ich dass die Balkan Union die wirtschaftlich stärkste Instutition am Balkan sein wird... Mitglieder wären Rumänien, Bulgarien, Montenegro, Serbien, (Kosovo), Albanien und Bosnien und Herzegowina, später dann auch SLO, CRO, MK und Greece

  7. #1667
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Alter hier sieht man echt das jeder Spassti nur sein eigenes Land gewählt hat. Kosovo wird doch niemals stark.
    Heißt das etwa, dass Kosovo ein Land ist?

  8. #1668
    chimpovic
    warum hab ich Bosnien ausgewählt?

  9. #1669
    MaxMNE
    Kroatien, ganz klar. Ich hoffe Mercator wird an sie verkauft.

  10. #1670
    Avatar von BenKafka

    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    929
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Ihr habt doch alle gar keine Ahnung.
    Was redet ihr über Kroatien & Slowenien.
    Derzeit sind sie noch die wirtschaftlich stärksten Länder am Balkan, aber mal abegesehen davon wird ein slowenisches Produkt in Deutschland für 1/2 bis zu einem 1/4 (so sehr werden diese Produkte runtergestuft während ein deutsches Produkt das doppelte kostet...?) des wahren Preises verkauft. Das sagt schonmal was. Nun zur Wirtschaft in CRO, aj guge da... alles Deutsche an der Küste von Kroatien...hmm, sind ja nur Torusiten...oder? Geht man rein..und sieht aufeinmal Kroaten die einen Job haben...alles in Ordnung ist kroatisch...haja..neeei..das Restaurant gehört einem Deutschen. Und nein dieses Schicksal sind nicht nur die Kroaten und Slowenen betroffen...nein auch die Serben, man siehe in der Vojvodina wie die Deutschen/Italiener...usw. alles abkaufen. Montenegro ist ja bekanntlich von Russen soweit das Auge abgekauft worden..
    Und das nennt ihr wirtschaftlich stark??? Wenn andere über euch bestimmen?

    Das einzige was den Balkan vor diesem Elend der EU retten könnte ist eine Balkan Union...und wie schon gesagt, was ist das für ein Europäische Union...wenn geordnet wird wer der bessere ist... z.B. hat Litaun nichts zu sagen...und Frankreich kann alles bestimmen?
    Und gerade für Bulgarien und Rumänien wäre es besser wenn sie als erste agieren würden, denn so eine Ungerechtigkeit über solche enrom wichtigen Rohstoffländer würde ich nicht länger dulden...


    Deshalb denke ich dass die Balkan Union die wirtschaftlich stärkste Instutition am Balkan sein wird... Mitglieder wären Rumänien, Bulgarien, Montenegro, Serbien, (Kosovo), Albanien und Bosnien und Herzegowina, später dann auch SLO, CRO, MK und Greece
    Die Balkanunion sollte sich das Balkanforum als Vorbild nehmen

Ähnliche Themen

  1. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:26
  3. Mazedonien zukünftige Privatisierungen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:45
  4. Sieht so die zukünftige Balkankarte aus???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 17:07
  5. Latinos zukünftige Mehrheit in denn USA
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 20:09