BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 41 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 410

1/7 der Frauen = Nutten ????

Erstellt von Zurich, 01.12.2009, 20:57 Uhr · 409 Antworten · 22.661 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    207
    Hier mal 2 verschiedene Fälle:

    1. Ein Mann der sonst keine (attraktive) Frau zu vögeln bekommt und diese Dienstleistung in Anspruch nimmt, hat sein Geld zum einen sicherlich situativ sinnvoll investiert und zum anderen auch seine eigene Zufriedenheit gesteigert aber auch positive externe Effekte erzielt (aus gewerblicher Sicht)
    --> evtl. geringere Vergewaltigungsquote oder so, hab da jetzt keine empirischen Daten vorliegen.

    2. Max Mosley bestellt sich zwei Prostituierte in SS-Uniform, die ihn peinigen und erniedrigen.
    Ich finde auch solche Bedürfnisse müssen irgendiwe befriedigt werden, schließlich sind das nicht gerade Gedanken, die man einem Menschen - den man wirklich liebt - zumuten will.

    Außerdem ist die Prostitution - nach der Gastronomie - das zweitgrößte Auffangbecken für Frauen ohne Schulabschluss.

  2. #152
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Mein Problem ist dass er Prostitution nur dann befürwortet, wenn es um fremde frauen geht. Wenn es um seine Schwester geht dreht er durch.
    Er ist einfach nur ein Heuchler und findet diese Arbeit nur dann normal wenn er selber davon profitieren kann, wenn es ihn selber aber trifft, beispielsweise mit einem familienmitglied dann gefällt ihm das gewerbe nicht. Und ok findet er es nur weil er ab und zu im puff aushilft und höchstwahrscheinlich auch ne menge da verdient, natürlich findet er es da ok Mein problem ist auch dass er selber solche dienste in anspruch nimmt obwohl er weiss dass es viele aus geldnot tun (hat er selber gesagt), und mein Problem ist auch dass er der meinung ist man würde bedürftigen frauen dadurch helfen, dass man sie auf den strich schickt. Wenn du kein problem mit seinen aussagen hast, dann bitte, aber mach mich nicht dumm an, wenn du keinen plan hast.

    Intressant....dein erster beitrag, du kommst aus der schweiz und nimmst ihn in schutz, riecht schon stark nach fake.


    warum ist dass dein problem???
    was interessiert dich was andere frauen machen, dir passt es doch auch nicht wenn jemand dir deinen hijab verbietet oder ??

    warum willst du den armen bedürftigen frauen sowas verbieten, hast du denn kein gewissen, vielleicht ernährt so eine ein ganzes dorf mit ihrem gehalt.???

    ihr burka-tragenden feministinen seid wie die radikalen umweltschützer, die würden auch am liebsten die menschheit ausrotten um den planeten zu retten.....nur würdet ihr ein ganzes dorf verhungern lassen nur weil es nicht in euer verkapptes weltbild passt, dass andere frauen mit sex ihr geld verdienen...schämen solltest du dich pfffuuuui daibbbel.

  3. #153
    Apache
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Und stell dir vor, diese Huren lassen sich von diesen ekeligen (Wildfremden) Männern durchkneten. Genau das ist doch das Ehrenlose daran, für den Freier ist die Hure nur ein Objekt bzw. Stück Fleisch, 30€ ist es den Frauen Wert dieses Gefühl zu haben. Würde mich nicht wundern wenn Huren im Alter zum Psychologen müssen..
    wo 30 männer am selben tag drinn waren??
    wie tief muss ein mann sinken, um da auch noch rein zu gehen?
    ist der trieb wirklich soooo gross?

  4. #154
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Sag mal Joshua, steigst du nich hinter deine eigene Doppelmoral?
    Du findest Prostitution solange ok, bis sie jemand dir nahestehenden betrifft. Klingelt's mal bei dir?

  5. #155
    kaurin
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    hier in der schweiz ist die prostitution mehr oder weniger legal, also mehr legal als illegal.....somit sind die nutten vom staat besser geschützt, weil so der staat ihre betriebe besser unter kontrolle hat als wenn sie in den untergrund flüchten, denn es wird immer mädchen geben die anschaffen gehen weil sie entweder niemanden haben der ihnen hilft oder einfach keinen anderen job finden.

    natürlich ist es moralisch gesehen falsch den körper zu verkaufen oder dafür zu bezahlen, aber genau so ist es unmoralisch in einer waffenfabrik zu investieren.

    moral ist für die armen menschen fehl am platz, was sie brauchen ist was zu essen und einen dach über dem kopf....wenn der staat dafür sorgen könnte dass es alle gut haben, so würden die "huren" freiwillig auf diesen job verzichten.


    ps. tut mir leid, ich wollte deine frau nicht mit nutten vergleichen, wollte eigentlich nur sagen dass wir theoretisch gesehen immer für sex zahlen müssen...auf die eine oder andere art.
    Ich selber sprach nie von einem Verbot. ich sage ja wenn sie es freiwillig machen, nehme ich mir gar nicht das recht drüber zu urteilen. Ihr ding.

    Mir ging es vordergründig um 2 Dinge:

    1. Es ist nun das es viele nicht frewillig machen. Und viele gehen mit diesem wissen trotzdem zu diesen "Billig-Puffs". Hier muss der Staat einfach eine stärkere Kontrollinstanz aufbauen.

    2. Das Männer welche selber zu Prostituierten gehen diese aber als "Dreck" oder minderwertig betrachten. Das ist meiner Meinung nach hoch heuchlerisch und verlogen.

    Ich sage ja: Ich verurteile sie nicht. Sie sollen ihr leben leben wie sie möchten. Aber beide Seiten müssten dazu stehen.

    Mir ging es hier nie um das eigentliche Thema "Hobby-Nutten", ihre Sachen, ich fand hier nur einige Bemerkungen daneben und dies habe ich kommentiert.

    Und dein Beispiel. Klar alles im Leben hat sein Wert aber diese Vergleiche sind so nicht zu halten.

  6. #156
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Srbomanijak Beitrag anzeigen
    Hier mal 2 verschiedene Fälle:

    1. Ein Mann der sonst keine (attraktive) Frau zu vögeln bekommt und diese Dienstleistung in Anspruch nimmt, hat sein Geld zum einen sicherlich situativ sinnvoll investiert und zum anderen auch seine eigene Zufriedenheit gesteigert aber auch positive externe Effekte erzielt
    --> evtl. geringere Vergewaltigungsquote oder so, hab da jetzt keine empirischen Daten vorliegen.

    2. Max Mosley bestellt sich zwei Prostituierte in SS-Uniform, die ihn peinigen und erniedrigen.
    Ich finde auch solche Bedürfnisse müssen irgendiwe befriedigt werden, schließlich sind das nicht gerade Gedanken, die man einem Menschen - den man wirklich liebt - zumuten will.

    Außerdem ist die Prostitution - nach der Gastronomie - das zweitgrößte Auffangbecken für Frauen ohne Schulabschluss.



    dass nur unattraktive männer in puffs gehen stimmt doch gar nicht, die sexuellen vorlieben spielen eher eine rolle, ich meine welche freundin leckt dir schon deine supak???

  7. #157
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    [/B]

    nicht aus armseeliger männersicht.
    sondern armseelige männer, welche dafür noch geld bezahlen
    und dann die schuld auf die frauen schieben, ist noch viel armseeliger!
    quasi, als entschuldigung, für das eigene vergehen und die eigene dummheit.
    aber immer erst hinteher.
    liegt vielleicht daran, daß sie erst hinterher merken, daß sie nicht die frau aufs kreuz gelegt haben, sondern umgekehrt.
    die frau ist dannach etwas reicher und der mann etwas ärmer.
    tja, dumm gelaufen.
    aha also ist die Frau das emanzipierte Geschöpf, dass zu ihrer Sexualität steht, dass sich nicht schämen braucht, dass sie ihren Körper für wildfremde Männer hergibt.

  8. #158
    Baksuz
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    wo 30 männer am selben tag drinn waren??
    wie tief muss ein mann sinken, um da auch noch rein zu gehen?
    ist der trieb wirklich soooo gross?
    natürlich ist der trieb groß, sonst würde es nicht 6 milliarden menschen geben, fortpflanzung ist das hauptziel des menschen.

    ich habe eine lebensgefährtin, so kommt es für mich garnicht in frage in den puff zu gehen. aber es gibt natürlich viele gründe wieso männer in den puff gehen.

  9. #159

    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    207
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    dass nur unattraktive männer in puffs gehen stimmt doch gar nicht, die sexuellen vorlieben spielen eher eine rolle, ich meine welche freundin leckt dir schon deine supak???
    Ja das waren jetzt nur 2 Verhaltensweisen aus einer ganzen Reihe von Typen-Verhalten. Die sexuellen Vorlieben fallen unter das Max Mosley Beispiel. Die Frage ist doch auch, ob du überhaupt selber wolltest, dass dir deine Freundin den supak leckt - wahrscheinlich eher nicht, und genau für diese Nische sind diese Art von Dienstleistungen dann da.

  10. #160
    Apache
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    aha also ist die Frau das emanzipierte Geschöpf, dass zu ihrer Sexualität steht, dass sich nicht schämen braucht, dass sie ihren Körper für wildfremde Männer hergibt.
    wie so oft, gehören auch hier 2 dazu.
    aber ich glaube, die männer würden weinen, wenn es keine huren geben würde.
    aber hingehen und sie dannach verdammen, ist sehr armseelig.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 17:11
  2. 4 Frauen
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 00:29
  3. Carlo Coxx Nutten
    Von Kelebek im Forum Musik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 15:27
  4. Carlo Cokxxx Nutten 2
    Von Besa Besë im Forum Musik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 04:01