BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird in der Zukunft das wirtschaftlich stärkste Balkanland???

Teilnehmer
622. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Slowenien

    68 10,93%
  • Kroatien

    106 17,04%
  • Bosnien-Herzegowina

    72 11,58%
  • Serbien/Montenegro

    103 16,56%
  • Rumänien

    8 1,29%
  • Bulgarien

    6 0,96%
  • Mazedonien(FYROM)

    27 4,34%
  • Albanien

    100 16,08%
  • Griechenland

    70 11,25%
  • Kosovo

    62 9,97%
Seite 89 von 210 ErsteErste ... 397985868788899091929399139189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 890 von 2092

Wer wird das zukünftige stärkste Balkanland????

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.10.2005, 22:29 Uhr · 2.091 Antworten · 171.953 Aufrufe

  1. #881
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Das kommt nur einem Cetnik so vor,einem normalen menschen nicht.
    Solange Serbische Nationale mich fuer einen Verraeter halten und der Rest der Faschos hier mich Cetnik nennt ist alles ok......

  2. #882
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ne mit eseln und baklava wo was mit übum sübüm ütüüm draufsteht und jeder augenkrebs kriegt der diesen scheiss lesen muss


    wenn griechenland so arm ist wieso wollt ihr die halbe ägais haben???vielleicht weils in der nord ägais sprudelt???
    jetzt mal ganz ehrlich was wäre GR ohne die EU.

  3. #883
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    jetzt mal ganz ehrlich was wäre GR ohne die EU.

    jetzt mal ganz ehrlich ihr wart damals nix und ihr seit heute nix wieso wollt ihr dann selber rein??ihr führt schon fast 30 jahre verhandlungen und kommt net rein wieso probiert ihr es weiter wenns euch doch so egal ist???also alss die eu ausm spiel

  4. #884
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    jetzt mal ganz ehrlich ihr wart damals nix und ihr seit heute nix wieso wollt ihr dann selber rein??
    alles klar ich habe alles verstanden..

  5. #885
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    alles klar ich habe alles verstanden..
    Das bezweifle ich.



    Hippokrates

  6. #886
    Kelebek
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    du vergisst das der iwf euch doch selber 2001 geholfen hat als ihr bankrott wart also was soll jetzt dieses spiel????


    Finanzkrise: Türkei ruft IWF um Hilfe an | Wirtschaft - Frankfurter Rundschau


    meinste wir bleiben ewig am iwf hängen in paar jahren wird die finanzkrise eh vergessen sein und eventuell habe ich sogar hoffnungen das die entlich ma von ihren prinzessinnen schlaf aufwachen und entlich richtig wirtschaften weil die mtitel haben wir um ein sehr starkes wirtschaftliches land zu sein
    40 Milliarden innerhalb von 6 Jahren, wie viel hat Griechenland von der IWF bekommen innerhalb weniger Wochen? Abgesehen davon hatte die Türkei damals noch in der Krisenzeit ein Erdbeben, der die Industrie zerstörte. Selbst Japaner, die sich mit sowas auskennen, haben gesagt, dass die Türkei sich nicht einmal in 30 Jahren wirtschaftlich erholen wird und die Türkei hat es in weniger als 5 Jahren geschafft.
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    all die länder waren selber bankrott oder standen kurz davor also was soll dieses heuchlerische spiel????
    Im Falle der Türkei : Im Jahre 2001 war es zu einem Zusammenbruch des türkischen Banksektors gekommen und die Regierung hatte diese Krise schnell mit radikalen Reformen gemeistert. Ursprung dieser Krise waren politische Führungslosigkeit und umfassende Korruption, wie in Griechenland eben. Die darauf durchgeführten, systemändernden Reformen haben die Wirtschaft der Türkei auf eine neue und tragfähigere Grundlage gestellt. Im Gegensatz zu Griechenland bekam die Türkei nie was in den Hintern gesteckt, wie Griechenland. Du weißt glaub ich wenig über Griechenland in den letzten 30 Jahren, ich hab mal ein Ferienjob gemacht in einem Betrieb . Dort hat mir einer die Lage in Griechenland ausführlich erklärt, kein Wunder, dass sowas passiert. Es war nur eine Frage der Zeit bis diese Krise kommt.

    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    jetzt mal ganz ehrlich ihr wart damals nix und ihr seit heute nix wieso wollt ihr dann selber rein??ihr führt schon fast 30 jahre verhandlungen und kommt net rein wieso probiert ihr es weiter wenns euch doch so egal ist???also alss die eu ausm spiel
    Dank einer dämlichen und zukünftlich ähnlichen Regierung wird man noch die kommenden 50 Jahre hinter EU rennen. Deine Behauptung, die Türkei wäre heute nichts, würde ich noch einmal überdenken und schlage dir vor dich zu informieren, statt leeres in den Raum zu werfen. Heute ist die Türkei wirtschaftlich und außenpolitisch so stark wie nie zuvor, angefangen vom Balkan bis in den arabisch-asiatischen und russischen Raum hat sich die Türkei gedehnt wie nie. Alleine im Balkan ist die Türkei präsent wie nie zuvor Der große alte Bruder vom Bosporus - Türkei - derStandard.at . Von Russland, Irak, Iran, naher Osten, Asien mal ganz abgesehen.

    Zum Abschluss solltest du das dick hinter die Ohren schreiben, um das nächste mal nicht wieder irgendwelche Vergleiche zu ziehen und sinnlose Behauptungen zu stellen
    Anders als EU-Mitglied Griechenland produziert die Türkei Dinge, die die Märkte brauchen, der ganze Balkan und Russland sind voll mit türkischer Haushaltselektronik und türkischen Textilien. Anders als in Griechenland ist man arbeitswillig, ehrt den Pfennig, um den Taler zu verdienen; Privathaushalte geben nicht mehr Geld aus, als sie haben.


    Und anders als die überalterten Gesellschaften Griechenlands oder Deutschlands ist die Türkei keine „Rentnernation“, wo Vater Staat immer mehr Menschen durchfüttern muss, die immer weniger arbeiten.

    Anders als EU-Mitglied Ungarn kam die Türkei ohne IMF-Hilfe durch die letzte Krise, und anders als die großen EU-Wirtschaften schaffte die Türkei es auch ohne selbstmörderische Milliardenhilfen für die Banken und Großunternehmen.

    Europa: Darum lächeln die Türken über die EU-Finanzkrise - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE
    Griechenland und die Türkei kannst du heute nicht mehr vergleichen, das sind 2 verschiedene Welten.

  7. #887
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Es war nur eine Frage der Zeit bis diese Krise kommt.
    Und jetzt ist es eine Frage der Zeit, bis diese Krise geht.



    Hippokrates

  8. #888

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Solange Serbische Nationale mich fuer einen Verraeter halten und der Rest der Faschos hier mich Cetnik nennt ist alles ok......
    Du bist ncht national,du bist einfach nur dreckig,ein falscher mensch.
    Hier gibt es viele serben und ich kann nur zwei nicht leiden,dich weil du kein mensch bist sondern abartig.
    Und domian oder wie der heißt wegen der dumheit.

  9. #889

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Du bist ncht national,du bist einfach nur dreckig,ein falscher mensch.
    Hier gibt es viele serben und ich kann nur zwei nicht leiden,dich weil du kein mensch bist sondern abartig.
    Und domian oder wie der heißt wegen der dumheit.


  10. #890
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Hier gibt es viele serben und ich kann nur zwei nicht leiden,dich weil du kein mensch bist sondern abartig.
    Trag(kh)ische Aussage von dir!
    Du bist nur neidisch auf unsere Illyrischen Vorfahren.

Ähnliche Themen

  1. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:26
  3. Mazedonien zukünftige Privatisierungen!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 21:45
  4. Sieht so die zukünftige Balkankarte aus???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 17:07
  5. Latinos zukünftige Mehrheit in denn USA
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 20:09