BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 141

Oluja 1995

Erstellt von Grasdackel, 07.12.2008, 09:53 Uhr · 140 Antworten · 6.515 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.881
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Ich sehe dass es keinen Sinn macht mit dir darüber zu diskutieren.
    Du vertrittst hier die serbische Sache, für dich sind alle anderen schuld und die serbischen Verbrechen nicht so schlimm.
    Erzähl das deinen Cetnikfreunden, die hören das immer wieder gern.
    Aber wirklich. Der spielt immer hier den „habt euch Lieb“ und haut die deftigsten Lügen auf den Markt. Solche Sorte „Mensch“ sind mir die liebsten.

  2. #42

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.327
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Klar, ab nächstes Jahr sogar bei Idea.
    achso... also doch nur gefaket

  3. #43
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Sorry.... Was sollen hier diese Anschuldigungen und von wegen Lügen. Hallo??? Tönt so, als ob ich das erfunden hätte.

    Die Einwohnerzahl Banja Lukas hat sich seit 1991 fast verdoppelt und das hat bestimmt nichts mit einer hohen Geburtenrate zu tun. Ein sehr grosser Teil der heutigen Einwohner Banja Lukas sind ehem. Flüchtinge (die meissten aus Kroatien). Unter anderem auch Leute aus meiner Nachbarschaft.

    Und ich will jetzt einen Grund hören, warum ihr glaubt, dass es keine Morde und Vertreibungen gab. Warum sollten all diese Menschen lügen und Märchen erfinden?

    Und wieso höre ich immer von Faschos wörter wie "Alles eine Lüge", "Stimmt nicht" "Erfunden!",....etc..... Auch höre ich das Gleiche von vielen (radikalen) Serben bezüglich Srebrenica und Opferzahlen (oder auch bei Vukovar). Und das ist genau der Punkt!!!! Jemand mit nationalistischer, ja gar faschistischer, Einstellung streitet alles ab und legt es als Lüge da, und vor allem immer wieder Beobachtbar: Die unglaublich einseitige Sichtweise! Alles schön Schwarz/Weiss (schön radikal, ohne "Grautöne"). Manche Leute sind mehr eingeschränkt, als mein kleiner Balkon meines Zimmers. Unglaublich!!!!

    Und ich habe auch keine sonderbar andere Disskussion hier erwartet, als ich es zu hauf schon mit rechsradikalen Serben kenne! Immer wieder das Gleiche!

    Alles was ich versuche, ist Leuten klar zu machen, dass der Krieg nicht so einseitug und eindeutig verlief, wie manche es zu scheinen meinen. Und weil es solche Leute gibt (sowohl auf kroatischer, als auch auf serbischer Seite) wird es unten leider keine so schnelle Versöhnung und Frieden geben. Und das ist sehr traurig!

  4. #44
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Ich sehe dass es keinen Sinn macht mit dir darüber zu diskutieren.
    Du vertrittst hier die serbische Sache, für dich sind alle anderen schuld und die serbischen Verbrechen nicht so schlimm.
    Erzähl das deinen Cetnikfreunden, die hören das immer wieder gern.
    Ja sicher... für dich bin ich ein Cedo und für viele Serben ein dreckiger Verräter!

    - Kenne das alles. Mit Nationalisten konnte ich bis jetzt nie gut klar kommen! Hatte hier auch nichts anderes erwartet.

  5. #45
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sorry.... Was sollen hier diese Anschuldigungen und von wegen Lügen. Hallo??? Tönt so, als ob ich das erfunden hätte.

    Die Einwohnerzahl Banja Lukas hat sich seit 1991 fast verdoppelt und das hat bestimmt nichts mit einer hohen Geburtenrate zu tun. Ein sehr grosser Teil der heutigen Einwohner Banja Lukas sind ehem. Flüchtinge (die meissten aus Kroatien). Unter anderem auch Leute aus meiner Nachbarschaft.

    Und ich will jetzt einen Grund hören, warum ihr glaubt, dass es keine Morde und Vertreibungen gab. Warum sollten all diese Menschen lügen und Märchen erfinden?

    Und wieso höre ich immer von Faschos wörter wie "Alles eine Lüge", "Stimmt nicht" "Erfunden!",....etc..... Auch höre ich das Gleiche von vielen (radikalen) Serben bezüglich Srebrenica und Opferzahlen (oder auch bei Vukovar). Und das ist genau der Punkt!!!! Jemand mit nationalistischer, ja gar faschistischer, Einstellung streitet alles ab und legt es als Lüge da, und vor allem immer wieder Beobachtbar: Die unglaublich einseitige Sichtweise! Alles schön Schwarz/Weiss (schön radikal, ohne "Grautöne"). Manche Leute sind mehr eingeschränkt, als mein kleiner Balkon meines Zimmers. Unglaublich!!!!

    Und ich habe auch keine sonderbar andere Disskussion hier erwartet, als ich es zu hauf schon mit rechsradikalen Serben kenne! Immer wieder das Gleiche!

    Alles was ich versuche, ist Leuten klar zu machen, dass der Krieg nicht so einseitug und eindeutig verlief, wie manche es zu scheinen meinen. Und weil es solche Leute gibt (sowohl auf kroatischer, als auch auf serbischer Seite) wird es unten leider keine so schnelle Versöhnung und Frieden geben. Und das ist sehr traurig!

    Und aus Banja Luka wurden keine Kroaten und Bosniaken vertrieben??

  6. #46
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Und aus Banja Luka wurden keine Kroaten und Bosniaken vertrieben??
    Doch. Das bestreite ich nicht! Ich schäme mich dafür und ich hatte früher als leines Kind gute kroatische und bosniakische Freunde aus meiner Strasse. Leider sind die meissten nicht zurückgekommen sondern haben einfach ihr Haus und Land an serbische Flüchtlinge verkauft.

  7. #47
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Doch. Das bestreite ich nicht! Ich schäme mich dafür und ich hatte früher als leines Kind gute kroatische und bosniakische Freunde aus meiner Strasse. Leider sind die meissten nicht zurückgekommen sondern haben einfach ihr Haus und Land an serbische Flüchtlinge verkauft.
    Was bleibt ihnen anderes übrig wenn sie dann in Banja Luka ermordet und verfolgt werden... letztes Jahr wurde ein kroatischer Rückkehrer in Banja Luka ermordet und letzten Monat in Derventa auf ein kroatisches Rückkehrer Haus ein Bombenanschlag verübt.

  8. #48
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Was bleibt ihnen anderes übrig wenn sie dann in Banja Luka ermordet und verfolgt werden... letztes Jahr wurde ein kroatischer Rückkehrer in Banja Luka ermordet und letzten Monat in Derventa auf ein kroatisches Rückkehrer Haus ein Bombenanschlag verübt.
    Sorry... Das ist wieder eine Verallgemeinerung. Solche Diskussion hatten wir hier zu hauf. Passiert mal in Kroatien was gegen Serben von irgendwelchen Idioten kommen all die vielen Cedos hervorgekrochen und verallgemeinern die Sache (dass alle Kroaten so wären), passiert mal in der RS was, das gleiche Spielchen nochmals, einfach umgekehrt.

    Eine kleine Info: Klar sind nicht alle zurückgekehrt, aber es gibt welche und die leben normal. Hab selbst unten im Kollegenkreis aus BL Kroaten.

    Zudem gibt es ab und zu auch Sachen (wie Arbetislosigkeit, Übergriffe, Schickanierungen durch Polizisten,...etc....) wo einfach mal schnell auf nationalem Niveau abgestempelt werden (weil mal kein Serbe betroffen war, sondern ein Kroate / Bosniake) und dann kommt so was in die Medien und Verallgemeinerungen folgen.

    Und das machen alle. Auch Serben. Vor nicht all zu langer Zeit wurden irgendwo in Zentralbosnien (Federacija) 2 Serben ermordet. Dass es aber um eine kriminelle Fehde handelte im Drogenhandel (welche nichts mit ihrer Ethnie zu tun hat, sondern einfach gewöhnliche Bandensachen, wurde nur von einer einzigen serbischen Zeitung erwähnt (Nezavisne Novine)). Die anderen serbischen Zeitungen stempelten es kurzerhalber auf Nationalem Niveau ab (2 Serben tot, Federacija, Fall klar ).

    Und solche Sachen sind einfach ein Problem.

  9. #49

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sorry.... Was sollen hier diese Anschuldigungen und von wegen Lügen. Hallo??? Tönt so, als ob ich das erfunden hätte.

    Die Einwohnerzahl Banja Lukas hat sich seit 1991 fast verdoppelt und das hat bestimmt nichts mit einer hohen Geburtenrate zu tun. Ein sehr grosser Teil der heutigen Einwohner Banja Lukas sind ehem. Flüchtinge (die meissten aus Kroatien). Unter anderem auch Leute aus meiner Nachbarschaft.

    Und ich will jetzt einen Grund hören, warum ihr glaubt, dass es keine Morde und Vertreibungen gab. Warum sollten all diese Menschen lügen und Märchen erfinden?

    Und wieso höre ich immer von Faschos wörter wie "Alles eine Lüge", "Stimmt nicht" "Erfunden!",....etc..... Auch höre ich das Gleiche von vielen (radikalen) Serben bezüglich Srebrenica und Opferzahlen (oder auch bei Vukovar). Und das ist genau der Punkt!!!! Jemand mit nationalistischer, ja gar faschistischer, Einstellung streitet alles ab und legt es als Lüge da, und vor allem immer wieder Beobachtbar: Die unglaublich einseitige Sichtweise! Alles schön Schwarz/Weiss (schön radikal, ohne "Grautöne"). Manche Leute sind mehr eingeschränkt, als mein kleiner Balkon meines Zimmers. Unglaublich!!!!

    Und ich habe auch keine sonderbar andere Disskussion hier erwartet, als ich es zu hauf schon mit rechsradikalen Serben kenne! Immer wieder das Gleiche!

    Alles was ich versuche, ist Leuten klar zu machen, dass der Krieg nicht so einseitug und eindeutig verlief, wie manche es zu scheinen meinen. Und weil es solche Leute gibt (sowohl auf kroatischer, als auch auf serbischer Seite) wird es unten leider keine so schnelle Versöhnung und Frieden geben. Und das ist sehr traurig!


    Es bestreitet niemand, dass Kroaten Verbrechen an der serbischen Zvilbevölkerung verübt haben. Es bestreitet niemand , dass Serben geflohen sind.

    Eindeutig und ohne wenn und aber ist eins klar.

    Es waren Serben ,die 1991 ihre kroatische Nachbarn vertrieben und ermordet haben und deshalb habe ich kein Mitleid für die Aktionen um 95.

    http://www.metkovic.stammtisch1.net/video/ex-rsk.wmv

    Noch Fragen ?

  10. #50
    Pray4Hope

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Srebrenica 11.07.1995 - 16 Jahre ist es her
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 22:27
  2. 1992-1995
    Von st0lzer kr0ate im Forum Rakija
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 19:34
  3. Minister der RS 1991-1995
    Von Naprelje im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 21:00
  4. Jugoslawienkrieg Chronologie 1995
    Von Ivo2 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 18:00