Microsoft (MS) Xbox News Aktuelles Xbox Microsoft (MS) Xbox News Aktuelles

Zitat Zitat von xboxfront.de
Auch im neuen Jahr ist die Weltwirtschaftskrise in aller Munde. Die unterschiedlichsten Firmen müssen eine Vielzahl ihrer Mitarbeiter entlassen um Kosten zu reduzieren. Nachdem schon Sony bekannt gab, dass man über 8.000 Angestellte entlassen muss, zieht nun auch Microsoft nach, wie Gamesindustry.biz berichtet.

So sollen ab dem 15. Januar angeblich rund 15.000 Mitarbeiter des Redmonder Konzerns entlassen werden. Analysten haben durch diesen Schritt eine Kostenersparnis von rund 1.2 Milliarden US-Dollar errechnet. Vor allem in Europa, im mittleren Osten und in Afrika ist mit hohen Entlassungszahlen zu rechnen.

Derzeit beschäftigt das US-Unternehmen rund 90.000 Mitarbeiter. Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass sich die Kündigungen auch auf die Entertainment and Devices Division von Microsoft, die bekanntlich für alle Geschäfte rund um die Xbox 360 verantwortlich sind, auswirken werden. Eine offizielle Stellungnahme seitens Microsoft steht derzeit jedoch noch aus.
f*ck... scheiss Rezession !