BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird in der Zukunft das wirtschaftlich stärkste Balkanland???

Teilnehmer
622. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Slowenien

    68 10,93%
  • Kroatien

    106 17,04%
  • Bosnien-Herzegowina

    72 11,58%
  • Serbien/Montenegro

    103 16,56%
  • Rumänien

    8 1,29%
  • Bulgarien

    6 0,96%
  • Mazedonien(FYROM)

    27 4,34%
  • Albanien

    100 16,08%
  • Griechenland

    70 11,25%
  • Kosovo

    62 9,97%
Seite 190 von 210 ErsteErste ... 90140180186187188189190191192193194200 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.891 bis 1.900 von 2092

Wer wird das zukünftige stärkste Balkanland????

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.10.2005, 22:29 Uhr · 2.091 Antworten · 172.076 Aufrufe

  1. #1891
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Aber hast recht, schlimm, schlimm wie sich die türkischen Verbraucherpreise entwickeln.


    Die Kurve fällt, also muss es schlecht sein.

    Die türkische Lira war zeitweise die wertloseste Währung der Welt, also gut, dass ihr es in den Griff bekommen habt, toll sieht dennoch anders aus!

    Der Economist hat im Juni die Temperatur der Schwellenländer gemessen, und ist dabei bei der Türkei auf eine 80 Prozent Wahrscheinlichkeit einer krisenhaften Entwicklung gekommen. (Das Risiko in Brasilien, Hongkong Indien, Indonesien und Vietnam ist demnach genauso hoch, nur in Argentinien noch höher).

    In zwei der wichtigsten Kategorien steht die Türkei am schlechtesten da: Beim Kreditwachstum (24 Prozent höher als das nominale BIP-Wachstum in dern vergangenen 12 Monaten) und dem Leistungsbilanzdefizit, das heuer bei katastrophalen acht Prozent des BIP steht.




    Krisenkandidat Türkei - Blog Krisenfrey - derStandard.at

  2. #1892

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Ganz klar Kosovo

  3. #1893
    PejaniAL
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Zum Threadthema:

    Natürlich Kosovo. Alleine durch seine Demographie wird das Land in den kommenden Jahrzehnten am Balkan stetig wichtiger.
    Erklär mal bitte.

  4. #1894
    Kejo
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Die türkische Lira war zeitweise die wertloseste Währung der Welt, also gut, dass ihr es in den Griff bekommen habt, toll sieht dennoch anders aus!

    Der Economist hat im Juni die Temperatur der Schwellenländer gemessen, und ist dabei bei der Türkei auf eine 80 Prozent Wahrscheinlichkeit einer krisenhaften Entwicklung gekommen. (Das Risiko in Brasilien, Hongkong Indien, Indonesien und Vietnam ist demnach genauso hoch, nur in Argentinien noch höher).

    In zwei der wichtigsten Kategorien steht die Türkei am schlechtesten da: Beim Kreditwachstum (24 Prozent höher als das nominale BIP-Wachstum in dern vergangenen 12 Monaten) und dem Leistungsbilanzdefizit, das heuer bei katastrophalen acht Prozent des BIP steht.




    Krisenkandidat Türkei - Blog Krisenfrey - derStandard.at
    Warum versuchst Du dich in einem Thema zu messen, über welches Du offensichtlich nur Copy-And-Paste-Wissen verfügst? Dein Artikel stammt aus Mitte 2011.

    Noch 6 Tage 2012 sind übrig geblieben. Die Diskussion, die Du ansprichst, drehte sich um die Überhitzung der türk. Volskwirtschaft, weil sie nach der Krise ziemlich schnell wuchs.

    In der Fachwelt hat man sich die Frage gestellt, ob die Türkei die 'sanfte Landung' schafft, also diese Überhitzungsgefahr bannt -- und das hat sie. Deshalb erfolgte auch das hier vor wenigen Wochen: Fitch stuft Türkei herauf: Türkische Anleihen erstmals seit 1994 kein Ramsch mehr - Anleihen & Zinsen - FAZ

    Geh dich einfach besser informieren, um allumfassenden Blamagen vorzubeugen, mein Rat an dich.

  5. #1895
    Kejo
    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    Erklär mal bitte.
    Sehr gerne, Bruder.

    Ich möchte das veranschaulichen, wenn ich darf:

    Screenshot by Lightshot

    Die durchschnittliche Geburtenrate pro Frau ist im Kosovo sogar höher als in der Türkei. Unglaublich, aber wahr.

  6. #1896
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Warum versuchst Du dich in einem Thema zu messen, über welches Du offensichtlich nur Copy-And-Paste-Wissen verfügst? Dein Artikel stammt aus Mitte 2011.

    Noch 6 Tage 2012 sind übrig geblieben. Die Diskussion, die Du ansprichst, drehte sich um die Überhitzung der türk. Volskwirtschaft, weil sie nach der Krise ziemlich schnell wuchs.

    In der Fachwelt hat man sich die Frage gestellt, ob die Türkei die 'sanfte Landung' schafft, also diese Überhitzungsgefahr bannt -- und das hat sie. Deshalb erfolgte auch das hier vor wenigen Wochen: Fitch stuft Türkei herauf: Türkische Anleihen erstmals seit 1994 kein Ramsch mehr - Anleihen & Zinsen - FAZ

    Geh dich einfach besser informieren, um allumfassenden Blamagen vorzubeugen, mein Rat an dich.
    Dennoch hat sich an der Grundproblematik nichts geändert, das türkische Wirtschaftswachstum basiert auf der flappsigen Vergabe von Privat-Krediten, was die Verschuldung der Haushalte klar zeigt! Die türkische Wirtschaft wächst nicht durch Exporte oder wie ist das aktuelle Leistungsbilanzdefizit der Türkei?

    Die letzte bekannte Meldung hier zu war meiner Meinung nach diese "Türkei: Höchstes Leistungsbilanzdefizit aller G-20 Staaten"

  7. #1897
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.158
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Dennoch hat sich an der Grundproblematik nichts geändert, das türkische Wirtschaftswachstum basiert auf der flappsigen Vergabe von Privat-Krediten, was die Verschuldung der Haushalte klar zeigt! Die türkische Wirtschaft wächst nicht durch Exporte oder wie ist das aktuelle Leistungsbilanzdefizit der Türkei?

    Die letzte bekannte Meldung hier zu war meiner Meinung nach diese "Türkei: Höchstes Leistungsbilanzdefizit aller G-20 Staaten"
    Die Exporte sind gestiegen und das Sortiment hat sich auch erweitert, auch wenn ich Erdogan nicht mag, hat er und seine AKP einiges auf die Beine gestellt. Nur stiegen auch die Importe aber nicht proportional zu den Exporten. Das heißt das LBD ist kleiner geworden. Es ist ein Problem, das zu lösen ist.

  8. #1898
    Kejo
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Dennoch hat sich an der Grundproblematik nichts geändert, das türkische Wirtschaftswachstum basiert auf der flappsigen Vergabe von Privat-Krediten, was die Verschuldung der Haushalte klar zeigt! Die türkische Wirtschaft wächst nicht durch Exporte oder wie ist das aktuelle Leistungsbilanzdefizit der Türkei?

    Die letzte bekannte Meldung hier zu war meiner Meinung nach diese "Türkei: Höchstes Leistungsbilanzdefizit aller G-20 Staaten"
    Süß. =)

    Istanbul (gtai) - Das im Vergleich zu den Vorjahren abgeschwächte Wirtschaftswachstum in der Türkei wirkt sich günstig auf die Handels- und Leistungsbilanz aus. Der Fehlbetrag in der Leistungsbilanz ging im 1. Halbjahr 2012 gegenüber dem gleichen Zeitraum 2011 um 30,6% auf rund 31 Mrd. US$ zurück. Die Warenexporte verzeichneten weiterhin einen Anstieg von mehr als 13%, die Importe ermäßigten sich um mehr als 2%. Für das Gesamtjahr 2012 wird in der Handelsbilanz ein besseres Ergebnis erwartet als im Vorjahr.

    GTAI - Internationale Märkte

    In den ersten 10 Monaten...

    ... hat sich der Export insgesamt um 13,4 Prozent von 111, 3 Mrd. USD auf 126,27 Mrd. USD erhöht. Im selben Zeitraum ist der Import um 2,9 Prozent geschrumpft. Von 201, 59 Mrd. USD auf 195, 78 Mrd. USD.

    Das Defizit in den Außenhandelsbilanzen ist um 23 Prozent gefallen - fast 21 Mrd. USD. 2011 konnte die Türkei damit rein rechnerisch betrachtete 55,2 Prozent der Importe mit den Erlösen des Exports bezahlen - 2012 schon 64,5 Prozent.
    http://www.cnnturk.com/2012/ekonomi/...9.0/index.html

    Lese gerade auf Bloomberg, dass das Defizit 2011 10% betrug, 2012 schon 7%. Das Reformen gegen Probleme helfen, das hat sich wohl nicht bis zu dir durchgesprochen, wa?

  9. #1899
    PejaniAL
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Sehr gerne, Bruder.

    Ich möchte das veranschaulichen, wenn ich darf:

    Screenshot by Lightshot

    Die durchschnittliche Geburtenrate pro Frau ist im Kosovo sogar höher als in der Türkei. Unglaublich, aber wahr.
    Danke.
    Aber der Umfrage nach ist mit der Stärke die Wirtschaft gemeint. Oder siehst du da einen Zusammenhang?

  10. #1900
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.158
    http://www.bdi.eu/download_content/G...tsch_klein.pdf


    Wer sich für die Türkei interessiert, hier ein kleiner, ziemlich aktueller, "Bericht".

Ähnliche Themen

  1. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:26
  3. Mazedonien zukünftige Privatisierungen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:45
  4. Sieht so die zukünftige Balkankarte aus???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 17:07
  5. Latinos zukünftige Mehrheit in denn USA
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 20:09