BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 23 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 230

4 kritische Punkte im "orthodoxen" Islam

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 17.03.2011, 02:38 Uhr · 229 Antworten · 10.814 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    46
    Was hat das jetzt eigentlich mit der Bibel zu tun?
    Du stells dich jetzt nur so dumm oder?

  2. #32
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Mergim Beitrag anzeigen
    Du stells dich jetzt nur so dumm oder?
    Nein. Wieso versuchst du irgendwelche Verse im Koran damit zu rechtfertigen dass irgendwas in der Bibel steht?

  3. #33

    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    46
    @Mergim, wie auch Sure 9:29 sind auch die AT "kritische" Versen nicht als "das sind Gebote/Verbote für die Gläubige" zu verstehen, sondern (wenn Du ganze Kapitel liest) nur eine Geschichte....
    Das ist eig. schon ein Gebot für die Israeliten gewesen. Das hat auch einen hebräischen Namen. Es wird immer als ''der Bann des Herren'' bezeichnet aber ich weiß was du meinst. Wenn aber jemand meine Religion schlecht darstellen will da tu ich ja wohl etwas dagegen.

  4. #34

    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    46
    Soweit ich weiß hat Mohammed (S) niemals Krieg gegen Christen geführt.

  5. #35

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BiHero Beitrag anzeigen
    War klar das diesen Thread wieder jemand aufmachen muss, der keine geringste Ahnung von Islam hat,hetzen will und auch kein Moslem ist.!
    wieso hetze? Kritik ist laut Grundlage des Islam erlaubt...!

    Wasalam!

  6. #36

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Mergim Beitrag anzeigen
    Das ist eig. schon ein Gebot für die Israeliten gewesen. Das hat auch einen hebräischen Namen. Es wird immer als ''der Bann des Herren'' bezeichnet aber ich weiß was du meinst. Wenn aber jemand meine Religion schlecht darstellen will da tu ich ja wohl etwas dagegen.
    @NRW, hat nicht versucht deine Religion schlecht zu machen...er hat 4 Kritische Punkte gefunden, ohne sich aber über Sure 3:7 Gedanken zu machen... ich würde sagen das der Koran Magische Buch ist, jeder nimmt das was er selbst für sein Nutzen bracht... oder besser gesagt: Gott "versucht" den Menschen auch mit seiner Offenbarung! (Sure 3:7)

    NRW, sagte das er 2 Jahre dabei ist, ich bin seit ca. 19 Jahren dabei und kann manche Versen heute noch nicht ganz verstehen... (eben, weil der Koran "mehrdeutig"(3:7) ist...).

    Sure 39:18
    (Ihnen) die auf das Wort (der Offenbarung) hören und dem Besten davon folgen. Das sind diejenigen, die Allah rechtgeleitet hat. Sie sind es, die Verstand haben.

    was ist also das "beste"? ...es hängt vom Menschen was er als "beste" für sich oder seine Ziele sieht, der Alqaida bedient sich zb. mit Sure 9.....

    Sure 23:6
    "Wehre das Böse mit Guten ab!"

    Friede!

  7. #37

    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    46
    @NRW, hat nicht versucht deine Religion schlecht zu machen...er hat 4 Kritische Punkte gefunden, ohne sich aber über Sure 3:7 Gedanken zu machen... ich würde sagen das der Koran Magische Buch ist, jeder nimmt das was er selbst für sein Nutzen bracht... oder besser gesagt: Gott "versucht" den Menschen auch mit seiner Offenbarung! (Sure 3:7)
    Naja klang für mich so. Falls ich mich doch geirrt habe entschuldige ich mich natürlich

  8. #38
    Ego
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    @NRW, hat nicht versucht deine Religion schlecht zu machen...er hat 4 Kritische Punkte gefunden, ohne sich aber über Sure 3:7 Gedanken zu machen... ich würde sagen das der Koran Magische Buch ist, jeder nimmt das was er selbst für sein Nutzen bracht... oder besser gesagt: Gott "versucht" den Menschen auch mit seiner Offenbarung! (Sure 3:7)

    NRW, sagte das er 2 Jahre dabei ist, ich bin seit ca. 19 Jahren dabei und kann manche Versen heute noch nicht ganz verstehen... (eben, weil der Koran "mehrdeutig"(3:7) ist...).

    Sure 39:18
    (Ihnen) die auf das Wort (der Offenbarung) hören und dem Besten davon folgen. Das sind diejenigen, die Allah rechtgeleitet hat. Sie sind es, die Verstand haben.

    was ist also das "beste"? ...es hängt vom Menschen was er als "beste" für sich oder seine Ziele sieht, der Alqaida bedient sich zb. mit Sure 9.....

    Sure 23:6
    "Wehre das Böse mit Guten ab!"

    Friede!
    Ich finde dich echt cool ! Super Antworten und keine Aggressionen. Selten so etwas zu sehen im BF

  9. #39

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Mergim Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß hat Mohammed (S) niemals Krieg gegen Christen geführt.
    viele haben sich ihm angeschlossen (zb. in Medina)... das ist auch so eine Sache die einen durcheinander bringt... "Schriftbesitzer" muss nicht gleich "Christ" oder "Jude" (der an einen Gott glaubt) heißen, wie man aus Sure 9:29 herauslesen kann:
    Kämpft gegen jene unter den Schriftbesitzern, die nicht an Gott und den Jüngsten Tag glauben und die nicht verbieten, was Gott und Sein Gesandter verbieten und die sich nicht zum wahren Glauben bekennen, bis sie die Dschizya-Steuer freiwillig und folgsam entrichten.

    hier gibt es paar Punkte zu beachten.
    1. nur Gott weißt, wer IHM Dankbar ist. bzw. an IHM glaubt. (und nicht der Alqaida,Wahabit & Co.)

    2. der Schriftbesitzer, der nicht an einen Gott... glaubt ist kein "Nazarena"(=die richtige Übersetzung lautet Nazarena für Christen!) und auch kein Jude!

    wie man in Sure 9:30 herauslesen kann:
    Sie nahmen ihre Schriftgelehrten und ihre Mönche zu Göttern anstelle von Gott, sowie den Messias, den Sohn Marias. Ihnen war doch nur geboten worden, einem Gott zu dienen, außer Dem es keinen Gott gibt. Erhaben ist Er über das, was sie Ihm beigesellen.

    Ihnen war doch nur geboten worden, einem Gott zu dienen, außer Dem es keinen Gott gibt. = (Thora) das erste Gebot! (kennt eigentlich jeder "Schriftbesitzer") = (Evangelium) Jesus aber antwortete ihm: Das vornehmste Gebot vor allen Geboten ist das: "Höre Israel, der HERR, unser Gott, ist ein einiger Gott... (Markus 12:29)...

    also, es geht eigentlich nicht um Christen oder Juden in Sure 9:29, sondern um diejenigen, die Thora und Evangelium nicht befolgten und sich gegen Gott und seinem Gesandten als Feinde erklärt haben! das waren weder Juden noch Christen...sondern: Kafir!

    Vers 32
    Sie wollen das Licht Allahs ausblasen. Aber Allah will sein Licht unbedingt in seiner ganzen Helligkeit erstrahlen lassen - auch wenn es den Ungläubigen zuwider ist.


    Friede!

  10. #40
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wieso hetze? Kritik ist laut Grundlage des Islam erlaubt...!

    Wasalam!
    Dumm nur wenn man keine Antworten bekommt

Seite 4 von 23 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Islam-"kritische"-Sammelthread
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 19:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 14:00
  3. Islam-Professor Mouhanad Khorchide: "Ich sehe mich als Brückenbauer"
    Von machiavelli4life im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 02:55