BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 141

Oluja 1995

Erstellt von Grasdackel, 07.12.2008, 09:53 Uhr · 140 Antworten · 6.371 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    kann man dieses spiel echt kaufen?

  2. #32
    Šaban
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    kann man dieses spiel echt kaufen?
    wollen wirs hoffen

  3. #33
    Grasdackel
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    kann man dieses spiel echt kaufen?

    Klar, ab nächstes Jahr sogar bei Idea.

  4. #34
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Wer Täter oder Opfer ist, diese Frage stellt sich überhaupt nicht, weil allgemein bekannt ist dass das die Serben waren. (Natürlich nicht alle, aber schon eine ganze menge von ihnen)

    Wer hat den große Teile Dalmatiens und der Lika besetzt und daraus eine ethnisch reine Pseudorepublik gebildet ?

    Ohne dises Verbrechen hätte es eine Oluja 1995 nie gegeben, und auch nicht dieses Spiel.
    Und ich kenne auch Serben, die genau das Gleiche sagen. Solche die 1991 aus Zagreb vertrieben wurden und solche die 1995 von der Oluja und auch dabei Verwandte verloren. Von denen höre ich genau die gleichen Sätze, einfach umgekehrt: Kroaten böse, Kroaten Vertreiber und ehnische Säuberer, Kroaten Täter...etc...

    Ja wer hat jetzt recht? Du oder sie?
    - Was ich hier zeigen will (und auch denen das versuchte, leider ohne Erfolg), dass nicht alles so schön schwarz-weiss und eindeutig ist, wie man es haltet.
    Im Krieg wurden mehr Serben vertrieben und umgebracht als Kroaten. Also geht schon deswegen deine scheinbar "eindeutige" Rechnung nicht auf.
    Ich verleugne aber nicht damit die Greultaten, die Serben angerichtet haben. Sie fanden in der Tat statt und es ist was, wofür sich jeder Serbe schämen sollte.

    Doch um was es mir wirklich geht, ist, dass man endlich mit dem Ganzen Scheiss aufhört. Wer sich unbedingt damit befassen will, soll Geschichte studieren oder was weiss ich was. Dass man ständig (und vor allem Kinder, die gar nicht damals auf der Welt waren) erinnern muss, was alles passierte (natürlich aus der eigenen Sichtweise) und wer die Bösen sind und wen man hassen sollte....etc...etc... das muss wirklich nicht sein!
    Ich verstehe wirklich nicht, warum man den Nationalismus/Faschismus und den Hass aufrecht erhalten sollte und was das Ganze bringen soll.

    Aber es bringt nicht, wenn ich hier was versuche zu erklären. Wer voller Hass und Nationalismus ist, wird es leider auch bleiben. - Musste ich X Mal feststellen. Einfach traurig, aber da kann man kaum was machen.

  5. #35
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.881
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und ich kenne auch Serben, die genau das Gleiche sagen. Solche die 1991 aus Zagreb vertrieben wurden und solche die 1995 von der Oluja und auch dabei Verwandte verloren..
    LÜGNER. Dreckiger Lügner. Solch ein Lügenspinner wie du solltest dich Schämen.

    Spiel mal weiter den Moralapostel und verbreite deine Lügenmärchen. Könnt kotzen von solcher Dreistigkeit.

    Also Baron Münchhausen. Deine Märchen sind wahrlich unter aller Sau. Schäm dich.

  6. #36
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und ich kenne auch Serben, die genau das Gleiche sagen. Solche die 1991 aus Zagreb vertrieben wurden und solche die 1995 von der Oluja und auch dabei Verwandte verloren. Von denen höre ich genau die gleichen Sätze, einfach umgekehrt: Kroaten böse, Kroaten Vertreiber und ehnische Säuberer, Kroaten Täter...etc...

    Ja wer hat jetzt recht? Du oder sie?
    - Was ich hier zeigen will (und auch denen das versuchte, leider ohne Erfolg), dass nicht alles so schön schwarz-weiss und eindeutig ist, wie man es haltet.
    Im Krieg wurden mehr Serben vertrieben und umgebracht als Kroaten. Also geht schon deswegen deine scheinbar "eindeutige" Rechnung nicht auf.
    Ich verleugne aber nicht damit die Greultaten, die Serben angerichtet haben. Sie fanden in der Tat statt und es ist was, wofür sich jeder Serbe schämen sollte.

    Doch um was es mir wirklich geht, ist, dass man endlich mit dem Ganzen Scheiss aufhört. Wer sich unbedingt damit befassen will, soll Geschichte studieren oder was weiss ich was. Dass man ständig (und vor allem Kinder, die gar nicht damals auf der Welt waren) erinnern muss, was alles passierte (natürlich aus der eigenen Sichtweise) und wer die Bösen sind und wen man hassen sollte....etc...etc... das muss wirklich nicht sein!
    Ich verstehe wirklich nicht, warum man den Nationalismus/Faschismus und den Hass aufrecht erhalten sollte und was das Ganze bringen soll.

    Aber es bringt nicht, wenn ich hier was versuche zu erklären. Wer voller Hass und Nationalismus ist, wird es leider auch bleiben. - Musste ich X Mal feststellen. Einfach traurig, aber da kann man kaum was machen.

    Ich sehe dass es keinen Sinn macht mit dir darüber zu diskutieren.
    Du vertrittst hier die serbische Sache, für dich sind alle anderen schuld und die serbischen Verbrechen nicht so schlimm.
    Erzähl das deinen Cetnikfreunden, die hören das immer wieder gern.

  7. #37
    Šaban
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und ich kenne auch Serben, die genau das Gleiche sagen. Solche die 1991 aus Zagreb vertrieben wurden und solche die 1995 von der Oluja und auch dabei Verwandte verloren. Von denen höre ich genau die gleichen Sätze, einfach umgekehrt: Kroaten böse, Kroaten Vertreiber und ehnische Säuberer, Kroaten Täter...etc...

    Ja wer hat jetzt recht? Du oder sie?
    - Was ich hier zeigen will (und auch denen das versuchte, leider ohne Erfolg), dass nicht alles so schön schwarz-weiss und eindeutig ist, wie man es haltet.
    Im Krieg wurden mehr Serben vertrieben und umgebracht als Kroaten. Also geht schon deswegen deine scheinbar "eindeutige" Rechnung nicht auf.
    Ich verleugne aber nicht damit die Greultaten, die Serben angerichtet haben. Sie fanden in der Tat statt und es ist was, wofür sich jeder Serbe schämen sollte.

    Doch um was es mir wirklich geht, ist, dass man endlich mit dem Ganzen Scheiss aufhört. Wer sich unbedingt damit befassen will, soll Geschichte studieren oder was weiss ich was. Dass man ständig (und vor allem Kinder, die gar nicht damals auf der Welt waren) erinnern muss, was alles passierte (natürlich aus der eigenen Sichtweise) und wer die Bösen sind und wen man hassen sollte....etc...etc... das muss wirklich nicht sein!
    Ich verstehe wirklich nicht, warum man den Nationalismus/Faschismus und den Hass aufrecht erhalten sollte und was das Ganze bringen soll.

    Aber es bringt nicht, wenn ich hier was versuche zu erklären. Wer voller Hass und Nationalismus ist, wird es leider auch bleiben. - Musste ich X Mal feststellen. Einfach traurig, aber da kann man kaum was machen.

    Verwandte? Grossväter, Grossonkel? Ich bitte dich... bei der Oluja sind die meisten serben abgehauen, nachdem die Krajina armee nach belgrad abgehauen ist. Der rest waren eben alte leute

  8. #38

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und ich kenne auch Serben, die genau das Gleiche sagen. Solche die 1991 aus Zagreb vertrieben wurden und solche die 1995 von der Oluja und auch dabei Verwandte verloren. Von denen höre ich genau die gleichen Sätze, einfach umgekehrt: Kroaten böse, Kroaten Vertreiber und ehnische Säuberer, Kroaten Täter...etc...

    Ja wer hat jetzt recht? Du oder sie?
    - Was ich hier zeigen will (und auch denen das versuchte, leider ohne Erfolg), dass nicht alles so schön schwarz-weiss und eindeutig ist, wie man es haltet.
    Im Krieg wurden mehr Serben vertrieben und umgebracht als Kroaten. Also geht schon deswegen deine scheinbar "eindeutige" Rechnung nicht auf.
    Ich verleugne aber nicht damit die Greultaten, die Serben angerichtet haben. Sie fanden in der Tat statt und es ist was, wofür sich jeder Serbe schämen sollte.

    Doch um was es mir wirklich geht, ist, dass man endlich mit dem Ganzen Scheiss aufhört. Wer sich unbedingt damit befassen will, soll Geschichte studieren oder was weiss ich was. Dass man ständig (und vor allem Kinder, die gar nicht damals auf der Welt waren) erinnern muss, was alles passierte (natürlich aus der eigenen Sichtweise) und wer die Bösen sind und wen man hassen sollte....etc...etc... das muss wirklich nicht sein!
    Ich verstehe wirklich nicht, warum man den Nationalismus/Faschismus und den Hass aufrecht erhalten sollte und was das Ganze bringen soll.

    Aber es bringt nicht, wenn ich hier was versuche zu erklären. Wer voller Hass und Nationalismus ist, wird es leider auch bleiben. - Musste ich X Mal feststellen. Einfach traurig, aber da kann man kaum was machen.

    Und ich kenne auch Serben, die genau das Gleiche sagen. Solche die 1991 aus Zagreb vertrieben wurden
    Das ist eine Lüge und das weisst du. Fakt ist, dass nach dem Ablehnen des Z4 Plans, der den Serben in Knin eine weitreichende Autonomie gewährt hätte, sich niemand beschweren darf. Sie haben es so gewollt und mussten dann auch die Konsequenzen tragen.

    zum Thema....Oluja war viel zu ernst um jetzt ein bescheuertes Spiel auf dem Markt zu bringen. Jeder kennt meine Meinung zu Oluja, aber das ist einfach unnötig bzw. provoziert und sollte sofort vom Markt genommen werden.

  9. #39
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.881
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich verstehe wirklich nicht, warum man den Nationalismus/Faschismus und den Hass aufrecht erhalten sollte und was das Ganze bringen soll.

    Aber es bringt nicht, wenn ich hier was versuche zu erklären. Wer voller Hass und Nationalismus ist, wird es leider auch bleiben. - Musste ich X Mal feststellen. Einfach traurig, aber da kann man kaum was machen.
    Solltest keine Lügen mehr verbreiten. Durch solche Lügen bleibt genau der Nationalismus am Leben du Scheinheiliger (um nicht Schweinheilig sagen zu müssen), den du nicht magst .

    Siehe mein Post über mir.

  10. #40
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen

    zum Thema....Oluja war viel zu ernst um jetzt ein bescheuertes Spiel auf dem Markt zu bringen. Jeder kennt meine Meinung zu Oluja, aber das ist einfach unnötig bzw. provoziert und sollte sofort vom Markt genommen werden.

    Ich finde die Erklärung des Erfinders gut.

    Na ideju sam došao prije tri godine, slušajući što se sve negativno priča o Oluji. Nisam želio da se zaboravi taj bitan događaj za Hrvatsku,

    Deswegen finde ich das Spiel gut. Siehst ja selber wie dieses Ereigniss zerredet wird.

Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Srebrenica 11.07.1995 - 16 Jahre ist es her
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 22:27
  2. 1992-1995
    Von st0lzer kr0ate im Forum Rakija
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 19:34
  3. Minister der RS 1991-1995
    Von Naprelje im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 21:00
  4. Jugoslawienkrieg Chronologie 1995
    Von Ivo2 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 18:00