BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird in der Zukunft das wirtschaftlich stärkste Balkanland???

Teilnehmer
622. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Slowenien

    68 10,93%
  • Kroatien

    106 17,04%
  • Bosnien-Herzegowina

    72 11,58%
  • Serbien/Montenegro

    103 16,56%
  • Rumänien

    8 1,29%
  • Bulgarien

    6 0,96%
  • Mazedonien(FYROM)

    27 4,34%
  • Albanien

    100 16,08%
  • Griechenland

    70 11,25%
  • Kosovo

    62 9,97%
Seite 66 von 210 ErsteErste ... 165662636465666768697076116166 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 2092

Wer wird das zukünftige stärkste Balkanland????

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.10.2005, 22:29 Uhr · 2.091 Antworten · 171.905 Aufrufe

  1. #651
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Wichtigste Sektoren sind Handel und Dienstleistungen, darunter Seeschifffahrt und Hafenwirtschaft, die 70% des BIP ausmachen. Der Tourismus hat einen Anteil von nur 17%.

    Die Landwirtschaft spielt mittlerweile eine eher geringere Rolle.



    Hippokrates
    der griechische dienstleistungssektor ist ausgeprägter als der industriezweig, rund 60% des wirtschaftssektors gehören dem dienstleistungssektor. und in diesem bereich kommen nunmal am meisten fremdenverkehr, und schiffahrt in die sparte. es hängt im wesentlichen alles mit dem tourismusektor zusammen, der bau von hotels, golfplätzen, sporthäfen, sonstige themenparks etc, eben jener zustand der vom ausland abhängig ist.

    und der industriesektor ist in griechenland mehr als marginal, dürfte nicht über die 20 prozent marke streifen.

  2. #652

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    @Climber

    Ich weiß nicht pb Du es bemerkt hast...aber wir befinden uns in einer der schwersten Wirtschaftskrise der moderneren Geschichte.


    Das da natürlich auch die Handelsschifffahrt und das Bankenwesen leidet ist dann nicht ungewöhnlich...
    Ich kann dich aber beruhigen,die griechischen Reeder sind weiterhin die Nr.1 bei den "Einkäufen" von Tankern und Containerschiffen;



    Greeks lead in Q1 ship acquisitions
    NIKOS BARDOUNIAS

    Greek shipowners bought 38 new ships, costing $636.3 million, in the first quarter of the year, according to data from the ship brokerage firm Allied.

    They have therefore maintained their status as the biggest market in the world for ships, despite the economic crisis.

    Of the ships acquired, 27 are dry-bulkers, nine are tankers and the other two are container ships. Chinese companies have bought 31 ships, all but one of which were dry-bulk carriers, and a distant third comes Norwegian firms with nine vessels acquired, seven of them tankers.

    Greeks spent $436.3 million to buy the tankers, $188.4 million for the dry-bulkers and $11.5 million for the container ships.

    Internationally the amount spent on ship acquisitions has dropped from $8.6 billion in the first quarter of last year to just $3.17 billion in the January-March 2009 period. About half of the amount spent in Q1 globally was in January, which shows the decline recorded in the other two months.

    http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w...04/2009_106163

    Und die Banken bleiben auch weiterhin die Nr.1 auf dem Balkan da sie sich nur zu einem sehr geringen Teil an den "verseuchten Geschäften" beteiligt haben...man kann sogar davon ausgehen das beide griechische Branchen weitaus stärker aus der Krise hinausgehen werden als sie hineingegangen sind.


    @el Mero Mero
    der wichtigste industriezweig in griechenland ist nunmal der tourismus, dicht gefolgt von nahrung und tabak. griechenland ist nicht ohne grund eines der länder der europäischen union mit den niedrigsten einkünften. der tourismus-sektor bleibt der stärkste wirtschaftsfaktor in griechenland.
    Wie bereits aufgezeigt ist der Tourismus knapp Wirtschaftsfaktor Nr.1..dicht gefolgt von Schifffahrt und Bankenwesen.
    Einfach mal Googeln!

    Bezüglich deiner lezten Ausführung...bei gleicher Einwohnerzahl wie Portugal hat Griechenland ein doppelt so hohes BIP.


    Man ist auch bereits an Spanien vorbeigezogen und nähert sich Italien.
    Auch gilt einfach mal Googeln!

  3. #653
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    @Climber

    Ich weiß nicht pb Du es bemerkt hast...aber wir befinden uns in einer der schwersten Wirtschaftskrise der moderneren Geschichte.


    Das da natürlich auch die Handelsschifffahrt und das Bankenwesen leidet ist dann nicht ungewöhnlich...
    Ich kann dich aber beruhigen,die griechischen Reeder sind weiterhin die Nr.1 bei den "Einkäufen" von Tankern und Containerschiffen;



    ekathimerini.com | Greeks lead in Q1 ship acquisitions

    Und die Banken bleiben auch weiterhin die Nr.1 auf dem Balkan da sie sich nur zu einem sehr geringen Teil an den "verseuchten Geschäften" beteiligt haben...man kann sogar davon ausgehen das beide griechische Branchen weitaus stärker aus der Krise hinausgehen werden als sie hineingegangen sind.
    Habe ich nie bestritten Ich wünsche es euch r das ihr stärker da rauskommt. Wolte nur die aktuelle Lage posten.

  4. #654
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    der griechische dienstleistungssektor ist ausgeprägter als der industriezweig, rund 60% des wirtschaftssektors gehören dem dienstleistungssektor. und in diesem bereich kommen nunmal am meisten fremdenverkehr, und schiffahrt in die sparte. es hängt im wesentlichen alles mit dem tourismusektor zusammen, der bau von hotels, golfplätzen, sporthäfen, sonstige themenparks etc, eben jener zustand der vom ausland abhängig ist.

    und der industriesektor ist in griechenland mehr als marginal, dürfte nicht über die 20 prozent marke streifen.
    Ich habe dir die aktuellsten Prozentzahlen aufgelistet, so dass deine Schätzungen überflüssig sind.



    Hippokrates

  5. #655
    En.
    Avatar von En.

    Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    557
    also ich glaube nicht, das irgendein Balkanland die überragende Rolle alleine auf dem Balkan spielen wird! Vor allem mit den Beitritt des restlichen Balkans in die EU, wird sich das alles anpassen!

  6. #656

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Albanien-Kosova-illirida

  7. #657
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Anhand von Slowenien sieht man in dieser Grafik in wie weit der Jugoslawienkrieg und die politischen Umwaeltzungen fuer einen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung der jugoslawischen Laender hatte.Schon 1990 war Slowenien auf dem Niveau von Portugal,Griechenland und Spanien.Es dauerte 6 lange Jahre bis sie den Wert von 1990 erreichten.In den Laendern Kroatien,BiH und Serbien dauerte der Zustand noch laenger und war schwerwiegender!


    economic-growth.EU - Bruttoinlandsprodukt und Wirtschaftswachstum in der Europäischen Union (EU)

  8. #658

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Albanien-Kosova-illirida
    Albanien - Serbien - Mazedonien ?

  9. #659

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Albanien-Kosovo!

  10. #660

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Shqiperia-Dardania-Ilirida-Cameria-Malesia.

Ähnliche Themen

  1. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:26
  3. Mazedonien zukünftige Privatisierungen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:45
  4. Sieht so die zukünftige Balkankarte aus???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 17:07
  5. Latinos zukünftige Mehrheit in denn USA
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 20:09