BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte

Erstellt von AlbaMuslims, 08.02.2012, 22:55 Uhr · 61 Antworten · 4.305 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Ne_znam Beitrag anzeigen
    Nachdem die einzelnen Suren anfangs völlig ungeordnet, teils auf Knochen und Leder, teils auf Holz- und Steintafeln festgehalten worden waren, ließ Uthman, der dritte Kalif, zwanzig Jahre nach Mohammeds Tod die verstreuten Texte redigieren und zusammenfassen. Die jetzige Anordnung der Koranverse ist nicht chronologisch. Die 114 Suren wurden ihrer Länge nach in absteigender Ordnung zusammengefasst.
    Leckere Copy/Pasta lässt grüssen . Das stimmt leider nicht so und entspricht nicht der Wahrheit.

    Bereits zu Lebzeiten des Propheten Mohammed saws. wurde der Koran niedergeschrieben in Schriftrollen. Dies belegen zahlreiche Quellen, wie etwa das Vorhandensein der Koranschreiber, ca. 40 Sahaba.

    Beweise und Quellen aus dem Hadith:

    Von Zaid Ibn Thabit ist überliefert: "Wir schrieben den Quran auf Leder & Schriftrollen nieder."
    (Al-Hakim: Al-Mustadrak 'ala As-Sahihain, Nr. 4183)

  2. #42
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.853
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Leckere Copy/Pasta lässt grüssen . Das stimmt leider nicht so und entspricht nicht der Wahrheit.

    Bereits zu Lebzeiten des Propheten Mohammed saws. wurde der Koran niedergeschrieben in Schriftrollen. Dies belegen zahlreiche Quellen, wie etwa das Vorhandensein der Koranschreiber, ca. 40 Sahaba.

    Beweise und Quellen aus dem Hadith:

    Von Zaid Ibn Thabit ist überliefert: "Wir schrieben den Quran auf Leder & Schriftrollen nieder."
    (Al-Hakim: Al-Mustadrak 'ala As-Sahihain, Nr. 4183)

    was jetzt?

    überliefert?
    oder wir schrieben?

  3. #43

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    was jetzt?

    überliefert?
    oder wir schrieben?
    Von Zaid Ibn Thabit wurde dieser Hadith überliefert, indem er sagt, dass sie den Koran auf Leder und Schriftrollen niederschrieben.

  4. #44
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.853
    alba,
    wenn menschen etwas überliefern, dann wird staub plötzlich zu einem atom.

    oder noch kleiner?
    wie war das noch mal?

  5. #45

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    alba,
    wenn menschen etwas überliefern, dann wird staub plötzlich zu einem atom.

    oder noch kleiner?
    wie war das noch mal?
    Haha, deshalb schrieb ich dir gestern, dass ich dich eigentlich gar nicht beachte, weil du zu lustig bist.

  6. #46
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.853
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Haha, deshalb schrieb ich dir gestern, dass ich dich eigentlich gar nicht beachte, weil du zu lustig bist.
    yo, aber weil ich so lustig bin, kannst du mir nicht widerstehen.

    such lieber nach der lösung für mein perpetuum mobile.

    wenn ich ich es mal erfunden hab, komm mir dann bitte nicht im nach hinein, zu behaupten, " daß es im koran steht"

  7. #47

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Leckere Copy/Pasta lässt grüssen . Das stimmt leider nicht so und entspricht nicht der Wahrheit.

    Bereits zu Lebzeiten des Propheten Mohammed saws. wurde der Koran niedergeschrieben in Schriftrollen. Dies belegen zahlreiche Quellen, wie etwa das Vorhandensein der Koranschreiber, ca. 40 Sahaba.

    Beweise und Quellen aus dem Hadith:

    Von Zaid Ibn Thabit ist überliefert: "Wir schrieben den Quran auf Leder & Schriftrollen nieder."
    (Al-Hakim: Al-Mustadrak 'ala As-Sahihain, Nr. 4183)
    Du kennst ja die Geschichte deines eigenen Kuran nicht.

  8. #48

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Ne_znam Beitrag anzeigen
    Du kennst ja die Geschichte deines eigenen Kuran nicht.
    Achja? Und du bist bestimmt ein Orientalist? Ich kenne die Geschichte des Koran.

    Aber jetzt sag du mir, wer das Evangelium geschrieben hat?!

  9. #49

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    Seine Entstehung und Überlieferung


    • Ursprünglich wurde der Koran hauptsächlich aus dem Gedächtnis wiedergegeben.
      • Mohammed diktierte seine Offenbarungen verschiedenen Schreibern, hauptsächlich seinem Adoptivsohn, dem ehemaligen Sklaven Zaid.
      • Diese Dikate Mohammeds wurden wohl schon zu seinen Lebzeiten vielfach abgeschrieben.
      • Manche Genossen besaßen die Aussprüche Mohammeds teilweise oder vollständig auf dem ihnen zur Verfügung stehenden Material.
        • Leder
        • Holz
        • Pergament
        • Palmblätter
        • Seidenstücke
        • Gebleichte Schulterknochen

      • Der Korantexte wurde durch die regelmäßige liturgische Rezitation einem großen Teil der Gemeinde wörtlich ins Gedächnis eingeprägt.
      • Neben der schriftlichen Tradition bestand auch bald eine mündliche Überlieferung. So berichtet z.B. ein Hadit (Überlieferung) vom Tod etlicher Korankenner (es soll sich um 700 Gefährten Mohammeds gehandelt haben) in der Schlacht von Yamama, die 633 n.Chr. zu Ende ging:
        • "Viele Abschnitte des Korans, die offenbart worden waren, kannten jene, die an dem Tag von Yamama starben ... aber sie waren nicht denjenigen bekannt, die sie überlebten. Sie waren damals auch noch nicht niedergeschrieben worden. Weder Umar noch Abu Bakr noch Uthman hatten zum damaligen Zeitpunkt den Koran gesammelt, und die betreffenden Abschnitte waren nach ihrem Tod nicht im Besitz einer einzigen Person".




    • Erst nach dem Tod Mohammeds wurden seine Aussprüche gesammelt und zusammengetragen.



    • Der Kalif Othman (644 - 656 n.Chr.) kanonisierte den Koran und ließ alle anderen Versionen des Koran vernichten.
      Wenn heute Muslime behaupten, der Koran sei von Anfang an völlig unverändert weitergegeben worden ist, dann entspricht dies nicht den Tatsachen. Erst nachdem Othman die verschiedenen Koranversionen vernichtet hatte, gab es nur den einen allein gültigen Koran, der dann bis heute unverändert tradiert worden ist. Siehe weiter unten unter "Auslassungen" , "Lesarten" und "Interpretation".

  10. #50
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Was ist denn deine Quelle ne_znam?

Ähnliche Themen

  1. Berühmte Persönlichkeiten der Geschichte
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 331
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 13:10
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 00:25
  3. Persönlichkeiten die euch inspirieren
    Von economicos im Forum Rakija
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 11:30
  4. Spiel - Persönlichkeiten Bild
    Von Franko im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 21:18
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 18:13