BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird in der Zukunft das wirtschaftlich stärkste Balkanland???

Teilnehmer
622. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Slowenien

    68 10,93%
  • Kroatien

    106 17,04%
  • Bosnien-Herzegowina

    72 11,58%
  • Serbien/Montenegro

    103 16,56%
  • Rumänien

    8 1,29%
  • Bulgarien

    6 0,96%
  • Mazedonien(FYROM)

    27 4,34%
  • Albanien

    100 16,08%
  • Griechenland

    70 11,25%
  • Kosovo

    62 9,97%
Seite 210 von 210 ErsteErste ... 110160200206207208209210
Ergebnis 2.091 bis 2.092 von 2092

Wer wird das zukünftige stärkste Balkanland????

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.10.2005, 22:29 Uhr · 2.091 Antworten · 172.097 Aufrufe

  1. #2091

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Ioannis Beitrag anzeigen
    Ja davon hab ich gehört - Staaten mit viel Ressourcen vernachlässigen andere Wirtschaftsgebiete - aber Norwegen machts doch ganz gut...
    Wir sind aber nicht Norwegen .

    Wenn es wirklich so enorm große Menge an Ressourcen gibt (was ich, wie gesagt, nicht so viel glaube), wird man so weiter machen wie in den Jahren vor der Krise: bestimmte Leute werden die Chance ausnutzen, enormes Reichtum bei sich zu sammeln, die Politik wird noch mehr in Korruption versinken, während man die Wähler aufkauft, in dem man sie ein bisschen teilnehmen lässt, aber keine wichtige Infrastruktur aufbaut, und man wird zum nicht nachhaltigen westlichen Konsum-Modell völlig zurückkehren. Wenn dann diese Rohstoffe aufgebraucht werden, wird man wieder im selben Punkt sein, und in einer noch schlimmeren Krise verfallen.

    Dieses Gerede über Erdgas und Erdöl führt zu Desorientierung. Unsere Länder brauchen nicht Geld, das vom Himmel fällt, sondern ein völlig anderes Wirtschaftsmodell, in die Richtung mehr Produktivität und landwirtschaftliche Selbstversorgung, Investitionen in Zukunft-orientierten Bereichen, die die Nachhaltigkeit fördern, und mehr regionale Zusammenarbeit. Und weg vom westlichen Lebensstil und Konsumverhalten, das Griechenland und Zypern so viel geschadet haben.

    Wenn es welche Einnahmen von Rohstoffen gibt, sollten mit dieser Zukunftsvision investiert werden. Mit den vorhandenen Eliten und Mentalität der Menschen, bin ich mir aber ziemlich sicher, dass das nicht passiert. Zu leichtes und zu viel Geld wird uns jetzt nicht helfen.

  2. #2092
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Wow 2100 Posts, kann mal einer in vier Saetzen zusammenfassen bitte?

    Ich hab mein ganzes Geld auf die Republik Moldau gesetzt!

Ähnliche Themen

  1. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:26
  3. Mazedonien zukünftige Privatisierungen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:45
  4. Sieht so die zukünftige Balkankarte aus???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 17:07
  5. Latinos zukünftige Mehrheit in denn USA
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 20:09