BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird in der Zukunft das wirtschaftlich stärkste Balkanland???

Teilnehmer
622. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Slowenien

    68 10,93%
  • Kroatien

    106 17,04%
  • Bosnien-Herzegowina

    72 11,58%
  • Serbien/Montenegro

    103 16,56%
  • Rumänien

    8 1,29%
  • Bulgarien

    6 0,96%
  • Mazedonien(FYROM)

    27 4,34%
  • Albanien

    100 16,08%
  • Griechenland

    70 11,25%
  • Kosovo

    62 9,97%
Seite 186 von 210 ErsteErste ... 86136176182183184185186187188189190196 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.851 bis 1.860 von 2092

Wer wird das zukünftige stärkste Balkanland????

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.10.2005, 22:29 Uhr · 2.091 Antworten · 171.987 Aufrufe

  1. #1851
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Die griechischen unis haben in der weltrangliste keine bedeutung.Dafür studieren aber sehr viele griechen im ausland.Hauptsächlich Usa und England aber auch Deutsche und Italienische Unis sind sehr gefragt.An bildung fehlt es den Griechen nicht.
    Das habe ich auch nicht behauptet. Überlege dir mal fogendes: wärst du ein vielversprechender Student, würdest du zurückkehren wollen? Es ist wie bei den Iranern (nun vielleicht nicht so zugespitzt), die wirklich über beachtliches Humankapital verfügen aber ihrem Heimatland nichts bringen. Potential ist vorhanden aber keine Effektivität.

  2. #1852
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    90% der griechen haben ein Lyzeum abschluß.

    Laut Toruko mangelt es aber an gebildetes Humankapital. Toruko 007 ist da besser informiert er muss es wissen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch nicht behauptet. Überlege dir mal fogendes: wärst du ein vielversprechender Student, würdest du zurückkehren wollen? Es ist wie bei den Iranern (nun vielleicht nicht so zugespitzt), die wirklich über beachtliches Humankapital verfügen aber ihrem Heimatland nichts bringen. Potential ist vorhanden aber keine Effektivität.

    Ja so ist es auch in GR. Die meisten würden auch zurückkehren, aber nur wenn dieses System zu Grunde geht

  3. #1853
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ja eben, die ganzen klugen Köpfe hauen ins Ausland ab, weil GR ihnen keine Perspektive bietet. Das heißt aber nicht das kein gebildetes Humankapital gibt. Wie gesagt, ich würde sogar sagen das es eine gebildetere Schicht in GR gibt als in De (prozentual gesehen)
    Das habe ich auch nicht geschrieben. Ihr seid ja schließlich nicht die DDR von vor 1961 aber es findet doch ein beachtliches Brain-Drain statt. Mit der Bildung ist das so eine Sache, so etwas kann man schwer messen aber wahrscheinlich hast du Recht, denn bei kleineren Massen kann man leicht bessere Messergebnisse erziehlen. Aber wenn man sich die absoluten Zahlen vor Augen führt, ist Griechenland bedeutungslos, zumindest gegenüber großen Staaten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Laut Toruko mangelt es aber an gebildetes Humankapital. Toruko 007 ist da besser informiert er muss es wissen
    Du bist noch jung, warte mal ab. In einigen Jahren wirst du merken, was ich meinte.

  4. #1854
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch nicht behauptet. Überlege dir mal fogendes: wärst du ein vielversprechender Student, würdest du zurückkehren wollen? Es ist wie bei den Iranern (nun vielleicht nicht so zugespitzt), die wirklich über beachtliches Humankapital verfügen aber ihrem Heimatland nichts bringen. Potential ist vorhanden aber keine Effektivität.
    Dieses problem haben alle länder in der Region.Die Sehnsucht der griechen so schnell wie möglich die rückkehr anzutreten ist in meinen augen die größte im ganzen Balkan.
    Momentan gibt es diesen politischen wandel......ist am ersten blick nicht so leicht zu erkennen,aber diese krise wird dazu beitragen das dass alte system in den nächsten 5-10 jahre erlöscht und dies wird vielen griechen die rückkerhr ermöglichen,genau so wie vor ca 25 jahren.

  5. #1855
    PejaniAL
    Nur müsst ihr Schlaumeier beachten, dass es in Griechenland wohl einfacher sein wird, an die höheren Schulen zu kommen, als in Deutschland, da in Griechenland Geld schneller per Kuvert seinen Besitzer wechselt.

  6. #1856
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    Nur müsst ihr Schlaumeier beachten, dass es in Griechenland wohl einfacher sein wird, an die höheren Schulen zu kommen, als in Deutschland, da in Griechenland Geld schneller per Kuvert seinen Besitzer wechselt.
    Na was für ein glück....das du dich auskennst

  7. #1857
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen

    Zu Humankapital: Genauson Schwachsinn. Ich kann dir getrost sagen das es in Griechenland ein gebildeteres Volk gibt als in Deutschland. Was meinste wieso Deutschland die ganzen GR Ärzte hier nach Deutschland holt durch die Krise??Allein hier in meiner nähe hat jetzt ein Grieche bedingt durch die Krise eine Arztpraxis aufgemacht (geholt von De)Die Eltern in GR schicken ihre Kinder fast zu 80% auf die Uni, damit sies leichter haben (auch wenn sie sich verschulden)
    Allein 70-80% meiner Cousins und Cousinen in GR sind studierte Leute. Haben genau den selben Stress durchgemacht in der Uni wie die hier und kriegen einen Hungerlohn von 700 Euro. Auch wenn die Unterhaltungskosten gleich oder sogar noch teurer sind. Darum wollen die meisten auch abhaun. Auch hier informier dich erstmal dann reden wir weiter

    Ich frage mich auch wie es sein kann, dass fast jeder gebildete Grieche ins Ausland zieht und direkt einen ordentlichen Job findet. Also an Bildung fehlt es den Griechen definitiv nicht.

  8. #1858
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch nicht geschrieben. Ihr seid ja schließlich nicht die DDR von vor 1961 aber es findet doch ein beachtliches Brain-Drain statt. Mit der Bildung ist das so eine Sache, so etwas kann man schwer messen aber wahrscheinlich hast du Recht, denn bei kleineren Massen kann man leicht bessere Messergebnisse erziehlen. Aber wenn man sich die absoluten Zahlen vor Augen führt, ist Griechenland bedeutungslos, zumindest gegenüber großen Staaten.
    Was interessieren mich andere Staaten??Hier gehts um Griechenland Und diese Griechen die gbeildet sind, reichen für Griechenland vollkommen aus. Solange der Staat aber keine Perspektiven zur Aussicht stellt ist das alles bedeutungslos

    - - - Aktualisiert - - -


    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Du bist noch jung, warte mal ab. In einigen Jahren wirst du merken, was ich meinte.
    Nichts für ungut kleiner, aber ich bin älter als du. Du verstehst nur nicht was ich dir hier die ganze Zeit versuche zu Verklickern

    Das gebildete Humankapital was es gibt an Griechen, reicht für den Staat Griechenland vollkommen aus. Das du mehr gebildete Chinesen,Inder etc finden wirst ist mir schon klar (siehe Bevölkerungszahl). Nur hier gehts nicht um einen Wettbewerb welches Land ein größeres Humankapital hat, sondern bezüglich deiner Aussage das es in GR gar keins gibt Es gibt aber gebildetes Humankapital, sogar genug für Griechenland. Lediglich sind die meisten im Ausland.

  9. #1859
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Dieses problem haben alle länder in der Region.
    Auch wenn das stimmen sollte, hilft es euch in der jetzigen Situation nicht.

    Die Sehnsucht der griechen so schnell wie möglich die rückkehr anzutreten ist in meinen augen die größte im ganzen Balkan.
    Wieso immer der Vergleich mit dem Balkan. Hältst du es für richtig Griechenland mit dem instabilen Balkan zu vergleichen? Du musst nicht gleich in die Abwehrhaltung gehen. Auch wenn ich ein Türke bin, versuche ich hier lediglich eine niveauvolle Diskussion zu führen, nichts weiter. Wer weiß, vielleicht kann ich das eine oder sogar das andere noch dazulernen.

    Momentan gibt es diesen politischen wandel......ist am ersten blick nicht so leicht zu erkennen,aber diese krise wird dazu beitragen das dass alte system in den nächsten 5-10 jahre erlöscht und dies wird vielen griechen die rückkerhr ermöglichen,genau so wie vor ca 25 jahren.
    Zunächst einmal sind das pure Mutmaßungen, um nicht zu sagen Wunschträume. Um die "Exilanten" wieder zurückzugewinnen, braucht ihr eine stabile Wirtschaft und bis sich Griechenland wieder aufrappeln kann, wird das Gegenteilige eintreten, leider.

  10. #1860
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Nee, darum geht es nicht. Aber die Türkei muss man auch außen vor lassen, sie ist demographisch in einer anderen Liga.

    Eines muss ich aber erwähnen: Das einzig Besorgniserregende in der Türkei ist die private Verschuldung von 2. Millionen Menschen. Es wird befürchtet, dass bei einer Krise diese nicht mehr zahlungsfähig wären aber sogar dann hat der Staat genug Mittel, um einer Krise entgegenzutreten. Eine Krise vor 23 ist nicht zu erwarten.
    In absoluten Zahlen sind die Schulden der Haushalte seit 2002 um das 18-fache gestiegen

    Das ist ja beispiellos....

Ähnliche Themen

  1. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:26
  3. Mazedonien zukünftige Privatisierungen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:45
  4. Sieht so die zukünftige Balkankarte aus???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 17:07
  5. Latinos zukünftige Mehrheit in denn USA
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 20:09