BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

22 Jähriger sah neuen Papst voraus

Erstellt von Jon Snow, 15.03.2013, 13:34 Uhr · 46 Antworten · 2.069 Aufrufe

  1. #31
    Esseker
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    und warum ist es ein so großes problem für dich, wenn menschen an wunder glauben?
    An Wunder zu glauben, die sich nicht ganz einfach erklären lassen, ist schon okay.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    auch wenn deine aussage stimmen mag, wie gesagt es kann immernoch
    der fall sein dass der typ nichts davon wusste und wie du mir das dann erklärst, würde
    ich gerne sehen
    Zunächst berichtet keine seriöse Zeitung oder irgendeine seriöse Medienplattform darüber. Ich seh nur "20minuten.ch" und "Heute.at"
    Weiters, wie ich rauslesen konnte, und glaubt mir, das wars echt nicht wert, träumte er einfach nur darüber, dass es einen nächste Papst "Franziskus I." genannt wird, thats it. Verstehe nicht, was da ein Wunder ist, wir reden hier nicht darüber, dass der junge Herr wusste, wie er heißt, wusste wie er aussieht oder wann Benedikt zurücktritt, er wusste nur, dass der nächste Franziskus der 1. heißen wird

  2. #32
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    An Wunder zu glauben, die sich nicht ganz einfach erklären lassen, ist schon okay.

    - - - Aktualisiert - - -



    Zunächst berichtet keine seriöse Zeitung oder irgendeine seriöse Medienplattform darüber. Ich seh nur "20minuten.ch" und "Heute.at"
    Weiters, wie ich rauslesen konnte, und glaubt mir, das wars echt nicht wert, träumte er einfach nur darüber, dass es einen nächste Papst "Franziskus I." genannt wird, thats it. Verstehe nicht, was da ein Wunder ist, wir reden hier nicht darüber, dass der junge Herr wusste, wie er heißt, wusste wie er aussieht oder wann Benedikt zurücktritt, er wusste nur, dass der nächste Franziskus der 1. heißen wird
    er wusste es nicht, er hat es geträumt.
    Hab noch einmal den text gelesen und versucht diese twitter nachricht zu übersetzen.
    Man sollte wissen was der typ genau geträumt hat. Ob dieser neue Papst bald kommen wird oder nicht.

  3. #33

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    was haltet ihr davon?
    Man sollte denn 22-jährigen zum Papst krönen.

  4. #34
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Der hätte es auch gewusst ... r.i.p


  5. #35

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Alter, wie kommst du jetzt zu dem hier? Ich habe dich gerfragt wo der Teufel auf diesem Bild ist und du antwortest mit was bei der Hamas passiert. Du bist echt nicht ganz sauber
    Ich wollte dir nur sagen dass solche Träume auch verwirrend sein können, weil der Teufel mitwirken kann, und wie ich den letzten Gazaangriff erlebt habe.
    Wenn du nicht glaubst lies hier: There Lies A Beautiful Meadow: MIRACLES IN GAZA

  6. #36
    Mirditor
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Franziskus I. war ja bei der letzten Papstwahl lange der Konkurrent von Benedikt dem 16... Da der jetzige Papst Jesuit (vatikantreuer Orden) ist, nicht liberal und nicht sonderlich exzentrisch, konnte man auch davon ausgehen, dass er Papst wird. Und der Name Franziskus kommt ja von diesem Heiligen der Armen oder so. Und da der jetzige Papst ja immer bekannt für seine Arbeit mit Armen war, kann man auch davon ausgehen, dass er sich Franziskus nennen wird.

    Nichts Göttliches.
    Es ist uninteressant wer Papst wurde, sondern wie er heißt. Darum ging es in der Vorhersage, er sah voraus dass der nächste Papst Franziskus heißen wird bzw. jetzt auch heißt. Normalerweise fällt soetwas ja nicht auf, aber durch Twitter und des Zufalles kam es zu diesem Wunder.

    Übrigens für die ganz schlauen unter euch, die Freundin hat das am 11 Februar gepostet der Papst wurde am 13 März gewählt, heißt da wurde nicht in die Vergangenheit prophezeit

  7. #37

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Ich will konvertieren.

  8. #38

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Jon Snow
    20 Minuten Online - 22-Jhriger sah den neuen Papst voraus - Hintergrund

    hab gerade diesen artikel gelesen, indem es über einen 22 jährigen spanier geht der im februar
    einen traum hatte, das benedikt zurücktretten wird und ein neuer papst kommt der franziskus heisst.
    was haltet ihr davon?
    ich träume nicht, bin einfacher Leser des Evangelien, und bin von dem Inhalt überzeugt, das was Jesus sagte, der erklärt solche Träume für bedeutungslos....geschweige den für etwas Heiliges? Träume sind eher dafür da, zu empfinden/fühlen/spüren... das Existenz/Leben (mit gute und schlechte Dinge) uns scheinbar/unbewusst. aber dennoch so real&bewusst...-möglich ist. und nicht den Papst oder Menschen deswegen zu Verehren/Heiligen, und das gegenteile zu tun, was Jesus sagte...... oder, daraus Berufe zu machen, als Traumdeuter...um so von den Nächsten das ärmste Heilig gesprochen "auszubeuten", statt den Nächsten zu lieben und gutes zu spenden....

    das sind alles Heidnische Aberglaube von machereien.... die den Jesus nie gekannt haben.....

    Frieden

  9. #39

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Du liest Evangelium?

  10. #40

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von rechengenie;[URL="tel:[URL="tel:3627030"
    3627030[/URL]"]3627030[/URL]]Du liest Evangelium?
    heute gibt es Evangelien, wo Inhalt des "Evangelium" bestimmt enthalten ist....

    und wenn ich es nicht lesen würde, wie sollte ich dann das zb. verstehen?
    Und wir ließen hinter ihnen her Jesus, den Sohn der Maria, folgen, daß er bestätige, was von der Thora vor ihm da war. Und wir gaben ihm das Evangelium, das (in sich) Rechtleitung und Licht enthält, damit es bestätige, was von der Thora vor ihm da war, und als Rechtleitung und Ermahnung für die Gottesfürchtigen.
    Die Leute des Evangeliums sollen (nun) nach dem entscheiden, was Allah darin herabgesandt hat. Diejenigen, die nicht nach dem entscheiden, was Allah (als Offenbarungsschrift) herabgesandt hat, sind die (wahren) Frevler.
    (5:46,47)

    bzw. verstehen das das was in Schriften sich bestätigt, immer noch gültig ist und nicht ungültig, wie manche Hadithe Dawa macherei Muslime meinen und solche Verse ignorieren um nur Christen oder Juden für Ungläubige zu erklären.... wo doch Gott im Koran ihnen empfiehlt, eigene Schriften zu befolgen/sich daran zu halten.... für Muslim bedeutet dies, sich als Schriftbesitzer(Koran) mit den Schriftsetzern(Christen&Juden) sich zu einigen, den im prinzip ist die Hauptbotschaft (und die Voraussetzungen...) gleich... Sie(die Schriftbesitzer) sind aber nicht (alle) gleich. Unter den Leuten der Schrift gibt es (auch) eine Gemeinschaft, die stets die Verse(n) Gottes zur Zeit der Nacht verlesen und sich dabei niederwerfen. Diese glauben an (einen)Gott und an den Jüngsten Tag und gebieten das, was Rechtens ist, und verbieten das Unrecht und wetteifern in guten Werken; und diese gehören zu den Rechtschaffenen.
    Und was sie an Gutem tun, wird ihnen niemals bestritten; und Gott/Erschaffer kennt die Gottesfürchtigen. (Sure 3:113-115)

    nur so als Info, sollte schon wieder ein Bruder mit Dawa etwas anderes behaupten und Gottes Worte widersprechen wollen.... in Evangelien ist Rechtkeitung und Licht enthalten! und es gibt Menschen die diese Lesen und so wie Jesus sich (vl.) (einzigen)Gott Niederwerfen... Matthäus 26:39 Und er(Jesus) ging ein wenig weiter, fiel nieder auf sein Angesicht und betete und sprach: Mein Vater, ist's möglich, so gehe dieser Kelch an mir vorüber; doch nicht wie ich will, sondern wie du willst! (=In schā'a llāh ! )

    so bestätigt sich die Schrift, und es heißt nicht Schriftergebener, sondern Gottergeben/hingabe an einen (einzigen) Gott.,...

    die frage ist also nun, wieso sollte ich in Schriften die sich bestätigen, Rechtleitung und Licht (Gottes Worte) enthalten nicht Lesen? weil irgendein anderer Mensch (Gelehrte/Imame/Priestern) das sagen...? das sind bloß nur "leere Gerede" (so laut Koran&Evangelium) die nicht höher&wichtiger sind, für die, die sich im Namen des einen (einzigen)Gott, einigen, und dem Nächsten gutes beabsichtigen, statt den Nächsten (für sich) zu erobern...

    Frieden

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 16:32
  2. Sage die Zukunft des Users über dir voraus !
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Rakija
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 22:26
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 20:52
  4. 10-jähriger Wunderknabe
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 13:53
  5. Papst soll den neuen Kreuzzug führen
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 17:50