BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

29. März 2012, 16:05 Muslime aus Österreich wollen Kirche in Saudi-Arabien bauen

Erstellt von piran, 30.03.2012, 13:04 Uhr · 14 Antworten · 1.350 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von piran

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    414

    29. März 2012, 16:05 Muslime aus Österreich wollen Kirche in Saudi-Arabien bauen

    Das nenn ich doch mal super nachdem wieder so ein super scheich eine Fatwa
    von Großmuftis Abd al-Aziz Ibn Abdullah Al asch-Sheikh zur Zerstörung aller christlichen Kirchen auf der Arabischen Halbinsel. hetzte

    zu lesen

    orstoß der "Initiative Liberaler Muslime" als Reaktion auf Fatwa eines arabischen Großmuftis
    Wien (kath.net/KAP) Muslime aus Österreich wollen in Saudi-Arabien, wo der Bau von Kirchen verboten ist, ein christliches Gotteshaus errichten. Die Religionsfreiheit müsse auch in Saudi-Arabien gelten, forderten die Vertreter des Vereins "Initiative Liberaler Muslime Österreich" (ILMÖ) am Donnerstag in einer Aussendung. Sie kündigten ein Ansuchen um eine offizielle Bewilligung für ihr Kirchenbau-Vorhaben bei den saudischen Behörden an. Es sei "nicht einzusehen", dass Saudi-Arabien den Bau von Moscheen und Gebetshäusern in Europa finanziere, die Errichtung von Kirchen im eigenen Land jedoch verbiete, hieß es.


    Die Initiative betont, dass der Islam den Bau von Kirchen nicht untersage. "Auf das Schärfste" verurteile man daher auch die kürzlich bekanntgewordene Aufforderung des saudischen Großmuftis Abd al-Aziz Ibn Abdullah Al asch-Sheikh zur Zerstörung aller christlichen Kirchen auf der Arabischen Halbinsel.

    Wo und wie der Kirchenbau am besten realisiert werden soll, darüber wolle man sich in Gesprächen mit den örtlichen Kirchen ins Einvernehmen, hieß es von Seiten der Initiative gegenüber "Kathpress". Als ersten Schritt werde man Anfang Mai einen Antrag auf einen Kirchenbau stellen und abwarten, wie die Behörden reagieren.

    Kritik an der Fatwa, die unter Christen für Empörung sorgte und etwa von der Österreichischen und Deutschen Bischofskonferenz scharf kritisiert worden ist, kam zuletzt auch vom größten muslimische Verband Österreichs, der "Türkisch Islamischen Union in Österreich" (ATIB). Die Fatwa sei "mit dem grundlegenden Verständnis des Islam unvereinbar" und zerstöre den Frieden zwischen Kulturen und Religionen, betonte der ATIB-Vorsitzende Seyfi Bozkus: "Wir akzeptieren keine Fatwa, die nicht im Einklang mit der universellen Botschaft des Islams, nämlich Frieden und Wohlergehen der Menschheit sicher zu stellen, steht."

    Bozkus verwies darauf, dass der islamische Prophet Mohammed selbst Christen in Medina die freie Religionsausübung erlaubt habe. Die Quellen des Islam stellten die Untastbarkeit und den Schutz von Gotteshäusern und des Glaubens klar dar, so der ATIB-Vorsitzende.



    KATH.NET - Katholischer Nachrichtendienst

  2. #2
    Avatar von PriZrenChick

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    995
    super nachricht ich hoffe das der bau einer kirche bewilligt wird

  3. #3
    Mulinho
    Find zwar die Motivation gut, aber wieviele Christen leben überhaupt in Saudi-Arabien?

    Es sei "nicht einzusehen", dass Saudi-Arabien den Bau von Moscheen und Gebetshäusern in Europa finanziere, die Errichtung von Kirchen im eigenen Land jedoch verbiete, hieß es.
    Saudi-Arabien ist eh ein Schandstaat und dann noch im Menschenrechtsrat der UNO

    Ein Grund wieso man diesen Verein nicht ernst nehmen kann

  4. #4
    Daddy
    ich hoffe aus ganzem herzen dass diese körche gebaut wird....

  5. #5

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Bozkus verwies darauf, dass der islamische Prophet Mohammed selbst Christen in Medina die freie Religionsausübung erlaubt habe. Die Quellen des Islam stellten die Untastbarkeit und den Schutz von Gotteshäusern und des Glaubens klar dar, so der ATIB-Vorsitzende.
    Nachm die christen ihren Beitrag geleiste haben, dann stimmt der satz

  6. #6
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Find ich gut, auch arabische Christen sollten zugang zu gebetshäuser haben. Uns Muslimen wird auch in der westlichen Welt erlaubt Moscheen zuerrichten und das sollten wir schätzen und als dankeschön ihnen dort Kirchen bauen lassen..

  7. #7

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Find zwar die Motivation gut, aber wieviele Christen leben überhaupt in Saudi-Arabien?



    Saudi-Arabien ist eh ein Schandstaat und dann noch im Menschenrechtsrat der UNO

    Ein Grund wieso man diesen Verein nicht ernst nehmen kann
    Wenn es jemanden unmöglich gemacht wird zu existieren ist diese das ergebniss(wieviel leben den dort). Ein standartargument. Was glaubts du wieviel Muslime in Europa leben würden wenn man so mit anderen Konfesion umgehen würde, wären die dann auch so zahlreich wie heute.

    Hier heisst es es gibt zu wenige Moschee, schau mal wieviel es gibt .....

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Das alles bringt garnichts, es wird die Antipathie nur verstärken, deshalb: Alle "Gotteshäuser" weltweit abreißen und nie wieder neuen bauen. "Gotteshäuser" sind natürlich keine, es sind nur Gebäude, deshalb sind sie völlig überflüssig.
    Wer beten will soll es zu Hause im Stillen tun.

    So, jetzt gehe ich mich wieder meinen üblichen atheistischen Tätigkeiten widmen.

  9. #9
    Mulinho
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Wenn es jemanden unmöglich gemacht wird zu existieren ist diese das ergebniss(wieviel leben den dort). Ein standartargument. Was glaubts du wieviel Muslime in Europa leben würden wenn man so mit anderen Konfesion umgehen würde, wären die dann auch so zahlreich wie heute.

    Hier heisst es es gibt zu wenige Moschee, schau mal wieviel es gibt .....
    Zuerst Kirche, dann Toleranz? Völlig verkehrte Sichtweise

  10. #10
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Nachm die christen ihren Beitrag geleiste haben, dann stimmt der satz
    in welchem christlichem land darf keine moschee stehen ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaçi in Saudi-Arabien
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 09:48
  2. Neues aus Saudi-Arabien
    Von Charlie Brown im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 14:59
  3. Saudi Arabien und die Juden
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 23:43
  4. 46% Schwule in Saudi-Arabien?
    Von Schreiber im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 22:51