BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

6,5 Prozent Ausländer in EU - 10,5 Prozent in Österreich

Erstellt von DS_1989, 19.07.2011, 02:19 Uhr · 45 Antworten · 4.254 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DS_1989

    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    959

    6,5 Prozent Ausländer in EU - 10,5 Prozent in Österreich

    Insgesamt leben 32,5 Millionen ausländische Staatsangehörige in 27 EU-Ländern. Bezüglich des Ausländeranteils steht Österreich EU-weit an sechster Stelle.



    Knapp 32,5 Millionen ausländische Staatsangehörige lebten 2010 in den 27 EU-Staaten. Das ist ein Anteil von 6,5 Prozent der Gesamtbevölkerung der Europäischen Union. Den höchsten Anteil ausländischer Staatsangehöriger verzeichnete nach jüngsten Angaben von Eurostat vom Donnerstag Luxemburg mit 43,0 Prozent, gefolgt von Lettland (17,4), Estland und Zypern (je 15,9) und Spanien (12,3). Österreich liegt mit 10,5 Prozent an sechster Stelle.
    Von den 32,49 Millionen ausländischen Staatsangehörigen waren 12,34 Millionen Bürger eines anderen Mitgliedslandes der EU. Bei den restlichen 20 Millionen handelt es sich um Drittstaatsangehörige.
    In absoluten Zahlen die meisten ausländischen Staatsangehörigen wurden in Deutschland (7,13 Millionen), Spanien (5,66 Millionen), Großbritannien (4,37 Millionen im Jahr 2009), Italien (4,24 Millionen) und Frankreich (3,77 Millionen) verzeichnet.
    Nachfolgend eine Aufstellung der ausländischen Staatsangehörigen in den 27 EU-Staaten 2010: (Quelle: Eurostat):
    Luxemburg: 43,0%, 215.700 ausländische Staatsangehörige
    Lettland: 17,4%, 392.000 ausländische Staatsangehörige
    Zypern: 15,9%, 127.300
    Estland: 15,9%, 212.700
    Spanien: 12,3%, 5.663.500
    ÖSTERREICH: 10,5%, 876.400
    Belgien: 9,7v 1.052,800
    Deutschland: 8,7%, 7.130.900
    Irland: 8,6%, 384.400
    Griechenland: 8,4%, 954.800
    Großbritannien: 7,0v 4.367.600
    Italien: 7,0%, 4.235.100
    Schweden: 6,3%, 590.500
    Dänemark: 6,0%, 392.800
    Frankreich: 5,8%, 3.769.000
    Portugal: 4,3%, 457.300
    Tschechien: 4,0%, 424.400
    Slowenien: 4,0%, 82.200
    Malta: 4,0%, 16.700
    Niederlande: 3,9%, 652.200
    Finnland: 2,9%, 154.600
    Ungarn: 2,0%, 200.000
    Slowakei: 1,2%, 62.900
    Litauen: 1,1%, 37.000
    Polen: 0,1%, 45.500
    Bulgarien und Rumänien lieferten keine Zahlen.


    WTF luxemburg besteht zur hälfte aus nicht-EU-Bürgern???

  2. #2

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    in Österreich die größte Migrationsgruppe sind die Deutschen.

  3. #3
    Avatar von DS_1989

    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    959
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    in Österreich die größte Migrationsgruppe sind die Deutschen.
    nicht bei uns. bei uns sind jugos und albos an der macht

  4. #4
    Avatar von DS_1989

    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    959
    nur welche ausländer wohnen da in luxemburg, ich kenn keinen aus serbien der dort ist ??? weiß da einer mehr?

  5. #5
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Also das mit Luxemburg braucht doch keinen wundern, oder? Ist ein großer Anziehungspunkt zb für Franzosen oder Belgier.

  6. #6
    Albo-One
    Es geht hier wohl eher um Staatsangehörigkeit und Integration, würde man hier ethnisch trennen und nicht vom Pass aus (schier unmöglich), würde die Anzahl der Ausländer noch viel höher ausfallen.
    PS: In Luxemburg stellen vermutlich die Franzosen die größte Ausländergruppe.

  7. #7
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Es geht hier wohl eher um Staatsangehörigkeit und Integration, würde man hier ethnisch trennen und nicht vom Pass aus (schier unmöglich), würde die Anzahl der Ausländer noch viel höher ausfallen
    Sowieso, hab auch deutschen Pass, werd also bei der Statistik nicht mitgezählt.. so wie wohl viele viele Millionen andere Ausländer auch.

  8. #8
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Es geht hier wohl eher um Staatsangehörigkeit und Integration, würde man hier ethnisch trennen und nicht vom Pass aus (schier unmöglich), würde die Anzahl der Ausländer noch viel höher ausfallen.
    PS: In Luxemburg stellen vermutlich die Franzosen die größte Ausländergruppe.

  9. #9
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746

  10. #10
    Avatar von DS_1989

    Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    959
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    falsch gerade im net gefunden: am meisten portugiesen dann franzosen, deutsche und co.

    aber auch jugos solls geben weil sonst würde ich das ned lesen

    "Ausländer raus aus Luxemburg"

    In den Flugblättern, die offenbar derzeit in Luxemburg kursieren, werden Franzosen, Portugiesen und Jugoslawen beschuldigt, das Großherzogtum auszunutzen, zu verunreinigen und belasten.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosigkeit in Griechenland bei 21 Prozent
    Von Zoran im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 22:48
  2. 66 Prozent der Österreicher für Studiengebühren
    Von -Mačak- im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 08:37
  3. In Rumänien 70-80 Prozent Romas?
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 00:13
  4. Die Ein-Prozent-Gesellschaft
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 13:34
  5. 90 Prozent für eigene Republik
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 20:23