BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82

1200 Jahre Alter Koran gefunden

Erstellt von DZEKO, 23.09.2013, 10:58 Uhr · 81 Antworten · 6.536 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.639
    Zitat Zitat von Mayweather Jr. Beitrag anzeigen
    Im Koran wurde kein Wort verändert. Nicht nur, dass der Koran wortgetreu weiter abgeschrieben wurde, sondern auch Hafize, die den ganzen Koran auswendig können und von denen es 10tausende auf der Welt gibt, wären einer Veränderung unmittelbar auf die Schliche gekommen.
    Es gab doch nicht in den ersten 2 Jahrhunderten des Islams zehntausende Hafize, du Kasper! Kein Bock das jetzt genau nachzulesen, aber der Koran wurde erst weit nach Mohammeds Tod komplett niedergeschrieben unter irgendnem Kalifen und auch ab da gabs noch einige Versionen des Korans, auch gabs Dialekt Unterschiede im Arabischen, die die Suren verfremdet haben.

  2. #22
    Shan De Lin
    Vor dem Tod des Propheten Mohammed waren bereits verschiedene Teile des Korans schriftlich niedergeschrieben worden, und nach Abstimmung mit allen, die den Koran sowohl mündlich (Hafiz) als auch schriftlich bewahrt hatten, entstand nach dem Tode des Propheten Mohammed im Jahre 11 n. H.(632 n. Chr.) zu Zeiten des ersten Kalifen Abu Bakr der erste Koran-Kodex (‏مصحفmuṣḥaf), um ihn vor dem Verlorengehen oder Verwechseln mit anderen Aussagen des Propheten Mohammed zu bewahren.
    Der dritte Kalif, Uthman ibn Affan (644–656), ließ diese ersten Koran-Kodizes, welche auch z. T. in anderen Dialekten und nicht dem quraischitischenDialekt – dem Dialekt des Propheten Mohammed, der später zum Hocharabisch werden sollte – abgefasst waren, vernichten und einen offiziellen Koran-Kodex herstellen. Dabei mussten mindestens zwei Männer bei jedem Vers bezeugen, dass sie diesen direkt aus dem Munde des Propheten Mohammed gehört hatten. Sechs Verse im Koran sind aber nur von einem Zeugen, nämlich Zaid, dem ehemaligen Diener des Propheten Mohammed, auf diese Weise bezeugt worden. Dass diese Verse heute doch im Koran stehen, hängt damit zusammen, dass der Prophet Mohammed ausnahmsweise die Zeugschaft von Zaid alleine akzeptierte, obwohl eigentlich mindestens zwei Männer bezeugen müssen.

  3. #23

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    @Dzeko Lern mal bisschen islamische Geschichte!
    Du debiles A.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Es gab doch nicht in den ersten 2 Jahrhunderten des Islams zehntausende Hafize, du Kasper! Kein Bock das jetzt genau nachzulesen, aber der Koran wurde erst weit nach Mohammeds Tod komplett niedergeschrieben unter irgendnem Kalifen und auch ab da gabs noch einige Versionen des Korans, auch gabs Dialekt Unterschiede im Arabischen, die die Suren verfremdet haben.
    Quelle, du debiles A.........

  4. #24

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.185
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Es gab doch nicht in den ersten 2 Jahrhunderten des Islams zehntausende Hafize, du Kasper! Kein Bock das jetzt genau nachzulesen, aber der Koran wurde erst weit nach Mohammeds Tod komplett niedergeschrieben unter irgendnem Kalifen und auch ab da gabs noch einige Versionen des Korans, auch gabs Dialekt Unterschiede im Arabischen, die die Suren verfremdet haben.
    Einige Historiker meinen sogar das der Koran ursprünglich auf Aramäisch geschrieben wurde "Der Koran erklärt die Bibel auf Arabisch" - Nachrichten DIE WELT - DIE WELT

  5. #25
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.639
    Steht doch auch teilweise schon im wikiartikel den shan ruhig ganz hätte posten können:

    Nach der islamischen Überlieferung wurden fünf Abschriften des uthmanischen Kodex in die verschiedenen Städte versandt, und zwar nach Medina, nach Mekka, nach Kufa, nach Basra und nach Damaskus. Gleichzeitig erging die Anordnung, alle privaten Koranaufzeichnungen zur Vorbeugung falscher Überlieferungen zu verbrennen.

  6. #26
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.216
    Zitat Zitat von Elma2 Beitrag anzeigen
    Einige Historiker meinen sogar das der Koran ursprünglich auf Aramäisch geschrieben wurde "Der Koran erklärt die Bibel auf Arabisch" - Nachrichten DIE WELT - DIE WELT
    Von 2004. Und bis heute 2013 nichts passiert.

  7. #27
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.938
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    800 n.chr gab es in heutigen Bodrum keine Türken oder Moslems
    Aber Hellenen die dieses Buch vielleicht studierten,immerhin war das die Blütezeit des Islam!

  8. #28
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Steht doch auch teilweise schon im wikiartikel den shan ruhig ganz hätte posten können:

    Nach der islamischen Überlieferung wurden fünf Abschriften des uthmanischen Kodex in die verschiedenen Städte versandt, und zwar nach Medina, nach Mekka, nach Kufa, nach Basra und nach Damaskus. Gleichzeitig erging die Anordnung, alle privaten Koranaufzeichnungen zur Vorbeugung falscher Überlieferungen zu verbrennen.
    Soll ich den gesamten Wikiartikel hier reinposten oder was :

    Ja es ist kein Geheimnis, dass damals alle Koranaufzeichnungen vernichtet wurden, bis eben auf die eine Version die, wie oben beschrieben, entstand. Es sollte ja immerhin einen einheitlichen Koran geben, und nicht viele verschiedene Versionen. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass man jetzt automatisch jeden Koran der ein paar hundert Jahre alt ist verbrennen muss.

  9. #29
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Jovan88 Beitrag anzeigen
    bei uns wussten auch ziemlich viele Kirchenväter die Bibel auswendig, nicht desto trotz wird oft genug behauptet, dass die Bibel verfälscht sei !

    Die Bibel ist unverfälscht .

  10. #30

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Die Bibel ist unverfälscht .
    Warum enthält sie dann so viele Widersprüche?

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 12.000 Jahre altes Dorf in Kurdistan gefunden
    Von GuerillaForcer im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 19:05
  2. 9000 Jahre alte Siedlung in Mazedonien gefunden
    Von Dani_TIR im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 18:20
  3. Kroatien: 10.000 Jahre altes Skelett gefunden
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 21:12
  4. 2.500 Jahre alte Königs Maske der Thrakier gefunden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 21:01
  5. Bulgarien: Ein 8.000 jahre altes Haus wurde gefunden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 13:08