BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

30´000 Serben zur röm-kath. Kirche gewechselt

Erstellt von Taulle, 14.04.2006, 23:01 Uhr · 73 Antworten · 3.740 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Oder besser gesagt " DIE OLUJA IST NOCH IM GANGE "
    bei deiner Signatur haben wir unsere Arbeit noch nicht beendet...

  2. #62

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Kroatien zählt zu den " reinsten " Ländern der Welt ...
    Die Zahl der Serben in Kroatien/Krajina wurde im laufe des 2. Weltrkrieges stark gemindert ....
    Nach dem letzten Krieg ebenfalls ... Tudjman wollte die 12% Serben unter 3% bringen das hat der verdammte Ustasa-Arschkriecher auch geschafft ....
    He He...Tudjman der alte Partisanenkämpfer hat es Dank serbischen Grössenwahn geschafft,die Unruhestifter aus Kroatien zu entfernen....






  3. #63
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Dazu muss gesagt werden das in den letzten Jahren aber auch ca 50.000 muslime sowie auch katholiken zum Orthodoxentum gewechselt haben.

    so ist fast jeder ca 5. Albaner der in Griechenland argeitet zu christetum gewechselt.

    Genauso haben auch viele Kroaten nicht nur ihr Glauben gewechselt (dadurch das viele mit Serben verheiratet oder sonst was sind oder waren) sonder haben auch wie die Albaner ihr Heimatland verlassen da sie keine Zukunft mehr drin sahen.
    Für mich macht es keinen Grossen Untershied ob man Katholisch oder Orthodox ist, den alles beide gehört zum Christetum.
    Der einzigste Unterschied ist das die katholische Kirche(siehe Ustascha)aber auch viele muslime(siehe Juden endlössung) sehr den Nazis nahe stand/steht während die orthodoxe Kirche sie bis zu letzt bekämpfte und somit beigetragen hat das wir alle heute frei leben können.
    ---verwandes Thema----
    Die Kroatische Regierung hat sogar ein Programm für Menschen die keine Kroatische Staatsbürgerschaft haben rausgebracht in dem diese Leute die im Ausland Leben dazu die Kroatische sprache sprechen absofort auch die Kroatische Staatsbürgerschaft erhalten können/dürfen wenn sie nach Kroatien Umsiedeln.Das war nötig da die Kroatische Regierung befürchtet das die Kroatische Population auf ein Minimum fallen könnte/wird.


  4. #64

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von port80
    Dazu muss gesagt werden das in den letzten Jahren aber auch ca 50.000 muslime sowie auch katholiken zum Orthodoxentum gewechselt haben.

    so ist fast jeder ca 5. Albaner der in Griechenland argeitet zu christetum gewechselt.

    Genauso haben auch viele Kroaten nicht nur ihr Glauben gewechselt (dadurch das viele mit Serben verheiratet oder sonst was sind oder waren) sonder haben auch wie die Albaner ihr Heimatland verlassen da sie keine Zukunft mehr drin sahen.
    Für mich macht es keinen Grossen Untershied ob man Katholisch oder Orthodox ist, den alles beide gehört zum Christetum.
    Der einzigste Unterschied ist das die katholische Kirche(siehe Ustascha)aber auch viele muslime(siehe Juden endlössung) sehr den Nazis nahe stand/steht während die orthodoxe Kirche sie bis zu letzt bekämpfte und somit beigetragen hat das wir alle heute frei leben können.
    Sag mal was labberst du da????? Dank der orthodoxen Kirche sind wir alle frei??????Nicht nur das du in deinen Beiträgen rumlügst und Serbe bist nein du erzählst hier auch noch riesen müll!!!!!!!
    Die serbisch orthodoxe kirche hat massenmörder gesegnet und auch dazu beigetragen an den massenmorden.Die serbisch orthodoxe kirche hat auch sehr viel dreck am stecken.Aussdem labberst du hier das alle muslime und die ganze katholische kirche sehr nazi nah sind??? Sag mal bist du blöd oder was .Bezieh nicht einzelfälle für die ganze kirche!

  5. #65

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von port80

    Genauso haben auch viele Kroaten nicht nur ihr Glauben gewechselt (dadurch das viele mit Serben verheiratet oder sonst was sind oder waren) sonder haben auch wie die Albaner ihr Heimatland verlassen da sie keine Zukunft mehr drin sahen.
    Ha Ha....Kroaten brauchen ihren Glauben nicht wechseln...denn wir haben orthodoxe,moslemische,jüdische etc Kroaten...und ihr Heimatland haben sie sicher nicht verlassen.....weil sie keine Zukunft sahen...?

    Bitte Quelle zu deiner Phantasie...

  6. #66
    pqrs
    Zitat Zitat von port80
    so ist fast jeder ca 5. Albaner der in Griechenland argeitet zu christetum gewechselt.
    die Albaner bzw. Arvaniten in Griechenland sind Orthodoxen, du Schlaumeier, da sieht man wieviel Ahnung von Albaner du hast, wenn du schon hier auf Albaner Kritiker machst, solltest du dich über Albaner informieren.

  7. #67

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Metkovic
    Ha Ha....Kroaten brauchen ihren Glauben nicht wechseln...denn wir haben orthodoxe,moslemische,jüdische etc Kroaten...und ihr Heimatland haben sie sicher nicht verlassen.....weil sie keine Zukunft sahen...?

    Bitte Quelle zu deiner Phantasie...
    was erwartest du von einem Serben der sich hier als Grieche ausgibt!

  8. #68
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Kroatien zählt zu den " reinsten " Ländern der Welt ...
    Die Zahl der Serben in Kroatien/Krajina wurde im laufe des 2. Weltrkrieges stark gemindert ....
    Nach dem letzten Krieg ebenfalls ... Tudjman wollte die 12% Serben unter 3% bringen das hat der verdammte Ustasa-Arschkriecher auch geschafft ....
    He He...Tudjman der alte Partisanenkämpfer hat es Dank serbischen Grössenwahn geschafft,die Unruhestifter aus Kroatien zu entfernen....
    in der Krajina sind bis heute ca. 250.000 serben und serbokroaten zurück gekommen.Viele Häuser wurden mit Hilfe von West-Staaten und Organisationen wiederaufgebaut, neue Vereine von Serbische gemeinden sowie Kultur, Kirchen und andere Zentren wieder neu errichten.
    Weitere Rückführungen sind geplant, das hat Kroatien zusagen und Garantieren müssen um überhaupt in die EU Assoziierungs- Gespräche teilzunehmen.
    Eine Landakarte von 1991 ist daher nicht viel wert ausser man stelle sie in Museum für Tudjmans Propaganda.
    Die heutige Zeit sprich eine andere sprachen und man kann von glück reden das die Krajina Serben wieder fast die ganze Krajina besiedeln,dort ihre Heimat haben und die Zivilbevölkerung nichts mehr fürchten muss.
    Dazu wurde Gotovina nach Den Hague gebracht,so kann jeder Krajinaserbe wenigsten Gerechtichkeit erfahren in dem er den Schlächter vom Balkan und eines der Größten Kriegsverbrecher unserer Zeit hinter Schloss und Riegel sieht.


  9. #69

    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    834
    Zitat Zitat von port80
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Krajina-Force
    Kroatien zählt zu den " reinsten " Ländern der Welt ...
    Die Zahl der Serben in Kroatien/Krajina wurde im laufe des 2. Weltrkrieges stark gemindert ....
    Nach dem letzten Krieg ebenfalls ... Tudjman wollte die 12% Serben unter 3% bringen das hat der verdammte Ustasa-Arschkriecher auch geschafft ....
    He He...Tudjman der alte Partisanenkämpfer hat es Dank serbischen Grössenwahn geschafft,die Unruhestifter aus Kroatien zu entfernen....
    in der Krajina sind bis heute ca. 250.000 serben und serbokroaten zurück gekommen.Viele Häuser wurden mit Hilfe von West-Staaten und Organisationen wiederaufgebaut, neue Vereine von Serbische gemeinden sowie Kultur, Kirchen und andere Zentren wieder neu errichten.
    Weitere Rückführungen sind geplant, das hat Kroatien zusagen und Garantieren müssen um überhaupt in die EU Assoziierungs- Gespräche teilzunehmen.
    Eine Landakarte von 1991 ist daher nicht viel wert ausser man stelle sie in Museum für Tudjmans Propaganda.
    Die heutige Zeit sprich eine andere sprachen und man kann von glück reden das die Krajina Serben wieder fast die ganze Krajina besiedeln,dort ihre Heimat haben und die Zivilbevölkerung nichts mehr fürchten muss.
    Dazu wurde Gotovina nach Den Hague gebracht,so kann jeder Krajinaserbe wenigsten Gerechtichkeit erfahren in dem er den Schlächter vom Balkan und eines der Größten Kriegsverbrecher unserer Zeit hinter Schloss und Riegel sieht.

    Genau :wink:

  10. #70
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Die serbisch orthodoxe kirche hat massenmörder gesegnet und auch dazu beigetragen an den massenmorden.Die serbisch orthodoxe kirche hat auch sehr viel dreck am stecken.
    Wie du 's schon sagtest:

    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Bezieh nicht einzelfälle für die ganze kirche!

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 10:56
  2. Kath Anbau fördern?
    Von ökörtilos im Forum Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 04:44
  3. Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 13:06
  4. Hilfe wir werden alle sterben ( Kath.net)
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 18:51