BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74

30´000 Serben zur röm-kath. Kirche gewechselt

Erstellt von Taulle, 14.04.2006, 23:01 Uhr · 73 Antworten · 3.749 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    834
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Taulant
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Ethnsich gesehen das reinste Land Europas.
    Das ist doch Albanien oder irre ich mich da?

    Der homogenste Staat Europas hiess es für Albanien.
    Was ist mit Nordepirus? :?

    Wie 's aussieht wird Kosovo der ethnisch homogenste Staat in Europa sein.

    Zitat Zitat von Revolut
    Zu der Konvektion der Serben zum Christentum:

    Ich denke, dass die Othodoxische Kirche daran sehr stark geholfen hatt, anstatt ihren Lehren und Pflichten nachzugehen gingen sie eher den lehren des Milosevismuss nach...traurig aber wahr, die Ortho-Kirche wie von vielen Spezialisten bestätigt war direkt an der Propagandamaschinerie von MIlo dabei.

    Hoffen wir dass die konventierten jetzt ein besses Leben finden/haben
    Zu behaupten, dass die gesamte serbisch-orthodoxe Kirche nur die Lehren des "Milovismuses" lehrt ist Unfug! Wenn ein paar wenige Popen sich für Milosevic verkaufen und prostituieren heist das noch lange nicht, dass die ganze Religion korrumpiert ist!
    Ich sage ja auch nicht, dass die ganzen (albanischen) islamischen Gemeinden nur Machtapparate der Al Qaiida und der iranischen Mullahs und Ayatollas sind.
    Ganz genau brate :wink:

  2. #32

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Was ist mit Nordepirus? :?

    Wie 's aussieht wird Kosovo der ethnisch homogenste Staat in Europa sein.
    Ethnisch ist Albanien der bei weitem homogenste Staat auf dem Balkan. Über 95 Prozent der Bevölkerung sind Albaner. Im Süden des Landes gibt es eine größere griechische Minderheit, kleinere Gruppen sind Slawische Mazedonier und Vlachen (Aromunen).

    http://de.wikipedia.org/wiki/Albanien

    (keine Topquelle ich weiss )

    http://www.wissenglobal.de/Albanien.html

    http://www.biologie.de/bwiki/Albanien

    http://www.panathonmestre.it/a/al/albanien.html

    http://albanien.know-library.net/

    http://www.medizinerboard.de/lexikon/index.php/Albanien

    http://lexikon.webliste.ch/index.php/Albanien

    Überall da steht das!

    8)

  3. #33

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic

    Zitat Zitat von Revolut
    Zu der Konvektion der Serben zum Christentum:

    Ich denke, dass die Othodoxische Kirche daran sehr stark geholfen hatt, anstatt ihren Lehren und Pflichten nachzugehen gingen sie eher den lehren des Milosevismuss nach...traurig aber wahr, die Ortho-Kirche wie von vielen Spezialisten bestätigt war direkt an der Propagandamaschinerie von MIlo dabei.

    Hoffen wir dass die konventierten jetzt ein besses Leben finden/haben
    Zu behaupten, dass die gesamte serbisch-orthodoxe Kirche nur die Lehren des "Milovismuses" lehrt ist Unfug! Wenn ein paar wenige Popen sich für Milosevic verkaufen und prostituieren heist das noch lange nicht, dass die ganze Religion korrumpiert ist!
    Ich sage ja auch nicht, dass die ganzen (albanischen) islamischen Gemeinden nur Machtapparate der Al Qaiida und der iranischen Mullahs und Ayatollas sind.
    Und, ich denke auch das paar einzelne POpen auch so waren wie du erwähnst, aber die wichtigen grossen POpen verbreitetetn nunmal den Milosevisumss und hatten eher eine Politische EInstellung als Religiöse, anstatt Frieden priesen sie Faschismuss.

    Über die Moslmes kannste sagen was du willst, is mir eigentlich egal, ich müsste dan nur lachen.

  4. #34

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Du bist dumm Revolut. Die Orthodoxe Kirche stand in der Oposition. Also in Gegnerschaft zu Milosevic. Wieso du nix verstehen deutsch?

  5. #35

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Du bist dumm Revolut. Die Orthodoxe Kirche stand in der Oposition. Also in Gegnerschaft zu Milosevic. Wieso du nix verstehen deutsch?

    DAss Milo mit der Ortho Kirhce hand in HAnd gearbeitet hatt is doch kein Geheimniss mehr.

    WIe is der den sonst an die MAcht gekommen? nur dank der Orthokirche.

    Nach Titoszeit hatt sich das Serbische Volk mehr und mehr dem Glauben wieder zugewand und für besser Zeiten gebettet, das hatt Milo genau ausgenutzt, den Glauben und die POpen haben da mächtig mitgeholfen, das alles is nichts neues.

  6. #36

    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    834
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic

    Zitat Zitat von Revolut
    Zu der Konvektion der Serben zum Christentum:

    Ich denke, dass die Othodoxische Kirche daran sehr stark geholfen hatt, anstatt ihren Lehren und Pflichten nachzugehen gingen sie eher den lehren des Milosevismuss nach...traurig aber wahr, die Ortho-Kirche wie von vielen Spezialisten bestätigt war direkt an der Propagandamaschinerie von MIlo dabei.

    Hoffen wir dass die konventierten jetzt ein besses Leben finden/haben
    Zu behaupten, dass die gesamte serbisch-orthodoxe Kirche nur die Lehren des "Milovismuses" lehrt ist Unfug! Wenn ein paar wenige Popen sich für Milosevic verkaufen und prostituieren heist das noch lange nicht, dass die ganze Religion korrumpiert ist!
    Ich sage ja auch nicht, dass die ganzen (albanischen) islamischen Gemeinden nur Machtapparate der Al Qaiida und der iranischen Mullahs und Ayatollas sind.
    Und, ich denke auch das paar einzelne POpen auch so waren wie du erwähnst, aber die wichtigen grossen POpen verbreitetetn nunmal den Milosevisumss und hatten eher eine Politische EInstellung als Religiöse, anstatt Frieden priesen sie Faschismuss.

    Über die Moslmes kannste sagen was du willst, is mir eigentlich egal, ich müsste dan nur lachen.
    Ich muss jetzt lachen was du hier für einen Schrott erzählst " Milosevismus " bist du noch ganz bei Trost ? Was erfindest denn du für Wörter Junge ...
    du betrachtest die gesamte Orthodoxe Kirche als " terroristen " ... überlege mal was du sagst ... Milosevic war nie ein Freund der Kirche ... Kommunisten und die Kirche gehören nicht zusammen ...vereinzelte Popen nur aber nicht die gesamte Kirche ...

  7. #37

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Ich wiederhole....

    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Du bist dumm Revolut. Die Orthodoxe Kirche stand in der Oposition. Also in Gegnerschaft zu Milosevic. Wieso du nix verstehen deutsch?

    DAss Milo mit der Ortho Kirhce hand in HAnd gearbeitet hatt is doch kein Geheimniss mehr.

    WIe is der den sonst an die MAcht gekommen? nur dank der Orthokirche.

    Nach Titoszeit hatt sich das Serbische Volk mehr und mehr dem Glauben wieder zugewand und für besser Zeiten gebettet, das hatt Milo genau ausgenutzt, den Glauben und die POpen haben da mächtig mitgeholfen, das alles is nichts neues.
    und füge hinzu...

    Ich hab die nicht als Terroristen betrachtet dass hast du jetzt geschrieben, ich bzw. alle betrachten die OrthoKirche als einen Teil der Propagandamaschinerie Serbiens.

    Das Wort "milosevismuss" kommt nicht irgendwo her...... es beschreibt speziel die Serbisceh Politik während dieser ZEit.

  8. #38

    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    834
    Zitat Zitat von Revolut
    Ich wiederhole....

    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Du bist dumm Revolut. Die Orthodoxe Kirche stand in der Oposition. Also in Gegnerschaft zu Milosevic. Wieso du nix verstehen deutsch?

    DAss Milo mit der Ortho Kirhce hand in HAnd gearbeitet hatt is doch kein Geheimniss mehr.

    WIe is der den sonst an die MAcht gekommen? nur dank der Orthokirche.

    Nach Titoszeit hatt sich das Serbische Volk mehr und mehr dem Glauben wieder zugewand und für besser Zeiten gebettet, das hatt Milo genau ausgenutzt, den Glauben und die POpen haben da mächtig mitgeholfen, das alles is nichts neues.
    und füge hinzu...

    Ich hab die nicht als Terroristen betrachtet dass hast du jetzt geschrieben, ich bzw. alle betrachten die OrthoKirche als einen Teil der Propagandamaschinerie Serbiens.

    Das Wort "milosevismuss" kommt nicht irgendwo her...... es beschreibt speziel die Serbisceh Politik während dieser ZEit.
    Meinst du das der Vatikan sauber ist ? Komm hör auf ...
    Ich und viele anderen betrachten auch Vatikan als einen der vielen Gründe das Jugoslawien auseinander gefallen ist ...
    Meinst du Tudjmans oder Izetbegovics ( alija ) war besser ?
    Waren sie villeich netter ?
    Milosevic war nichts weiter als ein mieser Verräter seines eigenen Volkes wer denn als Held ansieht der muss krank sein ...

  9. #39

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Zitat Zitat von Revolut
    Ich wiederhole....

    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Du bist dumm Revolut. Die Orthodoxe Kirche stand in der Oposition. Also in Gegnerschaft zu Milosevic. Wieso du nix verstehen deutsch?

    DAss Milo mit der Ortho Kirhce hand in HAnd gearbeitet hatt is doch kein Geheimniss mehr.

    WIe is der den sonst an die MAcht gekommen? nur dank der Orthokirche.

    Nach Titoszeit hatt sich das Serbische Volk mehr und mehr dem Glauben wieder zugewand und für besser Zeiten gebettet, das hatt Milo genau ausgenutzt, den Glauben und die POpen haben da mächtig mitgeholfen, das alles is nichts neues.
    und füge hinzu...

    Ich hab die nicht als Terroristen betrachtet dass hast du jetzt geschrieben, ich bzw. alle betrachten die OrthoKirche als einen Teil der Propagandamaschinerie Serbiens.

    Das Wort "milosevismuss" kommt nicht irgendwo her...... es beschreibt speziel die Serbisceh Politik während dieser ZEit.
    Meinst du das der Vatikan sauber ist ? Komm hör auf ...
    Ich und viele anderen betrachten auch Vatikan als einen der vielen Gründe das Jugoslawien auseinander gefallen ist ...
    Meinst du Tudjmans oder Izetbegovics ( alija ) war besser ?
    Waren sie villeich netter ?
    Milosevic war nichts weiter als ein mieser Verräter seines eigenen Volkes wer denn als Held ansieht der muss krank sein ...
    Warum beziehst du dich jetzt plötzlich zum Vatikan? ich schess auf den Vatian ehrlich gesagt und was kratzt mich der Tudjman? einen scheiss ehrlich gesagt.

    Es war nur die Rede vom der Orthodoxischer Kirche in Serbien und dass die Leute zum Christentum konventieren, was keineswegs heissen soll das die Orthodoxische Kirche schlecht is, auf keinen Fall.
    Ich hab nur erwähnt wo die Gründe liegen, wo die Probleme liegen, dass sich die Kirche nicht auf ihren Aufgaben konzentiert sondern aktiv in der Politik mitmischt, sich nicht um die Menschen sorgt sondern die MEnschen ins ELend stürtzt, natürlich is die Kirche direkt nicht dafür verantwortlich sondern die Geistlichen Menschen der Kirche (popen...ect)

    Du sollst aber dies nicht als Angriff auf deine Religion sehen, da es dir eher fast eine "ehre" sein muss dass sich andere Menschen wie ich der noch dazu moslem is sich mit der Orthodoxischen Kirche Serbiens auseinandersetzten.

    Wenn das doch so rübergekommen is....dan pech :P war nicht meine absicht.

  10. #40

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zunächst einmal du Halb verwirrtes Nazi schwein: Das Chrisnteum beinhaltet: Katholizismus, Orthodoxie und Protestnatenum und ganz zu schweigen von all den Sekten.

    Und wie gesagt. Du hast keine Ahnung. Du plaperst lediglich das was dir dein Hass erfüllter gesagt hat nach und ergänzt es mit den Hass Predigten deines Hodschas.

    Mach weiter so du Nazi.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 10:56
  2. Kath Anbau fördern?
    Von ökörtilos im Forum Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 04:44
  3. Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 13:06
  4. Hilfe wir werden alle sterben ( Kath.net)
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 18:51