BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

4-jähriger als "Sprachrohr Gottes"

Erstellt von Zurich, 03.09.2011, 22:07 Uhr · 34 Antworten · 2.875 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DerTherapeut

    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    1.812
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    welches Kind?
    In diesem Thread gehts ja ursprünglich um den 4 jährigen Prediger, und nicht um Juden.


  2. #32
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    ach so ja

  3. #33
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Wir Moslems werden immer gemobbt
    Woran liegt es das der Thread nicht schon voll ist heul heul

  4. #34
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    welches Kind?
    jaoooo...cuj koje dijete das ist doch kein thread über juden hier

  5. #35
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zum Thema: find ich nicht so gut. So sieht für mich nicht die Kindheit eines Jungen aus. Aber naja ... man kann es mit den üblichen Rollenspielen irgendwie vergleichen - lol. Statt dass er einen Doktor darstellt, stellt er einen Prediger dar.

    Solange es nicht zur totalen Gehirnwäsche übergeht ... alles cool. Bei der Moderatorin war er jedenfalls ganz 'normal'.


    Offtopic:
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Krank, lol.

    Ich verabscheue alle Religionen zutiefst. Ausser das Judentum. Ich glaub ich konvertiere vom Christentum zum Judentum.
    So einfach ist das nicht. Es ist ein jahrelanger Prozess, sogar mehrere Jahre je nach dem. Zuguterletzt ist die Beschneidung dran ... auch schwierig. Aber du kannst ja auch diese Gebote halten um ein gottesfürchtiges Leben zu führen: http://de.wikipedia.org/wiki/Noachidische_Gebote

    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Danke für die Richtigstellung. Naja, so einfach ist es dann doch nicht ..
    Es ist eines der schwierigsten Religionsübertritte überhaupt - zumindest meines Wissens nach. Eine schwer körperliche Bemühung - keine reine Glaubenssache wie im paulinischen Christentum oder Pierre Vogel's merkwürdigem Islam.

    man muss erst einige "Aufnahmeverfahren" durchlaufen, von einem Gericht muss dies dann auch noch beglaubigt werden,
    Das ist auch gut so. Es sei denn ähm .. man heiratet einen jüdischen Partner. Dann werden selbst die Orthodoxen liberaler ..

    und von Orthodoxen Juden wird man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nie als Jude anerkannt.
    Doch - das sollten sie schon. Es gibt und gab immer sehr wichtige Leute die im orthodoxen Judentum hohe Positionen besetzt haben und das waren Konvertiten.

    List of converts to Judaism - Wikipedia, the free encyclopedia

    Sh'maya, Avtalyon und Onkelos zum Beispiel. Selbst die Großmutter von König David war eine Gera bzw. Giyoreth (=Konvertitin).

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    die tun so als wäre ihre religion etwas ganz besonderes....dabei sind alle religionen gleich
    kA ob du das ernst meinst, aber das Judentum ist eine Nation/Ethnie zugleich. ^^

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Die Existenz "Gottes" ist ein Postulat
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 15:41
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Haiti-Beben eine "Strafe Gottes"
    Von phαηtom im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:54
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 21:50