BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86

Google beendet die Zusammenarbeit mit Huawei

Erstellt von Tarmi Rićmi, 21.05.2019, 19:55 Uhr · 85 Antworten · 6.098 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    4.592

    Google beendet die Zusammenarbeit mit Huawei

    https://www.20min.ch/digital/news/st...mich--28923883

    Nachdem die US-Regierung den chinesischen Konzern Huawei auf eine schwarze Liste gesetzt hat, wird Googles Mutterkonzern Alphabet einen Teil der Geschäftsbeziehungen einstellen. Huawei, das auch Handys baut, wird künftig keine Updates mehr für das mobile Betriebssystem Android und keinen Zugang mehr zum Play Store erhalten.

    was für hurensöhne diese scheiss amis
    da merkt man das google von der regierung kontrolliert wird.

    freie marktwirtschaft? ja solange man keine ernsthafte konkurrenz ist.

    lustig ist auch das gerade die amis etwas von spionage labern.wo sie sogar ihre verbündeten ausspionieren wie war das nochmal mit mutti und der spionage?
    hat sich die nsa nicht in die huawei server gehackt?
    auch interessant
    https://www.google.com/amp/s/www.zei...ionage-risiken


    heuchlerisch dreckspack.

  2. #2
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    25.713
    Egal, ich hab ein Nokia.

  3. #3
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    17.123
    Scheiss was auf USA.
    Kaufe nur noch echte China-Phones.

  4. #4
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.723
    Der Schuss geht eh nach hinten los, die bauen einfach ein eigenes System

  5. #5
    Avatar von hanskrankl

    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    432
    Jetzt erst recht!

  6. #6

    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    4.592
    Zitat Zitat von Jure Gagaric Beitrag anzeigen
    Der Schuss geht eh nach hinten los, die bauen einfach ein eigenes System
    die frage ist ob es sich durchsetzen würde?
    lustig wäre wenn china ne android kopie raushauen würde
    mit minimalen differenzen unter anderem namen.

  7. #7
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.723
    Zitat Zitat von Tarmi Rićmi Beitrag anzeigen
    die frage ist ob es sich durchsetzen würde?
    lustig wäre wenn china ne android kopie raushauen würde
    mit minimalen differenzen unter anderem namen.
    https://www.mobilegeeks.de/artikel/wechat/amp/

    in vielen Sachen sind die Chinesen schon weiter als der Westen

  8. #8
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.379
    Naja, es geht ja hier nicht um Iran oder Venezuela. China kann im Gegenzug den Verkauf von Androids oder iPhones oder beides im Inland einstellen. Oder sie hören kurz vor Weihnachten einfach auf iPhones zu produzieren.

    Chinas (Huawais) Ausbau und kommendes Monopol auf das 5G-Netz wird man damit nicht aufhalten können. Ich weiß nicht, wie man die noch aufhalten kann... Seis drum, ich gönn es denen

  9. #9
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    8.524
    Zitat Zitat von Tarmi Rićmi Beitrag anzeigen
    die frage ist ob es sich durchsetzen würde?
    lustig wäre wenn china ne android kopie raushauen würde
    mit minimalen differenzen unter anderem namen.
    Android ist open source, das kann jeder benutzen. Es geht eher um den App-Support. Huawei wird dann wie Windows kaum Apps haben, die man runterladen kann, und deswegen kaum Käufer, weil keiner Lust hat auf einen Appstore mit 10 Apps.

  10. #10

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von Tarmi Rićmi Beitrag anzeigen
    heuchlerisch dreckspack.
    Nein, Angst vor den Konsequenzen bei Bruch des verhängten Embargos:
    Hintergrund für den Android-Bann ist ein Dekret von US-Präsident Donald Trump. Er hatte am vergangenen Mittwoch den nationalen Telekommunikationsnotstand ausgerufen, woraufhin das US-Wirtschaftsministerium am Freitag eine Art schwarze Liste aufsetzte, auf der auch Huawei steht. US-Firmen ist es nun untersagt, ohne Genehmigung der Regierung Geschäfte mit diesen Firmen zu machen.


    Ein Google-Sprecher bestätigte dem SPIEGEL am Montag: "Wir halten uns an das jüngst erlassene Dekret und überprüfen die damit verbundenen Implikationen." Anders ausgedrückt: Googles Idee war der Android-Bann gegen Huawei nicht. Das Unternehmen hält sich nur an Trumps Vorgaben.
    Die Ankündigung folgt einem Dekret von US-Präsident Donald Trump, der am Mittwoch den nationalen Telekommunikationsnotstand ausgerufen hatte. Trump wirft Huawei vor, mit seinen Produkten könne ChinaSpionage betreiben. Das Unternehmen weist dies zurück.

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.11.2015, 16:28
  2. Kroatien: Mißt die EU mit zweierlei Maß?
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 22:50
  3. Die Geschäfte mit der arachischen Blutrache der Albaner
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 20:46
  4. Kroatien: Mißt die EU mit zweierlei Maß?
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 15:53
  5. Die serbische Zusammenarbeit mit den Nazis
    Von Nitec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 16:27