BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 24 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 231

Ab wann ist jemand Ausländer für euch, und ab wann nicht?

Erstellt von Südslawe, 01.05.2007, 15:21 Uhr · 230 Antworten · 9.142 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089

    Ab wann ist jemand Ausländer für euch, und ab wann nicht?

    Ich frage mich, warum ist es eigentlich für viele Menschen die hier geboren und aufgewachsen sind so schwer sich mit diesem Land wirklich zu identifizieren? Liegt es am mangelnden Integrationswillen oder an der mangelnden Akzeptanz?

    Kann man Deutsch sein ohne der deutschen Ethnie anzugehören? Muss man sich assimilieren und seine Wurzeln aufgeben? Oder ist schlicht jeder Deutsch, der einen Deutschen Pass besitzt? Wie wichtig ist eigentlich diese Zugehörigkeitsbestimmung für den Einzelnen, die Gemeinschaft um ihn und das Land in dem er lebt?

    Jede Meinung ist erwünscht, solange sie ehrlich gemeint ist!

  2. #2
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Für mich ist jemand ein Ausländer, der selber oder dessen Eltern zugewandert sind, auch wenn er Deutsch kann und einen Deutschen Ausweis besitzt.

    Ich könnte mich nie richtig als Deutscher identifizieren, ausserdem bleibe ich für die Einheimischen sowieso immer der "Jugo" oder der "Ausländer".

  3. #3
    cro_Kralj_Zvonimir
    Es kommt drauf an als was man sich fühlt der Rest ist scheiß egal!

    Bestes Bsp die USA aus allen ecken der welt eingewandert und bilden heute so eine mächtige stolze Nation!

  4. #4
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Die Amerikaner sehen sich als Amerikaner weil sie alle eingewandert sind.

    Die Deutsche Gesellschaft akzeptiert uns trotzdem nicht als Deutsche und wir bleiben immer die Ausländer für sie.

  5. #5
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Es kommt drauf an als was man sich fühlt der Rest ist scheiß egal!

    Bestes Bsp die USA aus allen ecken der welt eingewandert und bilden heute so eine mächtige stolze Nation!
    Klar, deswegen hat jede Ethnie ihren eigenen Stadtteil
    Little Italy, China Town, Harlem....

  6. #6
    Popeye
    Zitat Zitat von Slo_Power Beitrag anzeigen
    Für mich ist jemand ein Ausländer, der selber oder dessen Eltern zugewandert sind, auch wenn er Deutsch kann und einen Deutschen Ausweis besitzt.

    Ich könnte mich nie richtig als Deutscher identifizieren, ausserdem bleibe ich für die Einheimischen sowieso immer der "Jugo" oder der "Ausländer".
    Genau meine Meinung...

  7. #7
    Popeye
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Klar, deswegen hat jede Ethnie ihren eigenen Stadtteil
    Little Italy, China Town, Harlem....
    Klein Istanbul siehe Kreuzberg, Duisburg Marxloh etc.

  8. #8

    Registriert seit
    27.04.2007
    Beiträge
    15
    Alle Ausländer sind Ausländer.

  9. #9
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Ausserdem, man braucht kein Deutscher sein, um hier leben zu dürfen und sich integrieren zu können.
    Man braucht nicht seine Kultur und Herkunft zu verleugnen bzw abzulegen.

  10. #10
    Avatar von sitcho

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    93
    ich lebe seit 30 Jahren in Deutschland. Wurde nie als Deutscher akzeptiert, vorallem seit dem Balkankrieg bin ich der serbe, vorher der kleine Partisan. Es gibt leider viele die Allgemein etwas gegen die Jugos haben, bzw. Deutsche die seit 45 die Ausländer als billige Arbeitskräft abstempeln. Das ist traurig aber was will man da machen.... . Kann hierzu ein Beispiel nennen. 1990 hatte ich meine Lehre beendet, leider kam es in unserem Betrieb zu Kurzarbeit. Ich musste mich Arbeitslos melden (es waren nur 3 Monate zu überbrücken). Ich wollte mich bei einem bei einem Berater arbeitssuchend melden, der sagte mir das ganz kalt: erst kommen unsere Leute dann andere dran. Ich sagte ihm ich bin aber deutscher Staatsbürger...Er sagt ist schon klar das sehe ich ja im Lebenslauf.

    Traurig aber war !!

    War hier im Kindergarten, Schule, Ausbildung, Bundesmarine ist egal Jugo bleibt Jugo.

Seite 1 von 24 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab wann leben?
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 20:26
  2. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 08:25
  3. Wann ist man wahrhaftig?
    Von Gaia im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 19:19
  4. Wann bezeichnet ihr euch als "REICH"...?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 11:18