BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72

75.000 Kirchen in der arabischen Welt!!!

Erstellt von DZEKO, 05.12.2009, 15:27 Uhr · 71 Antworten · 4.057 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Das schlimmste wie für Christen und Moslems ist Indien.

    auch da gehts langsam voran aber halt ohne hundertprozentige sicherheit...

  2. #42
    Posavac
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    hast auch recht...:icon_smile:

    nur sind diese länder dafür bekannt das es "fast" der gesamten bevölkerung dort schlecht geht nicht nur christen dann entstehen eben spannungen, nur mit aufklärung lässt sich sowas verhindern...
    Schon, es its ja nich überall so hart wie in Saudi-Arabien, Jemen oder Somalia...in Ägypten, Marokko und Tunesien und Türkei siehts ganz anders aus, vielleicht weil dort viele Christen Urlaub machen?

  3. #43
    Pejani1
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    und?! soviel hat alleine luxemburg
    Ja, ne... Luxemburg hat gleich viele Kirchen wie Häuser.

  4. #44
    Kelebek
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt absichtlich das Wort "Islamisten" genommen und trotzdem heulst du...ohman
    Aber wenn du schreibst dass Christen da unten nicht geduldet werden können dann ist alles ok

    Aufm Balkan werden Moscheen und Kirchen angegriffen, letztens kam hier doch ein Artikel raus dass in der Türkei in Istanbul christliche Gräber geschändet wurden
    Ist nicht ok, ich sage nur meine Meinung warum es so ist, aber hab ich es befürwortet?

    Mit gegenseitigen Beispielen kommen wir nicht weiter. Ist ja wie im Kindergarten. Der eine sagt was, der andere weist zurück, dass er schlimmer ist

    Wie viel mal noch? Wieso heult ihr rum, dass es in islamischen Ländern scheiße ist, aber vergleicht Tag und Nacht die westliche Welt mit der islamischen? Die isl. Länder behaupten von sich nicht, dass sie demokratisch und tolerant sind. Lächerlich.

  5. #45
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Ksamili Beitrag anzeigen
    In Arabien gibt es doch auch eine Handvoll Christen, doch sie sagen auch zum Gott Allah, weil es allgemein arabisch ist.
    Der Türke hatt doch wieder mal keine Ahnung wovon er redet, repräsentiert aber vorbildlich den Irrglauben und Hass vieler Moslems.
    Das Wort Allah haben die Moslems von den Christen , genaugenommen aus dem neuen Testament und von Jesus Christus

    Und um die neunte Stunde rief Jesus laut und sprach: "Eli, Eli lama asabthani?" das ist verdolmetscht: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?

    Das wurde ähnlich wie Allah ausgesprochen und ist in der Bibel auch in anderen Formen zu finden wie eliah oder ellah

  6. #46
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Man muss viel weiter zurückverfolgen, um zu verstehen, woher dieser Hass auf Christen durch Menschen in islamischen Ländern kommt.

    Ganz früher, als der Prophet Mohammed noch gelebt hat, hat man in Arabien die Muslime verfolgt, gesteinigt und getötet. Muhammed ist von Mekka nach Medina ausgewandert, weil er dort bedroht wurde von Juden und Christen. Unser Prophet wurde von Juden gesteinigt und von Christen verfolgt. Der Islam war neu und wenn jemand zum Islam konvertiert ist, hat man ihn den Kopf weggeschlachtet.

    Was heute in islamischen Ländern passieren ist ein Ergebnis von 1500 jähriger Geschichte.

    Und so muss man das weiterverfolgen, das wurde von Generation zu Generation weitergegeben und besteht immer noch.
    du meinst die heiden und nicht christen aus mekka, das waren götzendiener die hunderte götter hatten...

    aber das die juden unseren propheten verraten haben stimmt...

  7. #47
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Die Menschen haben Angst, dass Christen unter den Muslimen Gift schüren würden. Ein Durschnittsaraber schaut sich Dänemark an, wo Karikaturen gemacht werden oder Holland, wo Anti Koran Filme produziert werden. Und wenn wir weitergehen, schaut er sich USA an, der Irak und Afghanistan in die Steinzeit gebombt hat. Dann schaut er sich Afrika an, wo Christen missionieren, in dem sie den Menschen Geld und Essen geben, aber die Menschen sollen als Gegenzug dafür zum Christentum konvertieren. Da ist eine Abneigung und ein Hass normal. Sie sind nicht aufgeklärt. Genauso wie dieser christliche Priester in Trabzon, der getötet wurde. Der hat in seiner Gegend an die Menschen die Bibel verteilt. Dies sah man als Bedrohung an und hat ihn getötet.
    Ist dir klar, dass im osmanischen Reich Menschen gezwungen waren, Muslime zu werden, weil man sie sonst getoetet haette.
    Dann meinst du aber die Europaer haetten Angst vor dem Islam und das waere nicht gut und so...
    Denk mal ueber das was du in letzter Zeit so von dir gibst nach...:wink:

  8. #48
    Posavac
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Ist nicht ok, ich sage nur meine Meinung warum es so ist, aber hab ich es befürwortet?

    Mit gegenseitigen Beispielen kommen wir nicht weiter. Ist ja wie im Kindergarten. Der eine sagt was, der andere weist zurück, dass er schlimmer ist
    Ich sag nur dass es sowas überall gibt, ich hab auch absichtlich Islamisten gesagt weil ich weiß dass nicht alle Muslime so drauf sind

  9. #49
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Schon, es its ja nich überall so hart wie in Saudi-Arabien, Jemen oder Somalia...in Ägypten, Marokko und Tunesien und Türkei siehts ganz anders aus, vielleicht weil dort viele Christen Urlaub machen?

    und weil die menschen dort ein bisschen gebilderter sind

  10. #50
    Kelebek
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Ist dir klar, dass im osmanischen Reich Menschen gezwungen waren, Muslime zu werden, weil man sie sonst getoetet haette.
    Wieso sind heute im Balkan alle Griechen, Serben oder Bulgaren orthodoxe Christen? Demnach müssten sie ja alle verschollen sein, weil man ihre Vorfahren getötet hätte, da sie nicht zum Islam konvertiert sind?

    Warum sind Juden ins osmanische Reich geflüchtet vor den spanischen Katholiken?

Ähnliche Themen

  1. Ereignise in der arabischen Welt in den Hadithen
    Von mann2011 im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 19:43
  2. Umsturz in der arabischen Welt?
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 18:11
  3. Doppelmoral der arabischen Welt
    Von Lance Uppercut im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 09:54
  4. Er ist eine große Nummer in der islamisch-arabischen Welt
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 13:37
  5. das leben einer muslimin in der islamisch/arabischen welt
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 17:13